Kaufen Wohnung In Deutschland

Kaufen Wohnung in Deutschland

Betongold – Geldanlage in Immobilien

Mietrendite Altenwohnung / Eigenkapitalrendite Pflegeimmobilie wo befinden sich die Unterschiede? Nicht bloß in Zeiten niedriger Zinssätze bleiben (fremdgenutzte) Immobilien eine wichtige Anlagemöglichkeit. Dessen ungeachtet empfiehlt sich bei einem Immobilien-Investment eine genaue Analyse und Kalkulation. So ist die Berechnung der Eigenkapitalrentabilität auf Grundlage der Netto-Mietrendite bei Immobilien eine angemessene Option, um die Rentabilität der Liegenschaft zu ermessen. Schwerpunktmäßig bei Pflegeimmobilien wird für die Beurteilung das Ertragswertverfahren angewendet.

Netto-Mietrendite Seniorenwohnungen: Der Erwerber einer Altenwohnung beabsichtigt in der Regel mit der Nutzung des Pflegeappartements eine möglichst hohe Rendite zu erlangen, das bedeutet, die Erträge (Mieten) sollen in Verbindung zum eingesetzten Vermögen (Kaufpreis) möglichst hoch sein. Dieser Sichtweise trägt das Ertragswertverfahren Rechnung.

Kaufen Wohnung in Deutschland Siegen

Die Bestandsimmobilie, im Folgenden auch als Anlageobjekt bezeichnet, als Investition ist sie die weit verbreitete Neueinsteigerimmobilie. Geeignet für Kapitalanleger, die bisher im Immobilienbereich noch keine Kenntnis gesammelt haben.

Wenn Sie eine Wohnung für Betreutes Wohnen in Siegen kaufen wollen: Siegens Fachmann steht Ihnen auch hier fachkundig zur Verfügung.

Noch nicht die richtige Anlage-Immobilie gefunden? Nutzen Sie einfach unseren kostenlosen Suchauftrag.

Informieren Sie sich regelmäßig und kostenfrei.

Bekanntmachung von Datenmaterial zur Pflegebedürftigkeit nach SGB XI im 2-jährigen Rhythmus

In der Klasse 70 bis unter 75-jährig sind „lediglich“ 5 Prozent pflegebedürftig. Mit steigendem Alter ändert sich das schnell und dramatisch. In der Alterklasse der über 90-Jährigen sind es bereits 66%. Schlußfolgerung, je älter umso mehr wächst die Bedrohung pflegebedürftig zu werden überproportional an. Im Zeitraum von 2001 bis 2015 ist die Zahl der in Heimen stationär versorgten Pflegebedürftigen um beinahe 33% (192 000 Leistungsempfänger) gestiegen. Der Anstieg liegt insgesamt weit über der zu erwartenden Alterungsentwicklung. Die im Jahre 2009 vollstationär in Heimen betreuten Menschen waren älter als die zu Hause Gepflegten: Bei diesen Heimbewohnern waren beinahe die Hälfte (49 %) 85 Jahre und älter, hingegen bei den zu Hause Versorgten lediglich etwas mehr als ein Viertel (29 %). Eher im Pflegeheim als im gewohnten Umfeld wurden hingegen die Schwerstpflegebedürftigen betreut. Es waren im Dezember 2015 in Deutschland 2.860.000 Einwohner pflegebedürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (§ 109 SGB XI). Diese Zahl muss, um einen Vergleich zu haben, der Zahl von 1999 gegenüber gestellt werden. Nur sechzehn Jahre vorher waren 2,02 Millionen Menschen pflegebedürftig. Zunahme mehr als 40 Prozent in lediglich 16 Jahren!, Im Dezember 2009 waren 2,34 Millionen Personen in Deutschland der Pflege Bedürftigen im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI): zu zwei Dritteln aus Frauen bestehend. Mehr als ein Drittel der der Pflege Bedürftigen zu diesem Zeitpunkt älter als 85 Jahre. Binnen gerade einmal 10 Jahren stieg damit die Anzahl an zu Pflegenden um mehr als 322.000 Leistungsempfänger (+16%) – und das obwohl die Bevölkerungszahl sich gegenläufig entwickelte.

Ihre WirtschaftsHaus-Experten für Pflegeimmobilien

Für Zinshäuser auf die wir hier blicken wollen ist, wie im Allgemeinen für alle anderen Immobilienklassen ebenfalls, vor allem eine gute Lage wichtig. Bereits vor dem Erwerb einer Eigentumswohnung muss u.a der Bauzustand von einem unabhängigen Gutachter oder Sachverständigem geprüft werden. Erst wenn das Ergebnis positiv ausfällt, der Kaufpreis passend ist und eine gute und langfristiger Mietzins erwartet werden kann, sollten Sie die entsprechende Renditeimmobilie käuflich erwerben. Ein Renditeobjekt als Kapitalanlage eignet sich allgemein für einen Hauptteil der Anleger.

Pflegeimmobilie Großraum Siegen!

In Pflegeimmobilien investieren. Wie? Ist das eine sichere Kapitalanlage? Anlegen in eine Eigentumswohnung im Allgemeinen und anlegen in Pflegeappartements im Speziellen bringt Erträge weit oberhalb der ständigen Inflation. Vor allem für sicherheitsbewusste einzelne Anleger, die eine sichere Finanzanlage suchen. Immer wenn die Mieten steigen, so partizipieren Halter eines Appartments zweifellos hierbei. Das Grundeigentum mit Profit loswerden ist bei den zu erwartenden Wertsteigerungen zukünftig fraglos ohne Bedenken zu machen. Hohe Verdienste und entzückende Wertzuwächse kann außergewöhnlich mit der Anlage in ein Zinshaus erlangt werden. Bereits seit dem Beginn der Hypothekenkrise wächst die Wertschätzung von Immobilien als ein ideales Anlageobjekt. Es ist nicht mehr so leicht wie noch 3 Jahre zuvor, um mit schlichten Appartments hohe Ausbeute zu machen. In absehbarer Zeit werden immer weniger Appartments von Aufwertungen gewinnen. Die über dem Mittelwert liegenden hohen Gewinnmargen und eher geringen Gefahren sind weitere Faktoren, die für eine Geldanlage in Wohnformen für Pensionsbezieher sprechen. Die Bankgesellschaften erwirtschaften bereits seit vielen Monden ehrfurchtgebietende Gewinne. Zahlreichen Kleinanlegern ist sie trotzdem noch ein eher unentdecktes Kapitalanlagevorgehen. Schließlich handelt es sich an dieser Stelle um brillante Kapitalanlagechanceen mit perspektivisch extrem hochspannender Rendite.

Der Eigentumswohnungsmarkt in Siegen

Pflegeappartements können stationäre Pflegeeinrichtungen sein. Sie gehören als sogenannte Sozialimmobilien zu den zu den vonseiten des Staates zugelassenen Geldanlagen die zugleich förderungsfähig sind. Zu diesem Bereich gehören jedenfalls Alten-Wohnheime, betreutes Wohnen ebenso lokale Pflege-Einrichtungen.

Der Trend dieser Jahrzehnte: Kapitalanlage in Seniorenresidenzen in Siegen, nicht zuletzt vor allem wegen der Änderung der deutschen Altersstruktur .

Die Menschen in Mitteleuropa leben in der jetzigen Zeit länger gesund als vor Hundert Jahren. Diese Verlängerung an Lebenszeit führt zu den positiven Auswirkungen, dass Enkel und selbst Urenkel, ja auch Ururenkel noch eine mitten im Leben stehende Rentnergeneration erleben können. Doch andererseits nehmen die Herausforderungen, welche mit einem steigenden Lebensalter einher gehen zu. Damit einher geht eine steigende Nachfrage nach Pflegeplätzen.

  • Teuerungsschutz
    Pachtverträge sind indexiert. Das bedeutet, dass die Pacht in zyklischen Intervallen an den steigenden Preisindex angepasst wird. Dabei wird häufig ein Zeitraum von Fünf Jahren für jede Preisanpassung ausgewählt.
  • Ansehnliche Mietrenditen
    Stabile Vermietungsergebnisse zwischen zumeist über 4 % des gezahlten Kaufpreises p.a. lassen sich durch die gesicherten Mieteinnahmen und möglichen Fiskalvorteilen erzielen. So ergibt sich folglich, dass sich Pflegewohnungen schon nach 20 Jahren zu einem hohen Prozentsatz selbst bezahlen.
  • Günstige Einkaufspreise!
    Ein typisches Investment in Pflegeimmobilien beginnt oftmals zwischen 150.000 bis 200.000 Euro. Günstige Finanzierungen und bereits angesprochene Erträgen führen zu niedrigen Zuzahlungen. Die gerade jetzt fast lächerlich niedrigen Baufinanzierungszinsen zeigen im jetzigen Umfeld ihre Auswirkungen.
  • Kaufen Wohnung in Deutschland
    Investition in „Kaufen Wohnung in Deutschland“ zeichnet sich als raffinierte Intuition zur Geldanlage aus. Denn in kaum einen anderen Umfeld lässt sich heutzutage Ertrag und Sicherheit besser darstellen.
  • Regional denken – Überregional handeln
    Auch wer nicht vor Ort wohnt kann alle Vorteile einer Pflegeimmobilie genießen, denn die gewöhnliche Verwaltung wird komplett vom Pächter übernommen. Kommen Sie aus Ulm? Dennoch ist es durchaus möglich sich eine Pflegewohnung in Siegen zuzulegen.
  • Niedrige Unterhaltungskosten
    Der Betreiber der Pflegeeinrichtung ist für den größten Teil der Instandhaltung verantwortlich. Das ist beispielsweise bei Renovierungen oder Sanierungen, die die investierte Pflegeimmobilie betreffen, der Fall. Nur „Dach und Fach“, damit alle größeren Umbauten oder zum Beipiel eine Dachneueindeckung gehören in den Bereich den Sie als Investor betreffen.

Wie sieht der Fall im Bereich Pflege im Jahr 2030 aus?

Vereinbaren Sie gern eine individuelle Beratung mit uns, gern stellen wir Ihnen das Projekt ohne Verpflichtung vor.

Bevor wir uns auf die Suche nach einem passenden Objekt begeben, untersuchen wir Ihre individuellen Anforderungen und beraten Sie anschließend intensiv zu den diversen Optionen. Da Lage, Ausstattung und auch die Stadtentwicklung das Potenzial und die Wertsteigerungsoptionen wesentlich beeinflussen, wird jede von uns angebotene Immobilie vorab eingehend von uns besichtigt und nach diesen Aspekten beurteilt – so können Sie sicher sein, dass Sie im Fall einer Kaufentscheidung auch noch in vielen Jahren die ideale Rendite erzielen.

Siegen