Angebote Wohnung Kaufen

Angebote Wohnung Kaufen

Renditeimmobilien als Kapitalanlage

Sichere Sorglosimmobilie mit maximaler Sicherheit? Anlegen im Trendmarkt Pflege. Eine echte Rundumsorglos-Immobilie:

Spezielle Beachtung muss bei der Berechnung der nachstehende Punkt finden, dass die gesamten Einnahmen – also die Bruttomieten – in der sehr einfachen Kalkulation noch weitere Besonderheiten zu integrieren sind. So müssen beispielsweise auch die entstehenden Nebenkosten des Erwerbs wie Notar- und Gerichtskosten und laufende Kosten wie Instandhaltungskosten und Sonderverwaltung angerechnet werden. Wenn die laufenden Kosten abgerechnet werden erhält man die Nettomieten und resultierend daraus die Nettomietrendite vor Steuer. Viele Geldgeber finanzieren ihre Altenwohnanlage nicht komplett selbst, sondern nehmen hierfür eine Fremdfinanzierung auf. In diesem Fall spricht man neben der Mietrendite von der Eigenkapitalrendite. Dabei lässt sich der Ertrag sich durch die Aufnahme eines Kredits unter bestimmten Voraussetzungen erhöhen. Diese Rendite ließe sich theoretisch verbessern, indem beispielsweise einen Teilbetrag des Kaufbetrages über einen Kredit fremdfinanziert, sofern die Kreditzinsen unterhalb der Rendite liegen. Bei einer Teilfinanzierung beispielsweise in Höhe von 100.000 EUR des Erwerbsbetrages zu einem Zinssatz von zwei % pro Jahr, so muss man 2.000 EUR Zinsen aufwenden, welche vom Überschuss abgezogen werden. Im selben Umfang werden aber die finanzierten 100.000 EUR beim Kaufpreis nicht mehr bewertet.

Angebote Wohnung Kaufen Ingolstadt

Für Renditeimmobilien auf die wir hier eingehen wollen ist, wie im Allgemeinen für viele anderen Immobilienklassen ebenfalls, vor allem Lage, Lage und nochmals Lage wichtig. Noch vor dem Erwerb einer Rendite-Immobilie muss u.a der bauliche Zustand von einem unabhängigen Gutachter/Sachverständigem begutachtet werden. Erst wenn das Ergebnis positiv ausfällt, der Kaufpreis passend ist und eine sichere und nachhaltiger Mietzins erwartet werden kann, sollten Sie die entsprechende Renditeimmobilie käuflich erwerben. Ein Renditeobjekt als Investition eignet sich universell für fast alle Anleger.

Sie haben noch nichts Passendes gefunden? Kein Problem! Wir haben ständig neue Immobilien im Angebot und helfen Ihnen gerne bei der Suche.

Was macht unsere Anlageimmobilien so besonders, so gut? Wir erklären es Ihnen nicht nur. Wir zeigen es Ihnen. Überzeugen Sie sich unverbindlich von deren Qualität und sprechen Sie mit unseren Beratern vor Ort.

Pflegestatistik zeigt seit zwanzig Jahren Entwicklungen zur Pflegebedürftigkeit

2015 waren knapp 2,9 Millionen Leute in Deutschland pflegebedürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI); die Mehrheit (64 %) waren Frauen. In Bezug auf die höhere Lebenserwartung ist dies durchaus nicht erstaunlich. 2009 waren 2,34 Millionen Personen in Deutschland Leistungsbezieher im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI): zu zwei Dritteln aus Frauen bestehend. 35 Prozent der Leistungsbezieher zu diesem Zeitpunkt älter als 85 Jahre. Innerhalb 10 Jahren stieg damit die Zahl der Pflegebedürftigen um mehr als sechzehn Prozent. In der denkbar kurzen Zeit von 14 Jahren (2001-2015) ist die Menge der in Heimen stationär versorgten Pflegebedürftigen um 32,4 % (192 000 der Pflege Bedürftigen) gestiegen. Diese Zunahme liegt in letzter Konsequenz weit über der Zukunftserwartung.

Auch mit kleinem Geldbeutel vom Immobilienboom profitieren

Studien zufolge sollen in etwa 15.000 Pflegeplätze pro Jahr erschaffen werden. Ohne private Anleger für Seniorenwohnungen gibt es keine Aussicht, ebendiese Anzahl zu erreichen. Gemeinden und kleine non-Profit-orientiert e Betreiber haben in vielen Fällen nicht die notwendigen Geldmittel, um ältere Häuser als Pflegeappartements zu erneuern oder Neubauten zu errichten. Zudem können vorhandene Pflegeheime aufgrund der geänderten Heimbauverordnung oder dem veränderten Nutzungsverhalten der Senioren nicht weiter betrieben werden und müssen durch Neubauten ersetzt werden. Ein hoher Bedarf an modernen Einrichtungen wird aufgrund dessen überregional auf längere Sicht vorhanden sein. Für institutionelle Investoren, die nach dem nachhaltigen Anlagevehikel suchen, bieten sich Sozialwohnungen als Renditemöglichkeit daher an.

Ingolstadt

Anlageobjekte und Anlageimmobilien in Ingolstadt!

In Seniorenresidenzen investieren? Warum? Wieso? Rentiert sich das? Die Vermögensanlage in Häuser im Allgemeinen und investieren in Seniorenwohnanlagen im Speziellen garantiert andauernden Ertrag. Besonders angebracht für risikoscheue einzelne Kapitalnleger, die eine bewährte Geldanlage benötigen. Immer wenn die Mietzahlungen steigen, so profitieren Vermieter des Appartments jedenfalls. Betongold mit Überschuss in den Verkauf bringen ist bei den kommenden Aufwertungen in absehbarer Zeit außer Zweifel ohne weiteres denkbar. Hohe Gewinnspanne und spannende Performance kann heute trefflich mit der Kapitalanlage in ein Renditeobjekt erreicht werden. Vor allem nach der Lehman Brothers Pleite erfreuen sich Zinshäuser immer größer werdender Popularität. Angemessene Gewinnspanne mit einfachen Immobilien zu erwirtschaften ist in den letzten 5 Jahren allerdings immer aufwändiger geworden. In Zukunft werden immer weniger Wohnungen von Wertsteigerungen partizipieren. Die überdurchschnittlich enormen Renditen und verhältnismäßig geringfügigen Risiken sind sonstige Faktoren, die für eine Kapitalanlage in Wohnformen für Pensionisten sprechen. Die Großanleger erzielen schon seit zahlreichen Dekaden grandiose Erträge. Der überwiegenden Zahl an kleinen Anlegern ist sie indes noch ein tendenziell fremdartiges Vorsorgeschema. Schließlich handelt es sich hier um brillante Kapitalanlagemöglichkeiten mit künftig enorm hochinteressanter Gewinnspanne.

Sie sind auf der Suche nach einer Pflegeimmobilie in Ingolstadt?

Wie lässt sich die Situation am Sparmarkt heute darstellen. Geld anlegen in Versicherungen? Sparbriefe und andere „sichere“ Kapitalanlageformen bringen kaum Erträge. Wenn doch noch Zinsertrag herum kommt, wird selbige von Ertrags-Steuer und der Inflation gefressen. Welche anderen Optionen existieren? Anlage in Wertpapieren, Fonds und Schuldverschreibungen, führt bei zahlreichen Investoren zu Angstausbrüchen und zu einem Flashback an das einst hochgelobte „Wachstums-Segment“ – Neuer Markt. Auch aus heutiger Betrachtung gilt deshalb für unzählige Anleger: Zu groß das Risiko . Die Geldanlage in ein Altenheim oder der Pflegewohnung bedeutet für dich als Kapitalanleger passable Sicherheit und Rendite.

Eine Vielzahl an Menschen leben heutzutage zumeist länger als noch zu Anfang des letzten Jahrhunderts. Die Verlängerung von Lebensspanne führt zu den Auswirkungen, dass Enkelkinder und selbst Urenkel, ja auch Ururenkel noch eine mitten im Leben stehende Generation an Rentnern erleben können. Andererseits nehmen die Schwierigkeiten, die mit einem höheren Alter einher gehen zu. Dadurch einher geht ein steigender Wunsch nach Pflegeheimplätzen.

Ein Trend der vergangenen Jahre: Investition in Immobilien in Ingolstadt, nicht zuletzt vor allem weil bereits klar ist, dass die immer älter werdende und zugleich länger lebende deutsche Population dazu führen muss, das in naher Zukunft abrufbare Platzkapazitäten nicht reichen werden.

  • Außerordentliche Erträge
    Gesicherte Renditen von zumeist Vier bis Sechs % des gezahlten Kaufpreises im Jahr lassen sich durch die stabilen Mieteinnahmen und Steuervorteilen darstellen. Daraus ergibt sich , dass Pflegeimmobilien schon nach wenigen Jahren zu einem hohen Prozentsatz selbst refinanzieren.
  • Standortsicherheit
    Bevor es zum Bau einer Pflegeimmobilie kommt, werden für den geplanten Standort ausführliche Standortanalysen durchgeführt. Nur dann wenn eine solche Bewertung die Rentabilität der Pflegeeinrichtung anhand verschiedener Faktoren beweisen, wird gebaut.
  • Längerfristige Einnahmen
    Ein Mietverhältnis wird durch einen Generalmieter mit einer Laufzeit von oftmals 20 Jahren vereinbart. Regelmäßig besteht die Möglichkeit diesen Vertrag durch eine Verlängerungsoption um weitere zumeist in Abhängigkeit der Umsetzung des Mietvertrages 5 – 10 Jahre fortzuführen. Selbst bei einem Leerstand oder Zahlungsunfähigkeit müssen sie als Besitzer der Pflegeimmobilie, so gilt dies zumindest bei förderungswürdigen Pflegeimmobilien, nicht auf vereinbarte Einnahmen verzichten.
  • Angebote Wohnung Kaufen
    Ein Investment in „Angebote Wohnung Kaufen“ zeichnet sich als raffinierte Intuition zur Kapitalvermehrung aus. Denn in kaum einen anderen Bereich lässt sich dieser Tage Rendite und Sicherheit besser darstellen.
  • Besicherung durch Grundbucheintrag
    Ein Anleger wird als Besitzer der Pflegewohnung ins Grundbuch eingetragen. Er hat somit alle Rechte des Grundstückseigentümers. Als Besitzer haben Sie die volle Verfügungsgewalt und können die Immobilie jederzeit vermarkten, vermachen, verschenken.
  • Staatliche Förderung intelligent nutzen
    Es gibt hierbei jedoch Unterschiede zwischen nichtförderfähigen und förderfähigen Pflegeimmobilien. Eine staatliche Förderung kann nur bei förderungswürdigen Pflegeimmobilien einbezogen werden. Es handelt sich hier um Sterbehäuser, stationäre Pflegeheime, Behindertenheime, psychiatrische Kliniken. Entsteht ein Leerstand der Pflegewohnung oder einer Zahlungsunfähigkeit des Bewohners muss bei förderungswürdigen Pflegeimmobilien nicht auf die Pachteinnahmen verzichtet werden. Diese übernimmt in diesem Fall der Staat. Nicht alle Wohnformen sind förderfähig.

Warum Investments in Seniorenresidenzen lukrativ sind:

Gerne stehen wir Ihnen für Fragen oder einer gemeinsamen Besichtigung zur Verfügung. Es lohnt sich. Lehnen Sie sich zurück. Wir suchen die passende Immobilie für Sie. Sie haben Fragen? Wir rufen sie gerne zurück. Bitte nennen Sie uns kurz Ihr Anliegen und Ihre Handynummer.

Planen Sie eine lukrative Investition im Zukunftsmarkt Pflege? Dann ist unsere wissensreiche Infobroschüre rund um das Thema Pflege-Immobilie für Sie ideal.

Sichern Sie sich jetzt Ihre maximale Steuererstattung! Setzen Sie auf uns als erfahrenen Experten bei Ihrer Recherche nach einer Renditeimmobilie zur Investition.

Ingolstadt