Pflegeappartement Kaufen

Pflegeappartement Kaufen

Etagenwohnung mit herrlichem Blick

Wann und weshalb sich die Sozial-Immobilie für private Kapitalanleger rentiert? Es wächst das Angebot für Pflegeimmobilien. Wir zeigen jetzt wovon der Ertrag bei dem Erwerb einer Pflege-Immobilie abhängt.

Pflegeappartement Kaufen Neuss

Ein Haus wird ein Jahr nach der Fertigstellung des Bauwerks zum Bestandsobjekt. Steuerlich gesehen wird diese Immobilie linear mit 2 % über einen Zeitraum von fünfzig Jahren abgeschrieben. Für Gewerbeimmobilien gelten andere Abschreibungssätze.

Wir freuen uns auf Ihren Telefonanruf. Sie erreichen uns 24 Stunden.

Gerne stellen wir Ihnen die Punkte dafür in einem Gespräch genauer vor.

Mitteilung von Datenmaterial zur Pflegestatistik nach § 109 SGB XI im 2-jährigen Rhythmus

  • Im Dezember 2009 waren 2,34 Millionen Frauen und Männer in Deutschland pflegebedürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI): mehrheitlich Frauen (67 Prozent). 35 Prozent der der Pflege Bedürftigen waren bereits zu diesem Zeitpunkt älter als 85 Jahre. Innerhalb gerade einmal 10 Jahren stieg damit die Zahl der Pflegebedürftigen um mehr als 16%.
  • Ein stark wachsender Bedarf: Im Zeitraum 1999 – 2015 stieg die Menge an Leistungsempfängern gem. § 109 SGB XI um mehr als vierzig Prozent.
  • 2015 waren 2,9 Millionen Menschen, die gepflegt werden müssen, davon zusammenfassend in Heimen vollstationär versorgt: 783 000 (27 %).
  • Bei den 70- bis unter 75-Jährigen war „lediglich“ jeder Zwanzigste 5 Prozent pflegebedürftig, so wurde demgegenüber für die ab 90-Jährigen die höchste Pflegequote ermittelt: Der Anteil der Pflegebedürftigen an allen Einwohner dieser Klasse betrug dabei 66%.
  • Es waren im Dezember 2015 in Deutschland etwa 2,9 Millionen Menschen pflegebedürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI). Diese Zahl muss der Zahl von 1999 einmal gegenüber gestellt werden. Im Dezember ’99 waren gerade einmal 2,02 Millionen Pflegebedürftige. Erhöhung über 40 Prozent in gerade einmal 16 Jahren!

Immobilien als wichtigster Vermögensbaustein

Wo die Immobilie steht ist für die Kapitalanlage eines der wichtigsten Qualitätsmerkmale. Befindet sich die Immobilie etwa in einer unterentwickelten Region, verkleinern die Erfolgschancen auf eine gelungene Vermietung. Daher empfiehlt es sich, in einen Standort mit positiver Zukunftsperspektive zu investieren. In Regionen mit geringer Erwerbslosigkeit und florierender Wirtschaft sind Investitions-Immobilien mehrheitlich wertstabil und gut vermietbar. Bei der Wahl des Standortes sollte auch bedacht werden, dass sich auch durch äußere Umstände, wie z.B. den Wegfall eines tragenden Arbeitgebers in der Nähe die Qualität der Lage mit der Zeit ändern kann.

So berechnet sich die Rendite Ihrer Pflegeimmobilie!

In eine Pflegeimmobilie anlegen? Warum? Wieso? Funktioniert das? Investieren in Immobilien im Allgemeinen und investieren in Pflegeappartements im Besonderen bedeutet mehr Gewinne als Schatzbriefe. In erster Linie für sicherheitsbewusste Privatanleger, die eine zuverlässige Geldanlage brauchen. Wenn der Preisauftrieb zulangt steigen die Monatsmieten an, so partizipieren Inhaber des Appartments zweifellos hierbei. Die zu erwartenden Kaufpreissteigerungen im Immobilienbereich führen dazu, dass an dieser Stelle prognostiziert werden kann, dass ein Verkauf mit großer Vorhersagewahrscheinlichkeit mit einem Überschuss möglich ist. Die ideal passende Investitionsmöglichkeit um hohe Gewinnspannen und faszinierende Performance zu erlangen ist eine Geldanlage in ein Renditeobjekt. Nicht erst seit dem Untergang der US-Investmentbank Lehman Brothers wächst das Interesse an Gebäude als das geeignete Anlageziel. Gute Renditen mit einfachen Immobilien zu erlangen ist in den verflossenen 8 Jahren und in jedem Jahr immer schwerer geworden. Demnächst werden immer weniger Immobilien von Kaufpreissteigerungen profitieren. Die überdurchschnittlich beträchtlichen Gewinnspannen und vergleichsweise geringfügigen Unsicherheiten sind übrige Faktoren, die für eine Investition in Wohnformen für Pensionisten sprechen. Die Versicherungsinstitute erwirtschaften bereits seit zahlreichen Monden imposante Einkünfte. Den meisten Privatanlegern ist sie dennoch noch ein vergleichsweise unbekanntes Vorsorgeverfahren. Dabei handelt es sich hier um außerordentliche Geldanlagegelegenheiten mit zukünftig enorm interessanter Gewinnmarge.

Die Pflegeimmobilie als Anlage: So investieren Sie richtig

Pflegeappartements zählen zu den sichersten Renditebringern. Aus welchem Grund können Sie sich nun fragen? Die Antwort ist leicht. Eine Person die hier Geld anlegt, profitiert neben einer angemessenen Marge von zahlreichen weiteren Vorteilen, die sich durchaus sehen lassen können.

Bei zahlreichen Kapitalanlegern nach wie vor leidlich neues Anlageobjekt. Bei fachmännischen Anlegern ebenso wie Bankinstituten, Versicherungsgesellschaften, Fonds bereits seit über 30 Jahren dagegen als erfolgreiches Kapitalanlageziel genutzt. Die traurige Praxis . Die Deutschen sparen für das Alter nicht nur zu wenig, sondern leider auch in das falsche Vorsorgeprodukt. Jeder Zweite beschäftigt sich nur nebenbei oder überhaupt nicht mit seiner zukünftigen Rente. Jedoch in naher Zukunft gilt: Es droht eine formidable Kapitallücke, denn allein die gesetzliche Rentenversicherung wird hinten und vorn nicht ausreichend sein. Nur mit einer zusätzlichen privaten Vorsorge kann der Lebensstandard während des Rentnerdaseins gehalten werden.

  • Entwicklung des Pflegemarktes
    Der demografische Wandel ist ein Trend der langfristig wirkt und bietet die günstige Konstellation für eine effektive Investition. Daraus lässt sich schlussfolgern: Die Menschen werden ständig älter, die steigende Nachfrage nach Pflegeeinrichtungen.
  • Standortsicherheit
    Bevor es zu einem ersten Bauabschnitt für eine Pflegeeinrichtung kommt, wurden bereits ausführliche Standortprüfungen durchgeführt. Erst wenn eine solche Bewertung die Rentabilität der Pflegeeinrichtung anhand verschiedener Faktoren beweisen, wird gebaut.
  • Eintrag ins Grundbuch
    Eine Grundbucheintragung erfolgt wenn Sie den Kaufvertrag unterzeichnet haben . Sie haben somit alle Rechte eines Grundstückseigentümers. Als Besitzer haben Sie die volle Verfügungsgewalt und können die Pflegewohnung jederzeit vermarkten, verschenken, vermachen.
  • Niedriger Verwaltungsaufwand
    Alle vermietertypischen Aufgaben sind auf ein überschaubares Maß gesunken. Sie als Verpächter müssen sich nicht um Nebenkostenabrechnung und/oder Mietersuche kümmern.
  • Pflegeappartement Kaufen
    Ein Investment in „Pflegeappartement Kaufen“ ist und bleibt eine kreative Intuition zur Geldanlage. Denn in kaum einen anderen Umfeld lässt sich in der Gegenwart Ertrag und Sicherheit besser darstellen.
  • Belegungsrecht
    Einige Angebote haben einen besonderen Vorteil. Käufer haben oftmals das Recht, die Pflegeimmobilie oder eine andere Pflegeeinrichtung des gleichen Pächters im Bedarfsfall für sich selbst zu beanspruchen. Dieses Recht gilt nicht nur für den Anleger selbst, sondern auch für seine nahen Familienangehörigen.
  • Günstiges Preisniveau
    Bereits ab 80.000 Euro starten einige Angebote. Viele Pflegeappartements liegen zumeist zwischen 150.000 bis 250.000 EUR. Wirklich günstige Finanzierungsangebote und wie oben gezeigten Mietrenditen führen zu überschaubaren Zuzahlungen. Hinzu kommt die schon seit einigen Jahren minimalen Baufinanzierungszinsen wirken sich insgesamt vorteilhaft für jede mehrjährige Zinsfestschreibung aus.
  • Ständige Einnahmen
    Ein Mietverhältnis wird durch einen Generalmieter und einer Laufzeit von oftmals 20 Jahren abgeschlossen. Oft kann dieser Vertrag durch eine Verlängerungsoption um weitere Jahre fortgeführt werden. Selbst bei Leerstand oder Zahlungsunfähigkeit müssen sie als Besitzer des Pflegeappartements, jedenfalls bei förderungswürdigen Pflegeheimen, nicht auf die Mieteinnahmen verzichten.

Pflegeappartements: Rendite und Vergleich mit alternativen Anlageformen

Noch nicht die richtige Anlage-Immobilie entdeckt? Nutzen Sie einfach unseren kostenlosen Suchauftrag.

Dies ist nur ein Ausschnitt aller Vorteile von Rendite-Immobilien. Unsere Spezialisten helfen Ihnen gerne weiter und untersuchen für Sie gerne Chancen und Risiken bei einer Geldanlage von Ihrem gewünschten Renditeobjekt.

Pflegeappartements