Immobiliensuche Haus Kaufen

Immobiliensuche Haus Kaufen

Immobilien als Kapitalanlage

Mit dem demografischen Wandel änderte sich die Nachfrage nach Pflegeheimplätzen und bildete ebenso auch zukünftig eindeutig prognostizierbar in den nächsten Jahren das Bedürfnis nach Pflegeplätzen und erzeugt infolgedessen eine besondere Entwicklung.

Immobiliensuche Haus Kaufen Marl

Die Bestandsimmobilie, im Folgenden auch als Anlageimmobilie bezeichnet, als Investition ist die konventionelle Neueinsteigerimmobilie. Sie eignet sich vorrangig für Kapitalanleger, die bisher im Immobilienanlagebereich noch kein Know-how gesammelt haben.

Noch nicht die passende Anlage-Immobilie gefunden? Nutzen Sie einfach unseren kostenlosen Suchauftrag.

Sie suchen nach einer bestimmten Immobilie? Kein Problem! Wir helfen Ihnen dabei, die passende zu finden.

Seit bald zwanzig Jahren im 2-Jahres-Takt Veröffentlichung der Pflegestatistik nach SGB XI

Der Zustand im Jahr 2015 stellt sich folgendermaßen dar: Zum Jahresende 2015 waren ohne Zweifel 37% der Menschen, die gepflegt werden müssen bereits älter als 85. Im Vergleich zu 1999 hat die Menge der Pflegebedürftigen binnen 16 Jahren im Zeitraum 1999-2015 insgesamt um 40 Prozent bzw. 900 000 zugelegt. Bei Begutachtung dieses 10-Jahres-Zeitraums hat die vollstationäre Pflege im Heim an Relevanz gewonnen. In der Klasse größer 69, aber kleiner 76 sind „nur“ fünf Prozent pflegebedürftig. Mit jedem weiteren Jahr ändert sich das unerwartet schnell und dramatisch. In der Gruppe 90 plus sind es bereits sechsundsechzig Prozent. Folglich, im Lebensabend wächst das Risiko pflegebedürftig zu werden disproportional an. Die im Jahre 2009 vollstationär in Heimen kuratierten Leute waren älter als die zu Hause Gepflegten: Von den in Heimen gepflegten waren rund 50 Prozent jenseits des 85. Lebensjahres im Gegensatz dazu bei den im gewohnten Umfeld Versorgten lediglich etwas mehr als ein Viertel (29 %). Schwerstpflegebedürftige werden weiterhin eher im Heim als zu Hause betreut. 2009 waren 2,34 Millionen Leute in der BRD Leistungsbezieher im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI); die Mehrheit (67 %) waren Frauen. 83 % der Pflegebedürftigen waren 65 Jahre und älter; 85 Jahre und älter waren 35 %. 35 Prozent der Pflegebedürftigen waren bereits zu diesem Zeitpunkt älter als 85 Jahre. Innerhalb einer kurzen Etappe von 10 Jahren stieg damit die Zahl der der Pflege Bedürftigen um mehr als 16%.

** Charmante 4,5-Zimmer-Wohnung mit 2 Balkonen in zentraler Lage!

Im Direktvergleich zu althergebrachten Wohn- oder Büroimmobilien bieten Pflegeimmobilien eine Anzahl von wesentlichen Vorzügen. Durch die Zusammenarbeit mit fachkundigen und langjährig erfahrenen Betreibern ist eine beständige Vermietung über viele Jahre hinaus gesichert. Diese Betreiber der Altenwohnungen kümmern sich um die laufende Betreuung des Objekts, um Renovierungen nach Auszügen wie auch um die Neubelegung. Altenwohnungen sind eine Anlageklasse mit einer etablierten Standardisierung und Finanzierbarkeit. Die Refinanzierung erfolgt zu einem nicht unwesentlichen Teil durch Pflege- und Sozialkassen. Höhere Renditen als für Eigentumswohnungen, momentan ungefähr Vier und Sechs Prozent; machen diese Investmentklasse für Anleger attraktiv.

Pflegeimmobilien in Marl kaufen!

In Pflegeheime anlegen. Warum? Wieso? Lohnt sich das? Die Finanzanlage in Kapitalanlageimmobilien im Allgemeinen und anlegen in Pflegeimmobilien im Besonderen rentiert sich. In erster Linie für einzelne Kapitalnleger, die eine zuverlässige Kapitalanlage brauchen. Wenn die Teuerung durchgreift steigen die zu entrichtenden monatlichen Mieten , so profitieren Eigner eines Heimplatzes sicher. Dieses Grundeigentum mit Profit in den Markt geben ist bei den kommenden Kaufpreissteigerungen demnächst außer Zweifel ohne Bedenken schaffbar. Die Kapitalanlage in eine Anlageimmobilie ist deshalb perfekt geeignet, um hohe Gewinne und Performance zu erwirtschaften. Bereits seit der Wirtschaftskrise steigt die Beliebtheit von Zinshäuser als ein ausgezeichnetes Anlageziel. Hohe Gewinnspannen mit gewöhnlichen Wohnungen zu erlangen ist in den letzten 10 Jahren aber immer anstrengender geworden. Wertsteigerungen bei Appartements? In prognostizierbarer Zeit teilhaben nur noch wenige. Die oberhalb dem Durchschnitt befindlichen immensen Gewinnmargen und relativ geringfügigen Gefahren sind weitere Faktoren, die für eine Kapitalanlage in Wohnformen für Pensionisten sprechen. Die Banken erzielen schon seit vielen Monden eindrucksvolle Einnahmen. Den meisten Kleinanlegern ist sie zugegeben noch ein vergleichsweise unentdecktes Vorsorgekonzept. Schließlich handelt es sich hier um außerordentliche Kapitalanlagemöglichkeiten mit zukünftig extrem interessanter Rendite.

Top Investition: Pflegeappartement in Marl

Wir leben heute viel länger als zu Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts. Die Ausweitung der Lebensspanne führt zu den schönen Auswirkungen, dass Enkel und selbst Urenkel noch eine nach wie vor mitten im Leben stehende Seniorengeneration erleben können. Auf der anderen Seite nehmen die Herausforderungen, die mit dem steigenden Lebensalter einher gehen zu. Damit einher geht ein vermehrter Wunsch nach Pflegeheimplätzen.

Eine Tendenz der Zeit: Geldanlage in Immobilien in Marl, nicht zuletzt sondern auch wegen des starken Anstiegs an benötigten Pflegeplätzen in Seniorenresidenzen.

Doch wie sieht die heutige Situation aus. Geld anlegen in den Bausparvertrag? Zinsbriefe und Bausparverträge bringen kaum Erträge. Wenn dabei doch ein Zins herum kommt, wird sie von Ertrags-Steuer und Geldentwertung aufgezehrt. Wie könnte eine andere Chance aussehen? Anlage in Aktien, Aktienfonds, führt bei vielen zu Sorgenfalten und zu einem Flashback an die Dotcom-Krise des Neuen Marktes. Selbst aus heutigem Standpunkt gilt als Folge dessen für unzählige Anleger: Zu groß für viele die Gefahr . Eine Geldanlage in ein Seniorenstift beziehungsweise in die Seniorenresidenz bedeutet für dich als Anleger eine passable Ausbeute.

  • Das funktioniert Deutschlandweit
    Auch wer nicht vor Ort wohnt kann den Reinertrag seiner Seniorenresidenzen genießen, denn die komplette Verwaltung ist die Aufgabe des Betreibers. Sie leben in Schwerin? Dennoch ist es durchaus möglich in Betracht zu ziehen, eine Renditeimmobilie in Marl zu kaufen.
  • Günstiges Preisniveau
    Bereits um 80.000 Euro geht es los. Viele Kaufpreise von Pflegeappartments liegen zumeist zwischen 150.000 bis 250.000 EUR. In Gemeinschaft von günstigen Finanzierungen im Zusammenspiel mit den beschriebenen Renditen führen zu einem kleinen Eigenanteil der vom Käufer zu zahlen ist. Hinzu kommt die aktuell minimalen Bauzinsen wirken sich insgesamt vorteilhaft für jede mehrjährige Zinsfestschreibung aus.
  • Immobiliensuche Haus Kaufen
    Ein Investment in „Immobiliensuche Haus Kaufen“ zeichnet sich als clevere Idee zur Kapitalvermehrung aus. Durch die Multiplikation des genutzten Eigenkapitals durch den Finanzierungskredit führt es zu einer eindeutig über der Geldentwertung liegenden Rendite und dies bei gleichzeitig guter Sicherheit.
  • Vorbelegungsrecht
    Kapitalanleger erhalten oftmals das besondere Recht, das Pflegeappartment oder eine andere Pflegeeinrichtung der gleichen Betreibergruppe im Bedarfsfall für sich zu beanspruchen. Oft gilt dieses Recht nicht nur für den Anleger selber, sondern gleichzeitig auch für seine Angehörigen.
  • Staatliche Förderprogramme
    Zu unterscheiden ist hier zwischen nichtförderfähigen und förderfähigen Pflegeeinrichtungen. Eine staatliche Förderung kann immer ausschließlich bei förderfähigen Pflegeappartments einbezogen werden. Es handelt sich hier um Sterbehäuser, Behindertenheime, stationäre Pflegewohnheime, psychiatrische Einrichtungen. Bei eventuellen Leerstand der Pflegewohnung oder einer Zahlungsunfähigkeit des Heimbewohners muss bei förderfähigen Pflegeappartements nicht auf den Mietzins verzichtet werden. Diese übernimmt in einem solchen Fall der Staat. Nicht alle Wohnformen sind förderfähig. Zu den nichtförderungswürdigen Immobilien gehören Wohnformen wie das altersgerechte, betreute und Service-Wohnen. Bei dieser Form der Pflegeimmobilie kann der Investor nicht auf staatliche Mittel zurückgreifen.
  • Schutz vor Kaufkraftminderung
    Gewohnte Prozedur ist es üblich, die Mietverträge an Inflation zu koppeln. Das bedeutet, dass die Pacht in gleichmäßigen Abständen an den steigenden Preisindex angepasst wird.

Aktuelle Immobilienangebote: Wir finden auch für Sie das passende Angebot für Renditeimmobilie

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Gern informieren wir Sie in einem persönlichen Gespräch.

Als erfahrenes Team von Immobilienspezialisten mit langjähriger Erfahrung bieten wir unseren Kunden maßgeschneiderte Rundumlösungen und eine kompetente Beratungsleistung rund um das Thema Geldanlage und Zinshäuser an. Eine intensive Betreuung unserer Kunden sowie eine moderne Immobilienvermarktung sind unsere Kernkompetenzen.

Fordern Sie Ihr gewünschtes Informationsmaterial an.

Immobiliensuche Haus Kaufen Marl