Pflegeimmobilie Nuernberg

Pflegeimmobilie Nürnberg

Die Immobilienrendite eine praktische Einführung

Gesicherte Einnahmen auch bei Leerstand. Hier gibt es unverbindlich benötigte Information! Mietsicherheit:

Aus welchem Grund sich die Sozialimmobilie für Privatanleger lohnt? Es boomt das Angebot für Pflegeimmobilien. Wir zeigen hier von welchen zu beachtenden Faktoren der Ertrag bei der Erwerbung einer Sozialimmobilie abhängt.

Mit dem einsetzen der Veränderungen an der Altersstruktur der deutschen Einwohnerschaft steigt der Bedarf an Pflegeheimplätzen und bildete prognostizierbar das Bedürfnis nach Pflegeplätzen und bildet somit eine besondere Entwicklung.

Pflegeimmobilie Nürnberg Esslingen am Neckar

Jede Immobilie wird ein Jahr nach der Fertigstellung des Bauwerks zum Bestandsobjekt. Steuerlich gesehen wird diese Immobilie linear mit 2 Prozent über 50 Jahre abgeschrieben. Für gewerblich genutzte Immobilien haben andere Abschreibungssätze Gültigkeit.

Unabhängig. Diskret. Und sehr persönlich. Wir finden die besten Objekte für Sie ohne Bindungen an Bauträger oder Projektentwickler. Wir nehmen nur Kontakt zu Ihnen auf, wenn Sie es wünschen. Sie finden bei uns Ihren persönlichen Ansprechpartner und das vom ersten Telefonat an. Unangenehme Anrufe gibt es bei uns nicht und Ihre Daten geben wir selbstverständlich nicht an Dritte weiter.

Gehen Sie keine unnötigen Risiken ein und lassen Sie sich professionell beraten!

Seit 1999 im 2-Jahres-Rhythmus Erhebung und Publikation der Pflegestatistik nach SGB XI

  1. Binnen 10 Jahren von 1999 bis 2009 stieg die Menge der Männern und Frauen, die Leistungen der Pflegeversicherung beziehen um sechzehn Prozent. Bei dieser Auswertung hat die stationäre Pflege im Heim an Relevanz gewonnen.
  2. Die im Jahre 2009 stationär im Heim kuratierten Frauen und Männer waren älter als die zu Hause Gepflegten: Von den in Heimen gepflegten waren beinahe die Hälfte (49 %) 85 Jahre und älter, hingegen bei den zu Hause Versorgten noch unter dreißig Prozent. Schwerstpflegebedürftige wurden weiterhin eher im Heim als in den eigenen 4 Wänden betreut.
  3. 2015 waren knapp 2,9 Millionen Einwohner der BRD pflegebedürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI) mehrheitlich handelt es sich um Frauen mit fast zwei Dritteln. In Bezug auf die höhere Lebenserwartung ist es durchaus nicht erstaunlich.
  4. Ein stark wachsender Bedarf: Alles in allem um mehr als 40% gewachsene Anzahl an Pflegebedürftigen als 1999 bereits im Jahr 2015 festgestellt.

Pflegeimmobilien: Eine Anlage, die der Markt braucht.

Seit jeher haben sich Immobilien als eine nicht weniger dauerhafte wie langlebige Sicherheit erwiesen. Mit der richtigen Immobilie, und darauf kommt es an, lässt sich in des Wortes wahrster Bedeutung viel herbeiführen. Das gilt für die krisensichere Altersvorsorge über den Aufbau von Vermögen bis hin zur Kapitalanlage, die vorerst fremdgenutzt und nach einigen Jahren selbstgenutzt wird. Als sichere Kapitalanlage ist die ETW genauso gut geeignet wie ein Feriendomizil. Mit der Denkmalschutzimmobilie als Anlageobjekt lässt sich eine dauerhaft gute bis sehr gute Rendite erzielen, und Pflegeappartements als Geldanlage sind heute eine ganz sichere Anlagemöglichkeit. Zu den Merkmalen von Immobilien gehört die stabile Rendite. Der Immobilienwert entwickelt und stabilisiert sich unabhängig von wiederholenden Schwankungen am Aktienmarkt. Immobilien überstehen im wahrsten Sinne des Wortes Geldentwertungen und Deflationen. Nicht grundlos werden sie oft als Betongold bezeichnet. Damit wird auf ihre Wertstabilität abgehoben. Auch, oder gerade in Krisenzeiten wird seiner Wertstabilität wegen mit Vorliebe in Gold investiert. Die Immobilie vereint mit der gleichnishaft dargestellten Robustheit von Beton und der Wertbeständigkeit des Goldes beides in sich.

Esslingen am Neckar

Top-Rankings!

In Pflegeimmobilien investieren! Wie geht das? Ist das eine sichere Kapitalanlage? Geld anlegen in eine Etagenwohnung im Allgemeinen und investieren in Seniorenresidenzen im Besonderen rentiert sich in der jetzigen Zeit. In erster Linie für konservative einzelne Kapitalnleger, welche eine zuverlässige Vermögensanlage brauchen. Immer wenn die Mieten steigen, so partizipieren Besitzer des Appartements selbstverständlich hieran. Zu erwartende Aufwertungen im Immobiliensektor führen dazu, dass an dieser Stelle prognostiziert werden kann, dass eine Veräußerung mit großer Wahrscheinlichkeit mit Überschuss realisierbar ist. Hohe Ausbeuten und entzückende Performance kann ideal mit der Kapitalanlage in eine Immobilie erarbeitet werden. Bereits seit der Bankenkrise steigt die Neugierde an Zinshäuser als das geeignete Anlageziel. In den letzten 8 Jahren reduzierten sich die Aussichten, um mit normalen Immobilien interessante Rendite zu erwirtschaften. Demnächst werden immer weniger Appartements von Wertsteigerungen partizipieren. Die über dem Durchschnitt liegenden enormen Renditen und tendenziell geringfügigen Risiken sind übrige Faktoren, die für eine Kapitalanlage in Wohnformen für Pensionäre sprechen. Die Versicherungen erwirtschaften bereits seit vielen Jahrzehnten ehrfurchtgebietende Profite. Zahlreichen privaten Anlegern ist sie zugegeben noch ein relativ anonymes Anlagegerüst. Dabei handelt es sich hier um außergewöhnlichee Kapitalanlageoptionen mit zukünftig absolut hochinteressanter Rendite.

Voll vermietetes Anlageobjekt in Esslingen am Neckar

Viele Menschen leben in der heutigen Zeit länger und gesünder als noch vor wenigen Jahren. Diese Verlängerung an Lebenszeit führt zu den schönen Auswirkungen, dass Enkelkinder und selbst Urenkel, ja auch Ururenkel noch eine nach wie vor fitte Rentnergeneration erleben können. Auf der anderen Seite nehmen die Gebrechen, welche mit einem höheren Lebensalter einher gehen zu. Dadurch einher geht eine zunehmende Nachfrage nach Pflegeheimen.

Pflegeimmobilien gehören zu den bekanntesten Renditebringern. Aus welchem Grund werden Sie sich nun fragen? Die Antwort wird einfach. Ein Anleger der hier Geld anlegt, lebt neben einer angemessenen Ausbeute von vielen weiteren Vorzügen, die sich in jedem Fall sehen lassen können.

  • Geringer Verwaltungsaufwand
    Alle vermietertypischen Aufgaben werden deutlich reduziert. So entfallen beispielsweise die Nebenkostenabrechnung und die Mietersuche
  • Ansehnliche Renditen
    Stabile Vermietungsergebnisse zwischen oftmals Vier bis Sechs % des Einstandspreises im Jahr lassen sich durch die stabilen Pachteinnahmen und fiskalischen Vorteilen erreichen. Daraus ergibt sich folglich, dass sich Pflegeimmobilien schon nach wenigen Jahren großteils selbst refinanzieren.
  • Niedrige Instandhaltungskosten
    Der Betreiber des Pflegeheimes ist für den größten Teil der Instandhaltung verantwortlich. Das ist beispielsweise bei Renovierungen oder Sanierungen, die die investierte Pflegewohnung betreffen, der Fall. Der Investor ist lediglich anteilig für „Dach und Fach“ zuständig.
  • Steuervorteile
    Durch die Abschreibung können in der Steuer zu berücksichtigende Aspekte realisiert werden. So können jährlich 2 Prozent auf das Gebäude und sogar 10 Prozent auf die Außenanlagen und das Inventar von der Anlagesumme in der Steuererklärung berücksichtigt werden. Durch den Grundbucheintrag ergibt sich eine gewisse Flexibilität. Bei einer Finanzierung des Kaufpreises sind die zu zahlenden Zinsen gleichfalls in der Steuer absetzbar.
  • Gewinn bringende Entwicklung des Pflegemarktes in den folgenden Jahrzehnten
    Der demografische Wandel ist ein Trend der langfristig wirkt und bietet eine Chance für eine ertragreiche aber auch sichere Geldanlage. Unsere Gesellschaft wird demzufolge ständig älter, so entsteht der wachsende Bedarf an Pflegeplätzen.
  • Günstiges Preisniveau!
    Pflegeimmobilien können in Abhängigkeit von Größe und Lage zu einem Preis zwischen 80.000 und etwa 300.000 EUR gekauft werden. Durch günstige Finanzierungsangebote mit den Hand in Hand gehenden und aufgezeigten Erträgen führen zu überschaubaren Zuzahlungen. Hinzu kommt die gerade jetzt fast lächerlich niedrigen Bauzinsen wirken sich insgesamt sehr positiv für jede mehrjährige Finanzierung aus.
  • Pflegeimmobilie Nürnberg
    Eine Anlage in „Pflegeimmobilie Nürnberg“ zeichnet sich als raffinierte Idee zur Geldvermehrung aus. Durch die Vervielfachung des eingesetzten Eigenkapitals durch die Finanzierung führt es zu einer eindeutig über der Geldentwertung liegenden Rendite und dies bei zugleich gutem Schutz des Kapitaleinsatzes.

Pflegewohnung Steuervorteile und kein Mietausfallrisiko

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Gern informieren wir Sie in einem persönlichen Gespräch.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme über unsere Servicerufnummer oder das Kontaktformular.

Nach Ihren Wünschen suchen wir das passgenaue Objekt in der von Ihnen gewünschten Region. Dabei helfen uns nicht nur unsere lange Erfahrung und die guten Kontakte in der Region sondern auch Verhandlungsgeschick und Fingerspitzengefühl. Sie haben noch Fragen? Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Esslingen am Neckar