Eigentumswohnung Kapitalanlage Rendite

Eigentumswohnung Kapitalanlage Rendite

Fürs Alter gut beraten: Moderne Seniorenimmobilien

Unser Thema heute:

Mit dem einsetzen der Veränderung an der Zusammensetzung der aktuell lebenden Generation des deutschen Volkes veränderte sich zugleich der Bedarf an Pflegeheimplätzen und veränderte somit klar prognostizierbar für die nächsten Jahre den Bedarf an Pflegeplätzen und bildet darum eine besondere Tendenz.

Eigentumswohnung Kapitalanlage Rendite Gelsenkirchen

Die Bestandsimmobilie, im Nachgang auch als Anlageobjekt bezeichnet, als Investition ist die gängige Neueinsteigerimmobilie. Geeignet für Investoren, die bislang im Immobilienanlagebereich noch keine Kenntnis gesammelt haben.

Sprechen Sie uns einfach an! Gerne helfen wir Ihnen mit detailgetreuen Informationen zu allen Vorzügen und auch Gefahren einer Pflegeimmobilie als Kapitalanlage weiter. Profitieren Sie von unseren jahrelangen Erfahrungen in diesem Bereich.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Seit zwanzig Jahren wird seitens der Statistischen Ämter des Bundes und der Bundesländer im 2-jährigen Takt die Pflegestatistik nach SGB XI erhoben. Mit der Publikation dieses Datenmaterials hat sich die Informationslage zur Pflegbedürftigkeit wesentlich verbessert

  • Der wachsende Markt: Im Zeitraum 1999 – 2015 steigt die Anzahl an Männern und Frauen, die Leistungen der Pflegeversicherung gem. SGB XI beziehen um mehr als vierzig Prozent.
  • Im Vergleich zu 2001 ist bis zum Jahr 2015 die Menge der in Heimen stationär versorgten Menschen, die gepflegt werden müssen um 32,4 % (192 000 Leistungsbezieher) angestiegen. Der Zuwachs liegt insgesamt weit über der demografischen Erwartung.
  • Im Jahr 2015 stellte sich die Lage folgendermaßen dar: 83 % der Pflegebedürftigen sind jenseits des 65. Lebensjahres oder älter; 85 Jahre und älter waren 37 %.

Investieren Sie in Pflegeappartements! Pflegeimmobilien als Anlageobjekt!

Berechnungen zufolge müssen etwa 15.000 Pflegeplätze pro Jahr erschaffen werden. Ohne private Anleger für Altenwohnungen besteht keine Aussicht, ebendiese Anzahl zu erreichen. Gemeinden und eher kleine gemeinwohlorientiert e Betreiber verfügen in zahlreichen Umständen nicht über die benötigten Geldmittel, um ältere Gebäude als Seniorenresidenzen zu erneuern oder Neubauten zu errichten. Außerdem können bestehende Alters und Pflegeheime aufgrund der neuen Heimbauverordnung oder dem veränderten Nutzungsverhalten der Bewohner nicht weiter betrieben werden und müssen durch Neubauten ersetzt werden. Eine konstant zunehmende Nachfrage nach zuverläßigsten Einrichtungen wird aufgrund dessen deutschlandweit auf längere Sicht gegeben sein. Für Großanleger, die nach dem nachhaltigen Kapitalanlagevehikel suchen, bieten sich Seniorenwohnungen als Geldanlage daher an.

Ideal für Kapitalanleger!!

In Seniorenwohnungen investieren! Warum? Wieso? Weshalb? Rentiert sich das? Geld anlegen in Wohnungen im Allgemeinen und Gewinn bringend investieren in Seniorenresidenzen im Besonderen ist lohnenswert. In erster Linie für vorsichtige Privatanleger, welche eine sichere Finanzanlage besitzen wollen. Wenn die Geldentwertung durchgreift steigen die von den Bewohnern zu zahlenden Mieten an, so partizipieren Besitzer des Appartments jedenfalls daran. Betongold mit Rendite loswerden ist bei den zu erwartenden Wertsteigerungen in der nahen Zukunft so gut wie sicher ohne Bedenken zu schaffen. Die Kapitalanlage in eine Renditeimmobilie ist unübertroffen geeignet, um hohe Resultate und attraktive Wertsteigerungen zu erarbeiten. Seit unzähligen Jahren sind Häuser ein ertragsreiches Anlageziel und bedeuten langfristige Sicherheit. Die Wahrscheinlichkeit sank, um mit schlichten Häusern gute Gewinnspanne zu erzielen. Demnächst werden immer weniger Häuser von Wertsteigerungen etwas abbekommen. Die überdurchschnittlich enormen Gewinnmargen und tendenziell geringfügigen Gefahren sind zusätzliche Faktoren, die für eine Geldanlage in Wohnformen für Pensionisten sprechen. Die Banken erwirtschaften bereits seit vielen Dekaden bemerkenswerte Gewinne. Einer Großzahl an Kleinanlegern ist sie allerdings nach wie vor ein vergleichsweise fremdes Kapitalanlagevorgehen. Dabei handelt es sich an dieser Stelle um außerordentliche Geldanlageoptionen mit zukünftig extrem attraktiver Gewinnmarge.

++Beste Rendite in 1A-Lage++ Modernes Mehrfamilienhaus in P …

Pflegeimmobilien können lokale Pflegeheime sein. Diese gehören als die bekannten Sozialimmobilien zu den staatlich besonders legitimierten Geldanlagen die aus heutiger Sicht förderungswürdig sind. In diesen Bereich gehören jedenfalls Alten-Wohnheime, betreutes Leben wie auch lokale Pflege-Einrichtungen.

Bei vielen Anlegern fortwährend einigermaßen unbekanntes Anlageobjekt? Bei fachmännischen Investoren ebenso wie Bankinstituten, Versicherungsgesellschaften, Fonds sowie großen Family Offices schon seit über dreißig Jahren dagegen als lohnendes Kapitalanlageziel bekannt. Die traurige Realität sieht wie folgt aus. Die Deutschen sparen für die Altersvorsorge nicht nur viel zu wenig, sondern auch falsch. Fast jeder Zweite hat sich nur nebenbei oder gar nicht mit dem Thema Altersvorsorge beschäftigt. Zukünftig gilt: Eine große Kapitallücke wird erwartet, denn die staatliche Rentenversorgung allein wird hinten und vorn nicht reichend sein. Wer nicht spart, wird feststellen müssen: Nur mit zusätzlicher privater Vorsorge kann künftig der Lebensstandard im Rentenalter aufrecht erhalten werden.

  • Stabile Mieten
    Der Mietvertrag wird mit einem Generalmietvertrag mit einer Laufzeit von zumindest 20 Jahren abgeschlossen. Fast immer besteht die gesicherte Aussicht diesen Vertrag durch eine Verlängerungsoption um weitere zumeist Fünf bis Zehn Jahre fortzuführen. Selbst bei Leerstand oder Zahlungsunfähigkeit müssen sie als Eigentümer des Pflegeappartments, jedenfalls bei förderungswürdigen stationären Pflegeheimen, nicht auf die Mieteinnahmen verzichten.
  • Anständige Mietrenditen
    Gesicherte Mietrenditen zwischen zumeist oberhalb 4 % des Kaufpreises jährlich lassen mit den gesicherten Mieteinnahmen und Fiskalvorteilen darstellen. Daraus ergibt sich folglich, dass Pflegeappartments schon nach 20 Jahren zu einem hohen Prozentsatz selbst refinanzieren.
  • Günstiges Preisniveau!
    Pflegeimmobilien können in Abhängigkeit von Größe und Lage zu Preisen zwischen 80.000 und etwa 300.000 EUR erworben werden. Günstige Zinssätzen und die oben gezeigten Renditen führen zu niedrigen Zuzahlungen. Die schon seit einigen Jahren minimalen Baufinanzierungszinsen zeigen im jetzigen Umfeld ihre Auswirkungen.
  • Eigentumswohnung Kapitalanlage Rendite
    Investition in „Eigentumswohnung Kapitalanlage Rendite“ zeichnet sich als raffinierte Intuition zur Vermehrung von Kapital aus. Durch die Potenzierung des eingesetzten Eigenkapitals durch die Finanzierung führt es zu einer eindeutig über der Inflation liegenden Rendite bei gleichzeitig hohem Schutz des Geldeinsatzes.
  • Regional Unabhängig
    Der Investor beziehungsweise Eigentümer muss nicht direkt vor Ort sein, denn um die Verwaltung kümmern sich die Pächter der Pflegeappartements selbst. Sie leben in Krefeld? Ganz unabhängig davon ist es durchaus möglich eine Pflegeimmobilie in Gelsenkirchen anzuschaffen.
  • Geförderte Anlageform
    Es gibt jedoch Unterschiede zwischen nichtförderungswürdigen und förderfähigen Pflegeimmobilien. Eine staatliche Förderung kann ausschließlich bei förderungswürdigen Pflegeappartements hinzugerechnet werden. Dazu zählen Behindertenheime, stationäre Pflegeheime, Hospize, psychiatrische Institutionen. Bei eventuellen Leerstand der Pflegeimmobilie oder einer Zahlungsunfähigkeit des Bewohners muss bei förderfähigen Pflegeappartements nicht auf den Mietzins verzichtet werden. In einem solchen Fall springt Vater Staat ein und übernimmt diese. Jedoch nicht alle Wohnformen sind förderfähig. Zu den nichtförderungswürdigen Immobilien gehören Wohnformen wie das altersgerechte, betreute und Service-Wohnen.
  • Eintrag ins Grundbuch
    Eine Grundbucheintragung erfolgt wenn Sie den Kaufvertrag unterzeichnet haben und der vereinbarte Kaufpreis geflossen ist. Der neue Besitzer bekommt somit alle Rechte eines Wohneigentums. Sie haben volle Verfügungsgewalt und können die Immobilie zu jeder Zeit vermachen, vermarkten, weggeben.
  • Schutz vor Abwertung
    Gewöhnlich sind die Pachtverträge indexiert. Das bedeutet, dass die Pacht in gleichmäßigen Intervallen an die Preisentwicklung angepasst wird.

Wie funktioniert die Beteiligung an Pflegeappartement?

Wir erläutern Ihnen im Weiteren, warum wir unsere Unternehmenstätigkeit auf die Kapitalanlage Altenwohnanlage fokussieren. Genauer gesagt konzentrieren wir uns auf die Vermittlung von Pflegeapartments ausschließlich in Form des Direkterwerbs mit Grundbucheintrag.

Wenn Sie eine Wohnung für Betreutes Wohnen in Gelsenkirchen kaufen wollen: Gelsenkirchens Profi steht Ihnen auch hier fachkundig zur Verfügung.

Zu allen auf unserem Marktplatz angebotenen Anlage-Immobilien erhalten Sie immer auch eine umfangreiche Standortbeschreibung! Gerne beraten wir Sie persönlich bei der Beurteilung eines Standortes. Sie erreichen uns schnell über das Kontaktformular.

Eigentumswohnung Kapitalanlage Rendite Gelsenkirchen