Pflegeimmobilien Bayern Kaufen

Pflegeimmobilien Bayern Kaufen

Anlageimmobilien in Konstanz

Sie suchen eine sichere Sorglosimmobilie bei bestmöglicher Sicherheit? Legen Sie Ihr Geld im Trendmarkt Pflege an. Eine echte Rundumsorglosimmobilie:

Diese Form der Absicherung von Einkommen für die Zukunft stellt einen aktuellen Trend dar nicht allein wegen des Wandels der Altersstruktur in Deutschland, der einen steigenden Bedarf an Pflegeplätzen zur Folge hat.

Besonders Berücksichtigung muss bei der Berechnung der nachfolgende Punkt finden, dass die gesamten Einnahmen – also die Bruttomieten – in der sehr einfachen Berechnung noch weitere Besonderheiten zu berücksichtigen sind. So müssen zum Beispiel auch die entstehenden Nebenkosten des Erwerbs wie Notar- und Gerichtskosten und laufende Kosten wie Instandhaltungskosten und Verwaltung angerechnet werden. Nach Subtraktion vorbezeichneter laufenden Kosten erhält man die Nettomieten und resultierend daraus die Nettomietrendite vor Einkommenssteuer. Ein Kredit macht es vielen Käufern leichter den Kauf einer Etagenwohnung zu bewerkstelligen. Dies bezeichnet man oftmals als Eigenkapitalrendite. Dabei lässt sich die Eigenkapitalrendite sich durch die Aufnahme einer Hypothek unter bestimmten Grundlagen steigern. Der Gewinn ließe sich erhöhen, indem z.B. einen Teil des Erwerbsbetrages über ein Darlehen fremdfinanziert, sofern die Darlehenszinsen unterhalb des Ertrages (in unserem Beispiel also unter sechs Prozent) liegen. Finanziert man also 100.000 EUR des Erwerbspreises zu einem Zins von 2 Prozent p.a. so muss man 2.000 EUR Zinsen zahlen, welche vom Mietgewinn abgezogen werden.

Pflegeimmobilien Bayern Kaufen Konstanz

Die Bestandsimmobilie, im Folgenden ebenfalls als Zinshaus bezeichnet, als Geldanlage ist die gängige Anfängerimmobilie. Geeignet für Investoren, die bis zum jetzigen Zeitpunkt im Immobilienkapitalanlagebereich noch keine Praxis gesammelt haben.

Sie haben noch nichts Geeignetes gefunden? Kein Problem! Wir haben ständig neue Immobilien im Portfolio und helfen Ihnen gerne bei der Suche.

Gerne stehen wir Ihnen für Fragen oder einer gemeinsamen Besichtigung zur Verfügung. Es lohnt sich. Lehnen Sie sich zurück. Wir suchen die passende Liegenschaft für Sie. Sie haben Fragen? Wir rufen sie gerne zurück. Bitte nennen Sie uns kurz Ihr Anliegen und Ihre Smartphonenummer.

Gerne stellen wir Ihnen die Planungen hierfür in einem Gespräch genauer vor.

Seit 1999 wird vonseiten der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder im 2-jährigen Takt die Pflegestatistik nach SGB XI erhoben. Mit der Bekanntgabe dieser Statistik hat sich die Informationslage zur Pflegbedürftigkeit wesentlich verbessert

  • Im Jahr 2015 waren knapp 2,9 Millionen Bürger der Bundesrepublik pflegebedürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI); die Mehrheit (64 %) waren Frauen. Unter Bezugnahme der höheren Lebenserwartung ist dies allerdings nicht verwunderlich.
  • 2015 gab es 2,9 Millionen Pflegebedürftige davon zusammengenommen vollstationär betreut: 783 000 (27 %).
  • Binnen 10 Jahren von 1999 bis 2009 stieg die Menge der Menschen, die gepflegt werden müssen um 322.000 Leistungsempfänger [+16%). Bei Begutachtung dieses 10-jährigen Zeitraumes wuchs der Anteil der stationären Pflege bis weit über die zu erwartende Bevölkerungsentwicklung .

Provisionsfreie Eigentumswohnung

Im Direktvergleich zu althergebrachten Wohn- oder Büroimmobilien bieten Pflegeimmobilien eine Anzahl von wesentlichen Vorteilen. Durch die Kooperation mit fachkundigen und langjährig erfahrenen Betreibern ist eine beständige Vermietung über viele Jahre hinaus garantiert. Diese Betreiber der Alters und Pflegeheime kümmern sich um die laufende Betreuung des Objekts, um Renovierungen nach Auszügen sowie um die Neubelegung. Seniorenwohnungen sind eine Anlageklasse mit einer etablierten Normierung und Finanzierbarkeit. Die Refinanzierung geschieht zu einem nicht unwesentlichen Teil durch Pflege- und Sozialkassen. Höhere Renditen als für Wohnungsinvestments, momentan überschlägig 4 % und 6 %; machen dieses Investment für Investoren attraktiv.

Konstanz

Finden Sie jetzt Ihre passende Pflegeimmobilie!

In Pflegewohnungen investieren. Warum? Ist das eine sichere Kapitalanlage? Investieren in eine Eigentumswohnung im Allgemeinen und anlegen in Seniorenwohnungen im Besonderen bringt langfristigen Zinsertrag. In erster Linie für unsichere Investoren, welche eine zuverlässige Vermögensanlage brauchen. Immer wenn die Mietzahlungen steigen, so profitieren Eigner eines Appartments selbstredend hierbei. Wer sein Grundeigentum loswerden will, kann dies mit einem oftmals erheblichen Preisaufschlag jederzeit tun. Eine Geldanlage in ein Zinshaus ist geeignet, um hohe Reinerlöse und Wertzuwächse zu erarbeiten. Seit Hunderten Jahren sind Wohngebäude das beste Anlagevehikel und bringen Jahr für Jahr Solidität. Interessante Erträge mit normalen Appartements zu erwirtschaften ist in den vorangegangenen acht Jahren allerdings immer anspruchsvoller geworden. Aufwertungen bei Appartments? In der Zukunft etwas abbekommen nur noch einige wenige. Die überdurchschnittlich beachtlichen Renditen und relativ geringen Risiken sind übrige Punkte, die für eine Kapitalanlage in Wohnformen für Pensionsbezieher sprechen. Die Banken erzielen bereits seit zahlreichen Dekaden beachtliche Einnahmen. Vielen Privatanlegern ist sie dennoch noch ein relativ unentdecktes Kapitalanlageverfahren. Schließlich handelt es sich an dieser Stelle um ausgezeichnete Geldanlagemöglichkeiten mit perspektivisch extrem starker Gewinnmarge.

15 Jahre Erfahrung und Top-Referenzen: Rundum-Sorglos ohne Mietausfall

Wie zeigt sich die aktuelle Situation – Sparen in den Bausparvertrag? Bundesschatzbriefe und Bausparverträge rentieren um Null. Falls dabei doch Zinsertrag heraus kommt, wird diese von Geldentwertung aufgezehrt. Der Plan B: Anlage in Aktien, Aktienfonds, führt bei vielen zu Sorgenfalten und zu einem Flashback an das einst hochgelobte „Rendite-Segment“ – Neuer Markt. Auch aus heutiger Betrachtung gilt aus diesem Gund für unzählige Anleger: Zu groß für viele das Risiko . Eine Investition in ein Altenheim beziehungsweise in eine Seniorenresidenz bedeutet für dich als Anleger eine vernünftige Ausbeute.

Seniorenresidenzen können lokale Pflegeheime sein. Diese gehören als sogenannte Wohlfahrtsimmobilien zu den staatlicherseits zugelassenen Kapitalanlagen die gleichzeitig förderwürdig sind. In diesen Bereich zählen beispielsweise Altenwohnheime, betreutes Wohnen wie auch lokale Pflege-Einrichtungen.

  • Pflegeimmobilien Bayern Kaufen
    Die Kapitalanlage in „Pflegeimmobilien Bayern Kaufen“ zeichnet sich als kreative Idee zur Geldvermehrung aus. Wo lässt sich zum gegenwärtigen Zeitpunkt Rendite und Schutz besser verbinden.
  • Besicherung durch Grundbucheintrag
    Eine Grundbucheintragung erfolgt wenn Sie eine Pflegewohnung erwerben. Er hat somit alle Rechte eines Grundstückseigentümers. Sie haben volle Verfügungsgewalt und können die Pflegewohnung jederzeit verschenken, veräußern, vererben.
  • Verheißungsvolle Entwicklung im Pflegemarkt in den kommenden Jahrzehnten
    Der bereits stattfindende Rückgang der Bevölkerung ist ein Trend der langfristig wirkt und bereitet eine Möglichkeit für eine gewinnbringende Investition. Daraus lässt sich schlussfolgern: Unsere Gesellschaft wird zunehmend älter, so entsteht der stets steigende Bedarf an Pflegeplätzen.
  • Staatlich geförderte Anlageform
    Zu beachten sind hierbei die nichtförderungswürdigen und förderfähigen Pflegeimmobilien. Die staatlichen Förderungprogramme können immer nur bei förderungswürdigen Pflegeimmobilien berücksichtigt werden. Es handelt sich hier um stationäre Pflegeheime, psychiatrische Einrichtungen, Behindertenheime, Sterbekliniken. Entsteht ein Leerstand der Pflegewohnung oder beim Eintritt der Zahlungsunfähigkeit des Heimbewohners muss bei förderungswürdigen Seniorenwohnungen nicht auf die Pachteinnahmen verzichtet werden. Diese übernimmt in einem solchen Fall der Staat. Jedoch nicht alle Wohnformen sind förderfähig. Dazu zählen u.a. Seniorenwohnungen, betreutes und Service-Wohnen. Für den Investor bedeutet das, dass hier nur die steuerrelevanten Möglichkeiten gelten.
  • Das funktioniert Deutschlandweit
    Auch wer nicht vor Ort wohnt genießt alle Vorteile einer Pflegeappartements, denn die gewöhnliche Verpachtung wird komplett vom Pächter übernommen. Sie leben in Mannheim? Ganz unabhängig davon ist es durchaus möglich sich eine Pflegewohnung in Konstanz zu kaufen.
  • Niedrige Instandhaltungskosten
    Für die Instandhaltung ist zum größten Teil der Betreiber der Pflegeeinrichtung verantwortlich. Das ist beispielsweise bei Renovierungen oder Sanierungen, die die investierte Pflegeimmobilie betreffen, der Fall. Nur „Dach und Fach“, damit also größere Umbauten oder auch zum Beipiel eine Dachneueindeckung gehören in den Verantwortungsbereich den Sie als Investor betreffen.

Warum Investments in Seniorenresidenzen lukrativ sind:

Beim Kauf und Verkauf von Anlageimmobilien sind Diskretion, Spezialwissen und Gespür gefragt. Nutzen Sie, als Kaufinteressent oder Verkäufer, unsere lange Erfahrung und unser Knowhow im Bereich Verkauf!

Pflegeimmobilie, Ferienhaus oder Baudenkmal – welche Art der Anlage für Sie die richtige ist, welche Maßnahmen unternommen und welche Fragen geklärt werden müssen wir beraten Sie in allen Belangen und finden für Sie die geeignete Immobilie. Wir freuen uns darauf, mit Ihnen gemeinsam an Ihrer sorgenfreien Zukunft zu arbeiten.

Pflegeimmobilien Bayern Kaufen Konstanz