Immobilien Nuernberg Kaufen

Immobilien Nürnberg Kaufen

Anlageimmobilien in Freiburg im Breisgau und Umgebung

Untersuchen Sie diesmal genauer das wichtige Thema:

Mietrendite Seniorenwohnanlage / Eigenkapitalrendite Pflegeimmobilie wo liegen die Differenzen? Nicht bloß in Zeiten niedriger Zinsen bleiben (fremdgenutzte) Immobilien eine attraktive Anlageklasse. Gleichwohl empfiehlt sich bei einem Immobilien-Investment eine genaue Analyse und Berechnung. So ist die Berechnung der Eigenkapitalrentabilität auf Basis der Netto-Mietrendite bei Immobilien eine angemessene Option, um die Profitabilität der Liegenschaft zu ermessen. Besonders bei Pflegeimmobilien wird für die Bewertung das Ertragswertverfahren benutzt.

Netto-Mietrendite Altenwohnungen: Der Besitzer einer Etagenwohnung plant in der Regel mit der Nutzung des Pflegeappartements eine möglichst hohe Rendite zu erlangen, dies heißt, die Erträge (Mieten) müssen in Beziehung zum eingesetzten Vermögen (Kaufpreis) idealer Weise hoch sein. Dieser Sichtweise trägt das Ertragswertverfahren Rechnung.

Immobilien Nürnberg Kaufen Freiburg im Breisgau

Jede Immobilie wird ein Jahr nach der Fertigstellung des Bauwerks zum Bestandsobjekt. Aus steuerlicher Sicht gesehen wird eine nicht gewerblich genutzte Immobilie linear mit 2 % über einen Zeitraum von fünfzig Jahren abgeschrieben. Für Gewerbeimmobilien haben andere Abschreibungssätze Gültigkeit.

Immobilien sind unsere Leidenschaft. Wenn Sie sich für Pflegeimmobilien oder ein Pflegeappartement als Kapitalanlage begeistern, finden Sie in uns einen zuverlässigen und vertrauenswürdigen Partner mit jahrzehntelanger Erfahrung, der für Sie die passende Wertanlage findet. Nutzen Sie unseren spezialisierten Service und setzen Sie sich mit uns in Verbindung – wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Wenn Sie umgehend über brandneue Angebote informiert werden möchten, tragen Sie sich bitte für unseren Newsletter ein oder schreiben Sie uns eine kurze Nachricht. Auch eine Reservierung für bereits angekündigte Angebote oder Standorte vorangegangener Angebote ist auf unserer Angebotsseite möglich. Nutzen Sie diese Gelegenheit und wir melden uns prompt bei Ihnen mit den allerneuesten Angeboten zu Pflegeimmobilien zurück.

Wir sind spezialisiert auf das Investment und die Vermittlung von Wohn- und Gewerbeimmobilien als Geld- und Vermögensanlage.

Seit bald zwanzig Jahren im 2-Jahres-Takt Erhebung und Veröffentlichung der Pflegestatistik nach § 109 SGB XI

  • Die Situation im Jahr 2015 stellt sich folgendermaßen dar: 83 Prozent aller der Pflege Bedürftigen waren im Jahr 2015 älter als 65 Jahre.
  • Binnen 10 Jahren von 1999 bis 2009 stieg die Menge der Pflegebedürftigen um sechzehn Prozent. Bei dieser langfristigen Auswertung hat die stationäre Pflege im Heim an Wichtigkeit gewonnen.
  • Im Vergleich zu 2001 ist bis zum Jahr 2015 die Anzahl der in Heimen stationär versorgten Menschen, die gepflegt werden müssen um ein Drittel (192 000 Leistungsempfänger) angestiegen. Der Anstieg liegt alles in allem kräftig über der Zukunftserwartung.
  • Der Wachstumsmarkt: Zusammengenommen 9 % mehr Pflegebedürftige als 2013 bereits im Jahr 2015 festgestellt.

Wunderschöne Wohnung mit Balkon!

Seit jeher haben sich Immobilien als eine nicht minder langlebige wie langlebige Zuflucht erwiesen. Mit der richtigen Immobilie, und darauf kommt es an, lässt sich in des Wortes wahrster Bedeutung viel herbeiführen. Das gilt für die beständige Altersabsicherung angefangen beim Aufbau von Vermögen bis hin zur Geldanlage, die vorerst fremdvermietet und nach einigen Jahren selbstgenutzt wird. Als sichere Investition ist die Etagenwohnung genauso gut geeignet wie eine Ferienimmobilie. Mit der Denkmalimmobilie als Kapitalanlageobjekt lässt sich eine stabile gute bis sehr gute Auslastung bei gleichzeig stabilen Erträgen erreichen, und Pflege-Immobilien als Investition sind heutzutage eine ganz verlässliche Kapitalanlage. Zu den Merkmalen von Immobilien gehört eine langfristige Renditeerwartung. Der Immobilienwert entwickelt und stabilisiert sich losgelöst von wiederholenden Schwankungen am Kapitalmarkt. Immobilien überdauern im wahren Sinne des Wortes Inflationen und Deflationen. Nicht ohne Grund werden sie gerne als Betongold bezeichnet. Damit wird auf ihre Wertstabilität abgehoben. Auch, oder insbesondere in Krisenzeiten wird seiner Wertbeständigkeit wegen mit Vorliebe in Goldbarren investiert. Die Immobilie bündelt mit der bildlich dargestellten Robustheit von Beton und dem Wert des Goldes beides in sich.

Welche Eigentumswohnung passt zu mir?!

In Pflegeheime anlegen? Wie – das geht? Investieren in Zinshäuser im Allgemeinen und anlegen in Pflegeappartements im Speziellen rentiert sich. Vor allem für konservative Investoren, die eine erprobte Vermögensanlage besitzen wollen. Steigen die von den Bewohnern zu zahlenden Mieten an, so profitieren Halter eines Appartements ohne Zweifel hieran. Die zu erwartenden Wertsteigerungen bei Immobilien führen dazu, dass schon heute vorhergesagt werden kann, dass eine Veräußerung mit großer Vorhersagewahrscheinlichkeit mit einem Profit denkbar ist. Hohe Reinerlöse und Interesse weckende Performance kann heute mit der Kapitalanlage in eine Rendite-Wohnanlage erwirtschaftet werden. Vor allem nach der Lehman Brothers Pleite geniessen Wohngebäude eine steigende Beliebtheit. In den vergangenen 3 Jahren reduzierten sich die Aussichten, um mit Häusern eine angemessene Ausbeute zu erreichen. Preissteigerungen bei Immobilien? In nächster Zeit partizipieren nur noch einige wenige. Die überdurchschnittlich enormen Renditen und tendenziell geringen Gefahren sind sonstige Punkte, die für eine Investition in Wohnformen für Pensionsbezieher sprechen. Die Banken erzielen schon seit vielen Jahrzehnten imposante Erträge. Einer Großzahl an kleinen Investoren ist sie durchaus nach wie vor ein relativ anonymes Vorsorgekonzept. Dabei handelt es sich hier um geniale Geldanlagechanceen mit zukünftig enorm attraktiver Gewinnspanne.

Auch 2019 die beste Geldanlage

Pflegeheime gehören zu den sicheren Kapitalanlagen. Aus welchem Grund wirst du nun fragen? Die Lösung ist leicht. Eine Person die hier anlegt, profitiert abgesehen von einer angemessenen Ausbeute von vielen anderen Vorteilen, die sich jedenfalls sehen lassen können.

Bei etlichen Anlegern immer noch einigermaßen unbekanntes Kapitalanlageobjekt. Bei professionellen Anlegern wie Bankinstituten, Versicherungsgesellschaften, Fonds sowie großen Family Offices schon seit den Achtzigern dagegen als erfolgreiches Kapitalanlageziel bekannt. Die Realität . Die meisten sparen für das Alter nicht nur zu wenig, sondern leider auch in das falsche Anlageobjekt. Mehr als jeder Zweite beschäftigt sich nur am Rande oder überhaupt nicht mit dem Thema seiner zukünftigen Altersvorsorge. Zukünftig gilt: Es droht eine riesige Rentenlücke, denn die gesetzliche Rente allein wird nicht reichend sein. Nur mit zusätzlicher privater Vorsorge kann der Lebensstandard im Rentenalter gehalten werden.

  • Steuervorteile
    Abschreibungen schaffen steuerlich zu berücksichtigende Begünstigungen. So können jedes Jahr 2 Prozent auf das Gebäude und sogar 10 Prozent auf Außenanlagen und Inventar von der Anlagesumme in der Steuererklärung berücksichtigt werden. Eine gewisse Flexibilität ist durch den Grundbucheintrag gegeben. Wenn Sie den Kaufpreis finanzieren, dann sind auch die gezahlten Zinsen steuerlich wirksam.
  • Immobilien Nürnberg Kaufen
    Jede Kapitalanlage in „Immobilien Nürnberg Kaufen“ zeichnet sich als einzigartige Idee zur Geldanlage aus. Wo lässt sich in diesem Augenblick Gewinn und Schutz besser darstellen.
  • Staatliche Förderprogramme
    Zu unterscheiden ist hier zwischen nichtförderfähigen und förderungswürdigen Pflegeimmobilien. Staatliche Förderungen können immer nur bei förderfähigen Pflegeappartments berücksichtigt werden. Es handelt sich hier um stationäre Pflegewohnheime, Hospize, Behindertenheime, psychiatrische Kliniken. Entsteht ein Leerstand der Pflegeimmobilie oder einer Zahlungsunfähigkeit des Bewohners muss bei förderungswürdigen Immobilien nicht auf den Mietzins verzichtet werden. Diese übernimmt in einem solchen Fall der Staat. Jedoch nicht alle Wohnformen sind förderfähig. Dazu zählen u.a. Seniorenwohnungen, betreutes und Service-Wohnen. Für den Kapitalanleger bedeutet das, dass hier keine staatlichen Unterstützungen über die steuerrechtlichen hinaus zum tragen kommen.
  • Überschaubarer Verwaltungsaufwand
    Alle vermietertypischen Aufgaben werden deutlich reduziert. Die komplette Nebenkostenabrechnung und Mietersuche sind Aufgabe des Pächters
  • Eintrag ins Grundbuch
    Der Kapitalanleger wird als Besitzer der Seniorenresidenz ins Grundbuch eingetragen. Sie haben somit alle Rechte eines Grundeigentümers. Sie haben volle Verfügungsgewalt und können die Seniorenresidenz jederzeit vererben, versilbern, weggeben.
  • Immer noch günstige Einkaufspreise!
    Bereits um 80.000 Euro geht es los. Viele Kaufpreise von Pflegewohnungen liegen kaufpreistechnisch zumeist zwischen 150.000 bis 250.000 EUR. Günstige Zinssätzen im Zusammenspiel mit den beschriebenen Erträgen führen zu einem kleinen Eigenanteil der vom Käufer zu zahlen ist. Die gerade jetzt fast lächerlich niedrigen Bauzinsen wirken sich insgesamt sehr positiv für jede langjährige Zinsfestschreibung aus.

Die Sozial-Immobilie kann leicht erworben werden

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Möchten Sie regelmäßig über unser aktuelles Angebot informiert werden? Dann nutzen Sie unseren kostenlosen und unverbindlichen E-Mail-Service, und Sie erhalten unseren Newsletter.

Wenn Sie auf der Stelle über neue Angebote informiert werden möchten, tragen Sie sich bitte für unseren Newsletter ein oder schreiben Sie uns eine kurze Nachricht. Auch eine Vormerkung für bereits angekündigte Angebote oder Standorte vorangegangener Angebote ist auf unserer Angebotsseite möglich. Nutzen Sie diese Möglichkeit und wir melden uns unverzüglich bei Ihnen mit den allerneuesten Angeboten zu Seniorenwohnungen zurück.

Freiburg im Breisgau