Neubau Kaufen

Neubau Kaufen

Pflegeimmobilien als Kapitalanlage Chancen und Risiken

Gesicherte Rendite selbst bei einem Leerstand. Jetzt unverbindlich informieren! Sicherheit durch langjährige Miete:

Diese Form der Wahrung von Einkommen für die nächsten 25 Jahre stellt einen aktuellen Trend dar nicht allein wegen des Wandels der Altersstruktur hier in Europa, dem ein steigender Bedarf an Pflegeplätzen auf dem Fuße folgt.

Neubau Kaufen Braunschweig

Für Zinshäuser ist, wie im Allgemeinen für fast alle anderen Immobilienklassen ebenfalls, vor allem Lage, Lage, Lage wichtig. Bereits vor dem Kauf einer Rendite-Immobilie muss unter anderem der Bauzustand von einem unabhängigen Gutachter/Sachverständigem begutachtet werden. Erst wenn nach Ende dieser Prüfung das Ergebnis positiv ausfällt, der Einkaufspreis passend ist und eine sichere und nachhaltiger Mietzins erwartet werden kann, sollten Sie die entsprechende Renditeimmobilie käuflich erwerben. Eine Anlageimmobilie als Investition eignet sich allgemeingültig für einen Großteil der Kapitalanleger.

Sichern Sie sich jetzt einen Besichtigungstermin.

Mit individuellen Angeboten unserer Investitions Finanzexperten legen Sie Ihr Kapital sicher und rentabel an.

Service für Kapitalanleger Profitieren Sie beim Erwerb einer Pflegeimmobilie von zahlreichen Vorzügen und erreichen Sie auf Dauer sichere und hohe Renditen. Wir beraten Sie gerne!

Pflegestatistik zeigt seit zwanzig Jahren Entwicklungen zur Pflegebedürftigkeit

  • Im Dezember 2009 waren 2,34 Millionen Frauen und Männer in Deutschland der Pflege Bedürftigen im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI): mehrheitlich Frauen (67 Prozent). Deutlich mehr als ein Drittel der Menschen, die gepflegt werden müssen zu diesem Zeitpunkt älter als 85 Jahre. Binnen dieses kurzen Zeitabschnittes von 10 Jahren stieg damit die Anzahl an zu Pflegenden um mehr als 16% – und das obwohl die Bevölkerungszahl sich gegenläufig entwickelte.
  • Die im Jahre 2009 vollstationär in Heimen versorgten Bürger waren älter als die zu Hause Gepflegten: Von den in Heimen gepflegten waren rund fünfzig Prozent jenseits des 85. Geburtstages im Gegensatz dazu bei den zu Hause Versorgten noch unter dreißig Prozent. Eher im Heim als im gewohnten Umfeld wurden hingegen die Schwerstpflegebedürftigen und zwar unabhängig der Altersstufe betreut.
  • 2015 gab es 2,9 Millionen Männern und Frauen, die Leistungen der Pflegeversicherung beziehen, davon zusammengenommen in Heimen vollstationär versorgt: 27 Prozent.
  • In der Klasse 70 bis unter 75-jährig sind „lediglich“ 5% pflegebedürftig. Mit jedem weiteren Lebensjahr ändert sich das im Nu und eingehend. In der Alterklasse 90 plus sind es bereits sechsundsechzig Prozent. Folglich, mit steigendem Lebensalter steigt das Risiko der Pflegebedürftigkeit disproportional an.

In Wunschlage und maßgeschneiderter Größe.

Wieso es sich nun schon lohnt in Pflegeappartements all sein Geld zu investieren. Seniorenresidenz zur Kapitalanlage kaufen. Pflegeheimprojekte werden mehr und mehr als einzelne Wohnungen an einzelne Kapitalnleger verkauft – kein Stress mit Vermietung und garantierte Rendite eingeschlossen. Alle beteiligten Seiten gewinnen. Die in den letzten Jahren zu knapp gebauten Kapazitäten machen sich in nicht vorhandenen Heimplätzen bemerkbar. Kapital wird heute und in Zukunft öfter bei den Kleinanlegern eingesammelt und enorm in die Erweiterung und den Ausbau gesteckt. Kleinanleger sind häufig in der Lage zumindest eine einzelne Pflegewohnung zu bezahlen – der Pächter übernimmt dabei vermietertypische Aufgaben wie die möglichst unbefristete Zimmervermietung und Instandhaltung. Stabile Renditen durchschnittlich um fünf Prozent machen es dem renditehungrigen Anleger schmackhaft .

Die risikofreie Altersvorsorge nutzen Sie Pflegeimmobilien als Investition!

In Pflegeheime anlegen. Wie geht das? Und vor allem lohnt das? Geld anlegen in Wohnungen im Allgemeinen und Gewinn bringend investieren in Pflegewohnungen im Speziellen rentiert sich in der heutigen Zeit. In erster Linie für sicherheitsbewusste Geldgeber, welche eine erprobte Kapitalanlage suchen. Steigen die Monatsmieten , so partizipieren Inhaber eines Appartements . Wer sich von seiner Liegenschaft trennen will, kann dies vermutlich mit einem oftmals erheblichen Preisaufschlag fast immer tun. Hohe Rendite und Wertzuwächse kann heute vorbildlich mit der Investition in eine Rendite-Wohnanlage ergattert werden. Schon seit einigen Jahrhunderten sind Häuser hervorragendes Renditeobjekt und bringen Solidität. Die Erwartung sank, um mit Wohnungen eine angemessene Rendite zu erreichen. Bald sind es nur sehr wenige Appartments, die in prognostizierbarer Zeit bei Aufwertungen profitieren werden. Die über dem Mittelwert befindlichen immensen Renditen und tendenziell geringfügigen Gefahren sind übrige Faktoren, die für eine Investition in Wohnformen für Ruheständler sprechen. Die Banken erzielen bereits seit vielen Dekaden großartige Einnahmen. Der überwiegenden Anzahl an kleinen Anlegern ist sie trotz und allem noch ein tendenziell exotisches Kapitalanlagegerüst. Schließlich handelt es sich an dieser Stelle um großartige Kapitalanlagemöglichkeiten mit zukünftig enorm hochinteressanter Rendite.

Risiko Pflegeimmobilie? Welche Nachteile muss ich beachten?

Pflegeappartements können lokale Pflegeeinrichtungen sein. Jene zählen als die bekannten Sozialimmobilien zu den vom Staat geförderten Kapitalanlagen die gleichzeitig förderwürdig sind. In diesen Bereich zählen jedenfalls Altenwohnheime, betreutes Leben sowie lokale Pflegeeinrichtungen.

Eine Entwicklung dieser letzten Jahrzehnte: Investition in Pflegewohnungen in Braunschweig? nicht zuletzt vor allem weil bereits abschätzbar wird, dass eine älter werdende und zugleich länger lebende deutsche Einwohnerschaft dazu führen muss, das zukünftig abrufbare Platzkapazitäten nicht reichen werden.

  • Langfristige Einnahmen
    Ein Mietverhältnis wird durch einen Generalmieter mit einer Laufzeit des Vertrages von mindestens 20 Jahren vereinbart. Meistens kann solch ein Vertrag durch eine bereits bei Vertragsabschluß festgelegte Verlängerungsoption um weitere Jahre verlängert werden. Selbst bei einem Leerstand oder Zahlungsunfähigkeit müssen sie als Eigentümer des Pflegeappartments, zumindest bei förderungswürdigen Pflegeimmobilien, nicht auf vertraglich besicherte Einnahmen verzichten.
  • Immer noch Einstiegspreise!
    Pflegeimmobilien können je nach Größe zu Preisen zwischen 80.000 und etwa 300.000 EUR gekauft werden. Durch günstige Zinssätze mit den Hand in Hand gehenden und aufgezeigten Erträgen führen zu einem kleinen Eigenanteil der vom Käufer zu zahlen ist. Hinzu kommt die schon seit einigen Jahren niedrigen Bauzinsen wirken sich insgesamt vorteilhaft für jede langjährige Zinsfestschreibung aus.
  • Regional denken – Global handeln
    Auch wer nicht vor Ort wohnt kann alle Annehmlichkeiten einer Pflegeimmobilien genießen, die komplette Verpachtung wird komplett vom Pächter übernommen. Kommen Sie aus Worms? Dennoch ist es durchaus möglich eine Seniorenresidenz in Braunschweig anzuschaffen.
  • Ansehnliche Renditen
    Heute in anderen Bereichen kaum noch realistische Vermietungsergebnisse zwischen über 4 % des gezahlten Einstandspreises per annum lassen mit den gesicherten Pachteinnahmen und den gewährten steuerlichen Vorteilen erreichen. So ergibt sich folglich, dass Pflegeimmobilien in einem Zeitraum von Zwanzig Jahren großteils selbst finanzieren.
  • Verheißungsvolle Pflegemarktentwicklung
    Der bereits stattfindende Rückgang der Bevölkerung ist ein langfristig wirkender Trend und bietet Ihnen die günstige Konstellation für eine effektive Investition. Daraus lässt sich schlussfolgern: Die Menschen werden nachweislich zunehmend älter, ein vermehrter Bedarf an Pflegeheimen entsteht.
  • Recht auf Selbstbelegung
    Kapitalanleger haben oftmals das Recht, das Pflegeappartment oder eine andere Pflegeeinrichtung desselben Betreibers bei Bedarf für sich zu beanspruchen. Häufig gilt dieses Recht nicht nur für den Käufer selber, sondern auch für seine Familienangehörigen.
  • Neubau Kaufen
    Jede Anlage in „Neubau Kaufen“ ist und bleibt eine raffinierte Idee zur Geldanlage. Durch die Potenzierung des eingesetzten Eigenkapitals durch den Finanzierungskredit führt es zu einer deutlich über der Teuerungsrate liegenden Ausbeute und dies bei zugleich gutem Schutz des Kapitaleinsatzes.

Seniorenresidenzen als Kapitalanlage in Braunschweig

Schreiben Sie uns eine E-Mail, wir melden uns zeitnah bei Ihnen zurück.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Pflegeappartment