Nettorendite Immobilien Berechnen

Nettorendite Immobilien Berechnen

Service für Käufer

Sie suchen eine sichere Kapitalanlage bei bestmöglicher Sicherheit? Investieren Sie in den Zukunftsmarkt Pflege. Eine echte Rundumsorglosimmobilie:

Diese Investition erschafft einen nicht übersehbaren Trend wegen des demografischen Wandels, der einen beständigen Bedarf an Pflegeplätzen zur Folge hat.

Nettorendite Immobilien Berechnen Bonn

Ein Haus wird ein Jahr nach der Fertigstellung des Bauwerks zur Bestandsimmobilie. Steuerlich betrachtet wird diese Immobilie linear mit 2 % über 50 Jahre abgeschrieben.

Gerne stellen wir Ihnen die Punkte dafür in einem Gespräch genauer vor.

Gerne stehen wir Ihnen für Fragen oder einer gemeinsamen Besichtigung zur Verfügung. Es lohnt sich. Lehnen Sie sich zurück. Wir suchen die passende Immobilie für Sie. Sie haben Fragen? Wir rufen sie gerne zurück. Bitte nennen Sie uns kurz Ihr Anliegen und Ihre Rückrufnummer.

Seit bald zwanzig Jahren im 2-jährigen Takt Publikation der Pflegestatistik nach § 109 SGB XI

  • Die im Jahre 2009 stationär in Heimen versorgten Menschen waren älter als die zu Hause Gepflegten: Von den in Heimen gepflegten waren ungefähr die Hälfte (49 %) 85 Jahre und älter, hingegen bei den in den eigenen 4 Wänden Versorgten knapp 30%. Schwerstpflegebedürftige werden im Übrigen eher im Heim als zu Hause betreut.
  • 2009 waren 2,34 Millionen Leute in Deutschland Leistungsbezieher im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI); die Mehrheit (67 %) waren Frauen. 83 % der Pflegebedürftigen waren 65 Jahre und älter; 85 Jahre und älter waren 35 %. 35 Prozent der Männern und Frauen, die Leistungen der Pflegeversicherung beziehen zu diesem Zeitpunkt älter als 85 Jahre. Innerhalb gerade einmal 10 Jahren stieg damit die Zahl der Männern und Frauen, die Leistungen der Pflegeversicherung beziehen um mehr als 322.000 Leistungsempfänger (+16%).
  • Die Sachlage im Jahr 2015 stellt sich folgendermaßen dar: 83 Prozent aller Pflegebedürftiger waren im Jahr 2015 älter als 65 Jahre.
  • Der wachsende Markt: Im Zeitraum 1999 – 2015 stieg die Menge an Männern und Frauen, die Leistungen der Pflegeversicherung beziehen um mehr als vierzig Prozent.

ETAGENWOHNUNGEN IN Bonn

Für Renditeimmobilien auf die wir hier blicken wollen ist, wie für alle anderen Immobilienklassen ebenfalls, vor allem eine gute Lage wichtig. Noch vor dem Erwerb eines Zinshauses sollte der Bauzustand von einem neutralen Gutachter/Sachverständigem begutachtet werden. Erst wenn das Ergebnis positiv ausfällt, der Einkaufspreis reell ist und eine gute und langfristiger Mietzins erwartet werden kann, sollten Sie die angebotene Renditeimmobilie erwerben. Eine Anlageimmobilie als Kapitalanlage eignet sich allgemeingültig für einen Hauptteil der Investoren.

Eigentumswohnung

Passende Anlageimmobilie finden!

In eine Seniorenwohnanlage investieren. Und vor allem lohnt das? Anlegen in Anlageimmobilien im Allgemeinen und anlegen in Pflegewohnungen im Speziellen ist lohnenswert. Vor allem für konservative Anleger, welche eine zuverlässige Vermögensanlage suchen. Sobald die Mietzahlungen steigen, so profitieren Besitzer eines Appartments zweifelsfrei hierbei. Betongold mit Rendite vermarkten ist bei den kommenden Aufwertungen zukünftig auf alle Fälle ohne weiteres schaffbar. Die Geldanlage in ein Renditeobjekt ist aus diesem Grund vorbildlich geeignet, um hohe Verdienste und Wertzuwächse zu erarbeiten. Vor allem nach der Bankenkrise erfreuen sich Zinshäuser immer größerer Beliebtheit. Angemessene Renditen mit schlichten Häusern zu erreichen ist in den vorangegangenen 5 Jahren jedoch immer strapaziöser geworden. Es gibt in absehbarer Zeit nur sehr wenige Wohnungen, die in voraussagbarer Zeit bei Wertsteigerungen profitieren werden. Die über dem Durchschnitt liegenden beachtlichen Renditen und relativ geringfügigen Gefahren sind sonstige Punkte, die für eine Investition in Wohnformen für Pensionisten sprechen. Die großen institutionellen Anleger erzielen schon seit zahlreichen Jahren großartige Profite. Der überwiegenden Anzahl an Privatanlegern ist sie trotzdem nach wie vor eine vergleichsweise fremde Vorsorgeform. Hierbei handelt es sich hier um fulminante Geldanlagegelegenheiten mit zukünftig enorm attraktiver Gewinnmarge.

Niedrige Zinsen als Erklärungsansatz

Eine Entwicklung dieser vergangenen Jahre: Investition in Pflegewohnungen in Bonn, nicht zuletzt sondern auch weil abschätzbar ist, dass die immer älter werdende und zugleich länger lebende deutsche Population dazu führen muss, das zukünftig vorhandene Platzkapazitäten nicht reichen werden.

Seniorenresidenzen können stationäre Pflegeheime sein. Diese gehören als die bekannten Wohlfahrtsimmobilien zu den staatlich zugelassenen Geldanlagen die gleichzeitig förderwürdig sind. In diesen Bereich gehören jedenfalls Altenwohnheime, betreutes Wohnen wie auch lokale Pflegeeinrichtungen.

Wie ist die aktuelle Situation heute. Sparen in Rentenversicherungen? Sparbriefe und andere gemeinhin als sicher bekannte Kapitalanlageformen rentieren um Null. Wenn dabei noch ein Zinsertrag heraus kommt, wird sie von Steuern und Geldentwertung aufgefressen. Welche weiteren Möglichkeiten existieren? Anlage in Wertpapieren, Aktien-Fonds und Derivate, führt bei zahlreichen Investoren zu Sorgenfalten und zu einem Flashback an den New-Economy-Crash nach dem 10. März 2000. Selbst aus heutiger Sicht gilt dementsprechend für unzählige Anleger: Zu groß das Risiko . Die Investition in ein Altersheim beziehungsweise in die Seniorenresidenz bedeutet für dich als Kapitalanleger sehr gute Ausbeute.

  • Minimale Instandhaltungskosten
    Für die Instandhaltung ist zum Großteil der Betreiber der Pflegeeinrichtung verantwortlich. Dies betrifft z.B. Renovierungen oder Sanierungen. Der Investor ist lediglich anteilig für „Dach und Fach“ zuständig.
  • Standortsicherheit
    Noch bevor es zum ersten Spatenstich für eine Pflegeeinrichtung kommt, wurden bereits ausführliche Standortgutachten durchgeführt. Nur wenn diese Analysen die Rentabilität des Pflegeheimes anhand unterschiedlichster Faktoren sichern, wird der Bau starten.
  • Steuerliche Vorteile
    Durch die Abschreibung können steuerliche Vorteile arrangiert werden. Die Investition selbst und das Gebäude kann mit 2% die Steuerlast senken, Außenanlagen und Inventar jeweils mit 10%. Eine gewisse Flexibilität ist durch die Eintragung im Grundbuch gegeben. Bei einer Finanzierung des Kaufpreises sind die von Ihnen zu zahlenden Zinsen gleichfalls in der Steuer absetzbar.
  • Staatliche Förderprogramme für mehr Sicherheit
    Zu beachten sind hierbei die nichtförderungswürdigen und förderungswürdigen Pflegeeinrichtungen. Die staatlichen Förderungen können nur bei förderfähigen Immobilien berücksichtigt werden. Dazu zählen Hospize, stationäre Pflegewohnheime, psychiatrische Institutionen, Behindertenheime. Bei eventuellen Leerstand der Pflegeimmobilie oder beim Eintritt der Zahlungsunfähigkeit des Hausbewohners muss bei förderungswürdigen Pflegeimmobilien nicht auf Mieteinnahmen verzichtet werden. Diese übernimmt in diesem Fall der Staat. Nicht alle Wohnformen sind förderfähig.
  • Inflationsschutz
    Üblicherweise sind die Mietverträge an die allgemeine Preisentwicklung zu koppeln. Das bedeutet, dass die Miete in gleichmäßigen Intervallen an den steigenden Preisindex angepasst wird. Zumeist sind die Intervalle über 5 Jahre angelegt.
  • Nettorendite Immobilien Berechnen
    Ein Investment in „Nettorendite Immobilien Berechnen“ ist und bleibt eine kreative Wahl zur Geldanlage. Durch die Potenzierung des genutzten eigenen Kapitals durch den Kredit führt es zu einer eindeutig über der Inflation liegenden Gewinnmarge und dies bei in demselben Augenblick hohem Schutz des Kapitaleinsatzes.
  • Verheißungsvolle Pflegemarktentwicklung in den folgenden Jahrzehnten
    Der bereits stattfindende Bevölkerungsrückgang ist ein langfristig wirkender Trend und bereitet Ihnen als Anleger einen günstigen Augenblick für eine effektive Geldanlage. Fazit: Die Menschen werden tatsächlich demzufolge ständig älter, die steigende Forderung nach Pflegeheimen.
  • Belegungsrecht
    Einige Angebote haben ein besonderes Schmankerl. Käufer haben oftmals das besondere Recht, die Pflegeimmobilie oder eine andere Pflegeeinrichtung innerhalb der gleichen Betreibergruppe im Bedarfsfall für sich zu beanspruchen. Oft gilt dieses Recht nicht nur für den Käufer selber, sondern gleichzeitig auch für seine nahen Angehörigen.

Seniorenresidenz allgemein

Lassen Sie sich bequem von einem unserer spezialisierten Berater zurückrufen. Sie entscheiden wann!

Wenn Sie sich für eine Renditeimmobilie begeistern, sollten Sie prüfen, ob diese die nachstehend genannten Vorteile generiert. Nur dann lohnt es sich, über das Investment nachzudenken.

Nettorendite Immobilien Berechnen Bonn