Immobilien Haus Zu Verkaufen

Immobilien Haus zu Verkaufen

Aktuelle Anlagemöglichkeiten

Gesicherte Mieteinnahmen auch bei Leerstand. Jetzt unverbindlich informieren! Mietsicherheit:

Der Bedarf an Pflege-Immobilien steigt außerordentlich an. Veränderungen an der Zusammensetzung der Altersklassen in unserer schönen Heimat haben gravierende Konsequenzen. Mehr und mehr Rentner stehen einer immer kleiner werdenden Gruppe jungen Menschen gegenüber. Die deutsche Population ist die älteste des Abendlandes, Berechnungen sehen vorher, dass in 2060 wird vermutlich jeder 3. älter als 65 und jeder 7. älter als 80 Jahre alt sein wird. Zugleich steigt die Zahl an Pflegebedürftigen die nächsten 40 Jahre um über 2 Millionen weitere Fälle an.

Warum sich eine Pflegeimmobilie für Privatanleger lohnt? Es wächst der Markt für Pflegeimmobilien. Wir zeigen hier von welchen wichtigen Faktoren ein Profit bei der Investition in eine Pflege-Immobilie abhängt.

Immobilien Haus zu Verkaufen Bergheim

Die Bestandsimmobilie, im Folgenden ebenfalls als Anlageimmobilie bezeichnet, als Investition ist die konventionelle Anfängerimmobilie. Sie eignet sich hauptsächlich für Anleger, die bis zum jetzigen Zeitpunkt im Immobilienkapitalanlagegebiet noch nicht so sachverständig sind.

Pflegeimmobilie, Ferienhaus oder Baudenkmal – welche Art der Anlage für Sie die richtige ist, welche Schritte unternommen und welche Fragen geklärt werden müssen wir beraten Sie in allen Belangen und finden für Sie die geeignete Immobilie. Wir freuen uns darauf, mit Ihnen gemeinsam an Ihrer sorgenfreien Zukunft zu arbeiten.

Wir beraten Sie von der ersten Inaugenscheinnahme bis zur Unterschrift auf dem Kaufvertrag und darüber hinaus. Sie haben Fragen zu einem Objekt, oder wünschen persönliche Beratung? Dann freuen wir uns über Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.

Sie wollen mehr über das Thema „Investition in Pflegeimmobilien“ erfahren? Unser Experten-Ratgeber informiert Sie über alles was Sie wissen sollten!

Seit zwanzig Jahren wird seitens der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder im 2-jährigen Rhythmus die Pflegestatistik nach § 109 SGB XI erhoben. Mit der Veröffentlichung dieser Statistik hat sich die Informationslage zur Pflegbedürftigkeit wesentlich verbessert

Kräftig gewachsene Nachfrage: Von 1999 bis 2015 stieg die Anzahl an Männern und Frauen, die Leistungen der Pflegeversicherung gem. SGB XI beziehen um mehr als vierzig Prozent. Die im Jahre 2009 stationär in Heimen kuratierten Menschen waren älter als die zu Hause Gepflegten: Bei diesen Heimbewohnern waren rund fünfzig Prozent jenseits des 85. Lebensjahres hingegen bei den in den eigenen 4 Wänden Versorgten lediglich etwas mehr als ein Viertel (29 %). Eher im Heim als in den eigenen 4 Wänden wurden hingegen die Schwerstpflegebedürftigen betreut. Binnen 10 Jahren von 1999 bis 2009 stieg die Anzahl der Menschen, die gepflegt werden müssen um 16%. Bei Prüfung dieses 10-Jahres-Zeitraums wächst auch in der Zukunft der Anteil der stationären Pflege beträchtlich. Die Sachlage im Jahr 2015 stellt sich wie folgt dar: Zu diesem Zeitpunkt waren mindestens 37 Prozent der Männern und Frauen, die Leistungen der Pflegeversicherung beziehen bereits älter als 85.

Anlageobjekte in Deutschlands Städten: Bergheim

Für Anlageimmobilien auf die wir hier blicken wollen ist, wie für fast alle anderen Immobilienklassen ebenfalls, vor allem Lage, Lage, Lage wichtig. Bereits vor dem Erwerb eines Renditeobjektes muss der bauliche Zustand von einem neutralen Gutachter/Sachverständigem begutachtet werden. Erst wenn das Ergebnis wie erwartet ausfällt, der Einkaufspreis passend ist und eine gute und langfristige Mietrendite erwartet werden kann, sollten Sie die angebotene Renditeimmobilie erwerben. Ein Renditeobjekt als Kapitalanlage eignet sich absolut für fast alle Investoren.

Wichtige Faktoren der Wirtschaftlichkeit: Die Finanzierung und die Steuern!

In Pflegeheime investieren! Warum? Wieso? Und vor allem lohnt das? Ein Investment in Anlageimmobilien im Allgemeinen und gewinnbringend investieren in Seniorenwohnungen im Speziellen führt zu Erträgen oberhalb des Preisanstieges. In erster Linie für risikoscheue einzelne Anleger, die eine verlässliche Finanzanlage suchen. Steigen die monatlichen Mieten an, so verdienen Besitzer eines Appartements selbstredend hierbei. Die zu erwartenden Wertsteigerungen bei Immobilien lassen die Voraussage zu, dass eine Veräußerung mit hoher Wahrscheinlichkeit mit einem Überschuss denkbar ist. Eine Geldanlage in ein Renditeobjekt ist daher vorbildlich geeignet, um hohe Ausbeuten und hochinteressante Wertzuwächse zu erwirtschaften. Seit vielen Dutzend Jahren sind Häuser sehr gutes Renditeobjekt und bringen Beständigkeit. Es ist nicht ganz ohne Aufwand möglich, um mit einfachen Appartments eine interessante Ausbeute zu erreichen. In nächster Zeit werden immer weniger Appartments von Aufwertungen profitieren. Die über dem Durchschnitt liegenden beträchtlichen Gewinnspannen und relativ geringfügigen Risiken sind weitere Punkte, die für eine Geldanlage in Wohnformen für Senioren sprechen. Die Versicherungen erwirtschaften schon seit zahlreichen Dekaden ehrfurchtgebietende Erlöse. Vielen kleinen Investoren ist sie jedoch nach wie vor eine relativ unbekannte Vorsorgeform. Hierbei handelt es sich hier um brillante Kapitalanlagechanceen mit zukünftig extrem interessanter Rendite.

Kein Immobilienkunde? Entdecken Sie weitere Lösungen für jeden Anlegertyp.

Eine Entwicklung der vergangenen Zeit: Investition in Pflegewohnungen in Bergheim, nicht zuletzt sondern auch wegen der Änderung der deutschen Altersstruktur in speziellen Pflegeheimen.

Bei etlichen Kapitalanlegern noch immer ziemlich neues Anlageobjekt? Bei professionellen Investoren wie Banken, Versicherungen, Fonds schon seit über 30 Jahren dagegen als ein lohnendes Investment bekannt. Die traurige Realität . Die Allgemeinheit spart für die Altersvorsorge nicht nur viel zu wenig, sondern auch in das falsche Vorsorgeprodukt. Mehr als jeder 2. beschäftigt sich nur am Rande oder gar nicht mit dem Thema seiner Rentenversorgung. Doch in naher Zukunft gilt: Es droht eine riesige Vorsorgelücke, denn die staatliche Rentenversorgung allein wird nicht reichend sein. Nur mit einer zusätzlichen privaten Vorsorge kann der Lebensstandard während des Rentnerdaseins aufrecht erhalten werden.

  • Ortsungebunden investieren
    Selbst wer nicht am Ort seines Investments wohnt genießt alle Vorteile einer Pflegeappartements, denn die komplette Verpachtung wird komplett vom Pächter übernommen. Sie leben in Celle? Dennoch ist es durchaus möglich sich eine Renditeimmobilie in Bergheim zu kaufen.
  • Immobilien Haus zu Verkaufen
    Ein Investment in „Immobilien Haus zu Verkaufen“ ist und bleibt eine einzigartige Intuition zur Geldanlage. Durch die Vervielfachung des genutzten Eigenkapitals durch den Kredit führt es zu einer deutlich über der Inflation liegenden Gewinnspanne und dies bei im gleichen Augenblick hohem Schutz des Geldeinsatzes.
  • Eintragung ins Grundbuch
    Jeder Käufer wird als Eigner der Seniorenresidenz ins Grundbuch eingetragen. Er hat somit alle Rechte des Wohneigentums. Sie haben volle Verfügungsgewalt und können die Pflegewohnung jederzeit vererben, verschenken, in Geld verwandeln.
  • Standortsicherheit
    Bevor es zu einem ersten Bauabschnitt für eine Pflegeimmobilie kommt, wurden bereits ausführliche Standortanalysen durchgeführt. Nur dann wenn diese Gutachten die Rentabilität des Pflegeheimes anhand unterschiedlichster Faktoren besichern, wird hier in absehbarer Zukunft in Pflegeappartements investiert werden können.
  • Steuerliche Vorteile
    Durch die Abschreibung können steuertechnische Vorteile umgesetzt werden. So können jährlich Zwei Prozent auf den Gebäudeanteil und sogar Zehn Prozent auf Außenanlagen und das Inventar von der Investitionssumme in der Steuererklärung berücksichtigt werden. Eine gewisse Flexibilität ist durch die Eintragung im Grundbuch gegeben. Finanzieren Sie den Kaufpreis werden die gezahlten Zinsen ebenfalls steuerlich berücksichtigt.
  • Immer noch Einstiegspreise
    Ein typisches Investment in Pflegeappartements beginnt oftmals zwischen 150.000 bis 200.000 Euro. In Gemeinschaft von günstigen Finanzierungen und vorhin genauer erklärte Erträgen führen zu niedrigen Zuzahlungen. Die aktuell minimalen Baufinanzierungszinsen wirken sich insgesamt sehr positiv für jede langjährige Finanzierung aus.
  • Längerfristige Mieten
    Ein Mietverhältnis wird mit einem Generalmietvertrag bei einer Laufzeit des Vertrages von zumindest 20 Jahren vereinbart. Oft kann solch ein Vertragswerk durch eine bereits bei Vertragsabschluß festgelegte Verlängerungsoption um weitere Jahre verlängert werden. Auch bei Leerstand oder Zahlungsunfähigkeit muss der Vermieter, so gilt dies zumindest bei förderfähigen stationären Pflegeeinrichtungen, nicht auf vertraglich besicherte Einnahmen verzichten.

Der ideale Standort für Pflegewohnung

Ich habe Interesse an dem Objekt und bitte um Zusendung von Informationsmaterial.

Mit individuellen Angeboten unserer Kapitalanlage Finanzexperten legen Sie Ihr Kapital sicher und rentabel an.

Immobilien Haus zu Verkaufen Bergheim