Immobilien Anlage Tipps

Immobilien Anlage Tipps

Betongold: Geliebte Sicherheit der Immobilien

Diese liegt im starken Trend nicht allein wegen des Wandels der Altersstruktur in Deutschland, dem ein wachsende Nachfrage an Pflegeplätzen folgen direkt aufeinander.

Immobilien Anlage Tipps Bamberg

Die Bestandsimmobilie, im Nachgang ebenfalls als Zinshaus bezeichnet, als Geldanlage ist die klassische Einsteigerimmobilie. Geeignet für Anleger, die bis dato im Immobilienanlagebereich noch nicht so fachkundig sind.

Wir beraten Sie von der ersten Besichtigung bis zur Unterschrift auf dem Kaufvertrag und darüber hinaus. Sie haben Fragen zu einem Objekt, oder wünschen persönliche Beratung? Dann freuen wir uns über Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.

Gerne informieren wir sie unverbindlich zu diesem Angebot.

Sprechen Sie uns an! Wir haben ständig geeignete Renditeimmobilien für Investoren!

Veröffentlichung von Datenmaterial im zweijährigen Rhythmus zu Pflegebedürftigkeit

Ein stark wachsender Markt: Im Zeitraum 1999 – 2015 steigt die Menge an Männern und Frauen, die Leistungen der Pflegeversicherung gem. § 109 SGB XI beziehen um mehr als vierzig Prozent. Der Sachverhalt im Jahr 2015 stellt sich folgendermaßen dar: Zum Jahreswechsel 2015 waren mindestens 37 Prozent der Menschen, die gepflegt werden müssen schon jenseits des 85. Lebensjahres. Im Direktvergleich zu 1999 hat die Zahl der Pflegebedürftigen innerhalb von gerade einmal 10 Jahren bis zum Jahre 2009 insgesamt um +16,0 % bzw. 322 000 zugenommen. Bei dieser langfristigen Analyse wächst auch zukünftig der Anteil der vollstationären Pflege bis weit über die zu erwartende Alterungsentwicklung .

Stabile Renditen und minimale laufende Zusatzkosten

Der Standort einer Immobilie als Investition ist eines der wesentlichen Qualitätsmerkmale. Steht die Immobilie etwa in einer strukturschwachen Region, vermindern die Erfolgschancen auf eine gelungene Vermietung. Daher empfiehlt es sich, in einen Standort mit positiver Zukunftsprognose zu investieren. In Regionen mit geringer Beschäftigungslosigkeit und florierender Wirtschaft sind Investitions-Immobilien mehrheitlich wertstabil und gut vermietbar. Bei der Wahl des Standortes sollte auch bedacht werden, dass sich auch durch äußere Umstände, wie z.B. den Wegfall eines tragenden Produzenten in der Nähe die Wertigkeit der Lage mit der Zeit verändern kann.

Altenwohnung

Wunderschön private Etagenwohnung mit Nachmittagssonne!

In Pflegeimmobilien anlegen! Wie geht das? Rentiert das? Investieren in Häuser im Allgemeinen und gewinnbringend investieren in Seniorenresidenzen im Speziellen ist lohnenswert. Vor allem für größere Risiken vermeidende Investoren, welche eine zuverlässige Kapitalanlage brauchen. Sobald die Mietzahlungen steigen, so verdienen Halter des Appartments jedenfalls. Die zu erwartenden Preissteigerungen im Immobiliensektor lassen die Vorausschau zu, dass ein Verkauf mit großer Wahrscheinlichkeit mit einem Gewinn machbar ist. Hohe Reinerlöse und herrliche Wertzuwächse kann heute sicher mit der Geldanlage in eine Rendite-Wohnanlage erzielt werden. Seit vielen Jahrhunderten sind Immobilien das beste Renditeobjekt und bringen über viele Jahre Beständigkeit. Hohe Ausbeute mit einfachen Immobilien zu schaffen ist in den letzten 3 Jahren aber immer mühsamer geworden. Bald sind es nur sehr wenige Appartements, die in Zukunft bei Wertsteigerungen einen Anteil haben werden. Die überdurchschnittlich beachtlichen Gewinnspannen und relativ geringen Gefahren sind übrige Punkte, die für eine Kapitalanlage in Wohnformen für Pensionsbezieher sprechen. Die Banken erwirtschaften schon seit zahlreichen Dekaden ehrfurcht gebietende Profite. Einer Großzahl an Privatanlegern ist sie indessen nach wie vor ein eher anonymes Anlageverfahren. Schließlich handelt es sich an dieser Stelle um ausgezeichnete Investitionschanceen mit perspektivisch absolut faszinierender Gewinnspanne.

Bamberg Anlageimmobilien als Steuersparmodell

Doch wie sieht die heutige Situation aus? Sparen in Versicherungen? Sparbriefe und andere gemeinhin als sicher bekannte Anlageformen bringen kaum Erträge. Für den Fall das doch noch Zins heraus kommt, wird selbige von Geldentwertung aufgezehrt. Wie könnte eine andere Chance aussehen? Anlage in Aktien, Aktien-Fonds und Zertifikaten, führt bei vielen zu Sorgenfalten auf der Stirn und an ein erneutes Erleben an die T-Aktie. Selbst aus heutigem Standpunkt gilt dementsprechend für unzählige Anleger: Zu groß die Gefahr . Eine Kapitalanlage in ein Altenheim beziehungsweise in eine Renditeimmobilie bedeutet für dich als Kapitalanleger sehr gute Rendite.

Pflegeheime können stationäre Pflegeheime sein. Jene gehören als die bekannten Sozialimmobilien zu den staatlich besonders legitimierten Geldanlagen die zugleich förderungswürdig sind. Dazu zählen zugleich Alten-Wohnheime, betreutes Wohnen ebenso stationäre Pflege-Einrichtungen.

Die Menschen in Deutschland leben heutzutage zumeist länger als vor Hundert Jahren. Die Verlängerung von Lebenszeit führt zu den schönen Auswirkungen, dass Enkel und selbst Urenkel noch eine nach wie vor fitte Rentnergeneration erleben können. Zugleich nehmen die Gebrechen, die mit dem höheren Alter einher gehen zu. Damit einher geht ein steigender Wunsch nach Pflegeplätzen.

  • Permanente Mieten
    Der Mietvertrag wird durch einen Generalmietvertrag bei einer Laufzeit des Vertrages von mindestens 20 Jahren abgeschlossen. Häufig besteht die gesicherte Aussicht diesen Vertrag mit einer Verlängerungsoption um weitere zumeist Fünf Jahre fortzuführen. Auch bei einem Leerstand oder Zahlungsunfähigkeit müssen sie als Eigentümer des Pflegeappartments, zumindest bei förderfähigen stationären Pflegeimmobilien, nicht auf Mieteinnahmen verzichten.
  • Staatliche Förderprogramme für mehr Sicherheit
    Es gibt jedoch Unterschiede zwischen nichtförderungswürdigen und förderungswürdigen Pflegeeinrichtungen. Eine staatliche Förderung kann jedoch ausschließlich bei förderfähigen Immobilien berücksichtigt werden. Es handelt sich hier um stationäre Pflegeheime, Sterbehäuser, psychiatrische Kliniken, Behindertenheime. Entsteht ein Leerstand der Pflegeimmobilie oder bei einem Eintritt der Zahlungsunfähigkeit des Heimbewohners muss bei förderfähigen Pflegeappartements nicht auf den Mietzins verzichtet werden. Diese übernimmt in diesem Fall der Staat. Jedoch nicht alle Wohnformen sind förderfähig. Zu den nichtförderungswürdigen Immobilien gehören Wohnformen wie das altersgerechte, betreute und Service-Wohnen.
  • Günstige Einstiegspreise!
    Die übliche Größe liegt zwischen 150.000 bis 200.000 Euro. Durch günstige Finanzierungsangebote und die oben gezeigten Erträgen führen zu niedrigen Zuzahlungen. Hinzu kommt die gerade jetzt niedrigen Baufinanzierungszinsen zeigen im jetzigen Umfeld ihre Auswirkungen.
  • Geringfügige Instandhaltungskosten
    Für die Instandhaltung ist zum Hauptteil der Betreiber der Pflegeeinrichtung verantwortlich. Sie als Kapitalanleger sind lediglich anteilig für „Dach und Fach“ zuständig.
  • Vorbelegungsrecht
    Einige dieser Angebote haben einen besonderen Zusatznutzen. Investoren erhalten das besondere Recht, das Pflegeappartment oder eine andere Immobilie innerhalb derselben Betreibergruppe bei Bedarf für sich selbst zu beanspruchen. Dieses Recht gilt nicht nur für den Kapitalanleger daselbst, sondern auch für Angehörige.
  • Immobilien Anlage Tipps
    Jede Anlage in „Immobilien Anlage Tipps“ ist und bleibt eine clevere Entscheidung zur Geldanlage. Durch die Hebelung des eingesetzten eigenen Kapitals durch die Baufinanzierung führt es zu einer nachgewiesenermaßen über der Teuerung liegenden Rendite und dies bei zeitgleich hohem Schutz des investierten Geldes.
  • Eintragung ins Grundbuch
    Mit dem Kauf Ihrer Renditeimmobilie werden Sie als deren Besitzer im Grundbuch eingetragen. Er hat somit alle Rechte des Grundeigentümers. Sie haben volle Verfügungsgewalt und können die Renditeimmobilie jederzeit verkaufen, vermachen, zum Geschenk machen.
  • Geringer Verwaltungsaufwand
    Vermietertypische Aufgaben sinken erheblich. So entfallen beispielsweise die Nebenkostenabrechnung und die Mietersuche

Wer in Bamberg in ein Zinshaus als Anlageimmobilie investiert, der erwartet auch eine erfolgreiche und nachhaltige Wertschöpfung.

Gerne informieren wir Sie über unsere Angebote und Dienstleistungen. Wählen Sie eine gewünschte Kontaktart aus:

Wenn Sie sich über Anlage-Immobilien unverbindlich informieren möchten oder sich möglicherweise schon für den Erwerb einer konkreten Renditeimmobilie entschlossen haben, unterstützen Sie unsere Spezialisten für Anlageimmobilien gerne weiter.

Pflegeimmobilie, Ferienhaus oder Baudenkmal – welche Art der Anlage für Sie die richtige ist, welche Schritte unternommen und welche Fragen geklärt werden müssen wir beraten Sie in allen Bereichen und finden für Sie die geeignete Immobilie. Wir freuen uns darauf, mit Ihnen gemeinsam an Ihrer sorgenfreien Zukunft zu arbeiten.

Bamberg