Immobilien Wohnung Kaufen Privat

Immobilien Wohnung Kaufen Privat

Rendite Immobilien kaufen in Paderborn

Unser Thema für heute:

Diese besondere Form der Investition stellt einen aktuellen Trend dar nicht allein wegen des Wandels der Altersstruktur , dem ein steigender Bedarf an Pflegeplätzen auf dem Fuße folgt.

Der Bedarf an Pflegeimmobilien steigt enorm an. Die Veränderungen an der Altersstruktur haben folgenschwere Auswirkungen. Mehr und mehr Menschen im Rentenbezugsalter stehen einer kleineren Anzahl jungen Menschen gegenüber. Deutschlands Population ist die älteste im Abendland, Prognosen gehen davon aus, dass in 2060 wird vermutlich jeder 3. über 65 und jeder siebte älter als 80 Jahre alt sein wird. Die Anzahl der Pflegebedürftigen steigt die nächsten 40 Jahre um über 2 Millionen weitere Fälle an.

Immobilien Wohnung Kaufen Privat Paderborn

Jede Immobilie wird ein Jahr nach der Fertigstellung des Bauwerks zum Bestandsobjekt. Steuerlich gesehen wird eine nicht gewerblich genutzte Immobilie linear mit 2 % über 50 Jahre abgeschrieben. Für Gewerbeobjekte gelten andere Abschreibungssätze.

Schnell und zuverlässig die wichtigsten Informationen erhalten – mit unserem kostenlosen Newsletter.

Möchten Sie sich neutral zum Thema Immobilienfinanzierung beraten lassen – ohne Provisionen und ohne Interessenkonflikte?

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Bekanntmachung von Datenmaterial zur Pflegebedürftigkeit nach SGB XI seit zwanzig Jahren

  • 2015 gab es 2,9 Millionen Männern und Frauen, die Leistungen der Pflegeversicherung beziehen, davon zusammengenommen in Heimen vollstationär betreut: 27 Prozent.
  • Stark zunehmende Nachfrage: Zusammengefasst um mehr als 40% gewachsene Anzahl an Pflegebedürftigen als 1999 bereits im Jahr 2015 festgestellt.
  • Die im Jahre 2009 stationär in Heimen kuratierten Menschen waren älter als die zu Hause Gepflegten: Von den in Heimen gepflegten waren etwa die Hälfte (49 %) 85 Jahre und älter, hingegen bei den im gewohnten Umfeld Versorgten lediglich etwas mehr als ein Viertel (29 %). Eher im Pflegeheim als im gewohnten Umfeld wurden hingegen die Schwerstpflegebedürftigen und zwar unabhängig des Alters betreut.

Anlageobjekt mit verschiedenen Nutzungsmöglichkeiten und…

Für Renditeimmobilien auf die wir hier blicken wollen ist, wie für fast alle anderen Immobilienklassen auch, vor allem eine gute Lage wichtig. Noch vor dem Erwerb eines Renditeobjektes sollte unter anderem der bauliche Zustand von einem neutralen Sachverständigem begutachtet werden. Erst wenn nach Abschluss dieser Überprüfung das Ergebnis wie erwartet ausfällt, der Einkaufspreis passend ist und eine angemessene und langfristiger Mietzins erwartet werden kann, sollten Sie die Renditeimmobilie erwerben. Betongold als Investition eignet sich universell für fast alle Investoren.

Wer wächst, gewinnt!!

In Seniorenwohnungen investieren. Warum? Wieso? Die Investition in Kapitalanlageimmobilien im Allgemeinen und anlegen in Seniorenwohnungen im Besonderen rentiert sich. In erster Linie für Privatanleger, welche eine sichere Kapitalanlage haben wollen. Steigen die aufzubringenden monatlichen Mieten an, so verdienen Inhaber eines Heimplatzes ohne Zweifel daran. Die zu erwartenden Aufwertungen im Immobiliensektor lassen die Voraussage zu, dass ein Verkauf mit hoher Wahrscheinlichkeit mit einem Gewinn ausführbar ist. Die optimal geeignete Investitionsmöglichkeit um hohe Rendite und hochspannende Performance zu erzielen ist die Geldanlage in ein Zinshaus. Schon seit einigen Jahrhunderten sind Immobilien ertragsreiches Anlageziel und bringen über Jahre hinweg Sicherheit. Interessante Erträge mit gewöhnlichen Wohnungen zu erwirtschaften ist in den vorangegangenen 5 Jahren aber immer schwerer geworden. Demnächst werden immer weniger Häuser von Aufwertungen teilhaben. Die über dem Mittelwert liegenden hohen Gewinnmargen und vergleichsweise geringen Risiken sind sonstige Faktoren, die für eine Investition in Wohnformen für Rentner sprechen. Die großen institutionellen Anleger erzielen schon seit vielen Dekaden eindrucksvolle Erlöse. Zahlreichen Kleinanlegern ist sie trotzdem noch ein relativ exotisches Kapitalanlageverfahren. Hierbei handelt es sich hier um treffliche Investitionsgelegenheiten mit zukünftig absolut hochspannender Rendite.

Alters-Pyramide adieu: veränderte Realitäten fordern neue Konzepte

Bei vielen Anlegern noch immer relativ unbekanntes Kapitalanlageobjekt. Bei fachmännischen Anlegern ebenso wie Geldhäusern, Versicherungsgesellschaften, Fonds bereits seit mehr als 40 Jahren dagegen als ein erfolgreiches Anlageziel bekannt. Die Praxis lässt sich wie folgt darstellen: Die Allgemeinheit spart für das Rentnerdasein nicht nur zu wenig, sondern auch in das falsche Vorsorgeprodukt. Nur jeder Zweite beschäftigt sich nur am Rande oder gar nicht mit seiner zukünftigen Altersvorsorge. Zukünftig gilt: Es droht eine formidable Rentenlücke, denn allein die gesetzliche Rentenversicherung wird hinten und vorn nicht reichend sein. Wer zukünftig nicht spart, wird feststellen: Nur mit einer zusätzlichen privaten Vorsorge kann zukünftig der Lebensstandard im Alter aufrecht erhalten werden.

Die Menschen leben heutzutage länger als zu Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts. Diese Ausweitung an Lebensspanne führt zu den schönen Auswirkungen, dass Enkelkinder und selbst Urenkel, ja auch Ururenkel noch eine mitten im Leben stehende Generation an Rentnern erleben können. Andererseits nehmen die Schwierigkeiten, welche mit dem höheren Lebensalter einher gehen zu. Dadurch einher geht ein vermehrter Bedarf an Pflegeheimplätzen.

  • Positive Entwicklung des Pflegemarktes in den kommenden Jahren
    Die anstehende Veränderung der Altersstruktur ist ein Trend der langfristig wirkt und bietet dem Anleger einen günstigen Augenblick für eine effektive Kapitalanlage. Fazit: Die Gesellschaft wird demzufolge zunehmend älter, so entsteht der steigende Bedarf an Pflegeheimplätzen.
  • Immobilien Wohnung Kaufen Privat
    Ein Investment in „Immobilien Wohnung Kaufen Privat“ ist und bleibt eine raffinierte Wahl zur Geldanlage. Wo lässt sich im Augenblick Gewinn und Schutz besser verbinden.
  • Recht auf Selbstbelegung
    Einige unserer Angebote haben einen besonderen Vorteil. Kapitalanleger erhalten das vorteilhafte Recht, das Pflegeappartement oder eine andere Pflegeeinrichtung desselben Betreibers im Bedarfsfall für sich selbst zu beanspruchen. Zumeist gilt dieses Recht nicht nur für den Kapitalanleger selber, sondern gleichzeitig auch für seine Angehörigen.
  • Außerordentliche Erträge
    Stabile Mietrenditen zwischen über Vier Prozent des gezahlten Marktpreises jährlich lassen sich durch die stabilen Mieteinnahmen und den gewährten fiskalischen Vorteilen erreichen. So ergibt sich folglich, dass sich Pflegeappartments schon nach Zwanzig Jahren zu einem hohen Prozentsatz selbst finanzieren.
  • Geförderte Kapitalanlageform
    Es gibt jedoch Unterschiede zwischen nichtförderfähigen und förderungswürdigen Pflegeimmobilien. Eine staatliche Förderung kann immer ausschließlich bei förderungswürdigen Pflegeappartments berücksichtigt werden. Es handelt sich hierbei um Behindertenheime, Hospize, psychiatrische Einrichtungen, stationäre Pflegeheime. Bei eventuellen Leerstand der Pflegeimmobilie oder bei einem Eintritt der Zahlungsunfähigkeit des Bewohners muss bei förderfähigen Immobilien nicht auf den Mietzins verzichtet werden. Diese übernimmt der Staat. Jedoch nicht alle Wohnformen sind förderfähig.
  • Geringe Instandhaltung
    Für die Instandhaltung ist zum größten Teil der Betreiber der Pflegeeinrichtung verantwortlich. Das ist beispielsweise bei Renovierungen oder Sanierungen, die die investierte Pflegewohnung betreffen, der Fall. Nur „Dach und Fach“, damit also größere Umbauten oder auch zum Beipiel eine Dachneueindeckung gehören in den Verantwortungsbereich den Sie als Investor betreffen.

Die Pflege-Immobilie kann leicht erworben werden

Vereinbaren Sie gern eine individuelle Beratung mit uns, gern stellen wir Ihnen das Projekt unverbindlich vor.

Sie suchen nach einer bestimmten Immobilie? Kein Problem! Wir helfen Ihnen dabei, die geeignete zu finden.

Jetzt den Newsletter erhalten.

Paderborn