Privat Haus Kaufen

Privat Haus Kaufen

Pflegeimmobilien als Investment

Diese besondere Form der Wahrung von Einkommensquellen für die Zukunft stellt einen aktuellen Trend dar wegen des demografischen Wandels, der einen steigenden Bedarf an Pflegeplätzen zur Folge hat.

Die Einnahmen beziehen sich hier auf die gesamten Mietkosten inklusive aller Nebenkosten. Diese Kalkulation ist jedoch stark vereinfacht, da bei der Formel sowohl bei den Einnahmen als auch beim Kaufpreis besondere Punkte zu berücksichtigen sind. So müssen beispielsweise auch die Erwerbsnebenkosten wie Notar- und Gerichtskosten und laufende Kosten wie Instandhaltungskosten und Sonderverwaltung angerechnet werden. Nach Subtraktion vorbezeichneter laufenden Kosten erhält man die Nettomieten und folglich den Nettomietertrag vor Steuer. Ein Kredit macht es vielen Erwerbern leichter den Erwerb einer Renditeimmobilie zu bewältigen. In diesem Fall spricht man neben der Mietrendite von der Eigenkapitalrendite. Die Eigenkapitalrendite lässt sich durch die Aufnahme einer Grundschuld unter bestimmten Grundlagen potenzieren, indem zum Beispiel einen Teilbetrag des Kaufbetrages über eine Hypothek fremdfinanziert, sofern die Darlehenszinsen unterhalb der Rendite liegen. Finanziert man also 100.000 EUR des Kaufpreises zu einem Zinssatz von 3 Prozent jährlich, so muss man 3.000 EUR Zinsen aufwenden, welche vom Überschuss abgezogen werden. Im selben Umfang werden aber die finanzierten 100.000 EUR beim Kaufpreis nicht mehr bewertet.

Privat Haus Kaufen Sindelfingen

Für Renditeobjekte auf die wir hier blicken wollen ist, wie für fast alle anderen Immobilienklassen ebenfalls, vor allem eine gute Lage wichtig. Noch vor dem Erwerb einer Rendite-Immobilie sollte der Bauzustand von einem neutralen Gutachter oder Sachverständigem begutachtet werden. Erst wenn nach Ende dieser Prüfung das Ergebnis wie erwartet ausfällt, der Einkaufspreis reell ist und eine gute und langfristiger Mietzins erwartet werden kann, sollten Sie die entsprechende Renditeimmobilie käuflich erwerben. Betongold als Geldanlage eignet sich allgemeingültig für einen Großteil der Anleger.

Sie wollen mehr über das Thema „Kapitalanlage in Pflegeimmobilien“ erfahren? Unser Spezialisten-Ratgeber informiert Sie über alles was Sie wissen sollten!

Informieren Sie sich regelmäßig und kostenfrei.

Statistikveröffentlichung im zweijährigen Takt zur Entwicklung der Pflegebedürftigkeit

  • 2015 gab es 2,9 Millionen Männern und Frauen, die Leistungen der Pflegeversicherung beziehen, von ihnen alles in allem vollstationär versorgt: 783 000 (27 %).
  • Die im Jahre 2009 vollstationär im Heim versorgten Einwohner waren älter als die zu Hause Gepflegten: Von den in Heimen gepflegten waren beinahe die Hälfte (49 %) 85 Jahre und älter, hingegen bei den in den eigenen 4 Wänden Versorgten dicht unter dreißig Prozent. Schwerstpflegebedürftige wurden zudem eher im Heim als zu Hause betreut.
  • Auffallend ist, dass Frauen ab circa dem achtzigsten Geburtstag eine auffällig höhere Anzahl an Pflegebedürftigen aufwiesen, also eher pflegebedürftig sind als Männer desselben Lebensabschnittes. So beträgt bspw. bei den 85- bis unter 90-jährigen Frauen die Pflegequote 44 %, bei den Männern in der selben Altersgruppe jedoch „bloß“ 31 Prozent. Zu beachtender Faktor ist jedoch, dass oftmals die Lebensabschnittsbegleiterin des Mannes noch lebt und die häusliche Pflege zu einem nicht zu unterschätzenden Beitrag besonders häufig in Gemeinschaftsarbeit mit einem ambulanten Pflegedienst übernimmt. Frauen, die pflegebedürftig laut § 109 SGB XI sind, sind dagegen verwitwet.
  • Im Dezember 2009 waren 2,34 Millionen Personen in Deutschland der Pflege Bedürftigen im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI): zu zwei Dritteln aus Frauen bestehend. Mehr als ein Drittel der Männern und Frauen, die Leistungen der Pflegeversicherung beziehen waren bereits zu diesem Zeitpunkt älter als 85 Jahre. Innerhalb eines kurzen Zeitraumes von 10 Jahren stieg damit die Anzahl an zu Pflegenden um mehr als sechzehn Prozent – und das obwohl die Bevölkerungszahl sich gegenläufig entwickelte.
  • Der Zustand im Jahr 2015 stellt sich folgendermaßen dar: 83 % der Pflegebedürftigen sind 65 Jahre und älter; 85 Jahre und älter waren 37 %.

Bestandsimmobilien bieten hohe Renditen und moderate Kaufpreise

Im direkten Vergleich zu herkömmlichen Wohn- oder Büroimmobilien bieten Pflegeimmobilien eine Reihe von wesentlichen Vorteilen. Durch die Kooperation mit professionellen und jahrelang erfahrenen Betreibern ist eine beständige Vermietung über eine große Zahl von Jahre hinaus gesichert. Diese Betreiber der Pflegewohnungen kümmern sich um die laufende Betreuung des Objekts, um Renovierungen nach Auszügen wie auch um die Neubelegung. Pflegewohnungen sind eine Anlageklasse mit einer anerkannten Standardisierung und Finanzierbarkeit. Die Refinanzierung geschieht zu einem nicht unwesentlichen Teil durch Pflege- und Sozialkassen. Höhere Renditen als für Etagenwohnungen, aktuell zwischen 4 und 6 Prozent; machen dieses Investment für Kapitalanleger attraktiv.

Altenwohnanlage

Kapital braucht ein Fundament!

In Pflegeimmobilien investieren? Wie geht das? Lohnt das? Ein Investment in Zinshäuser im Allgemeinen und investieren in Seniorenresidenzen im Speziellen ist lohnenswert. Vor allem für unsichere Anleger, welche eine bewährte Vermögensanlage suchen. Immer wenn die Mieten steigen, so profitieren Eigner eines Appartments ohne Zweifel daran. Ein solches Objekt mit Gewinn in den Verkauf bringen ist bei den kommenden Aufwertungen demnächst zweifelsohne ohne weiteres denkbar. Eine Anlage in ein Renditeobjekt ist deshalb unübertroffen geeignet, um hohe Rendite und hochspannende Wertsteigerungen zu erzielen. Seit der Lehman Brothers Pleite geniessen Häuser eine wachsende Wertschätzung. Die Option sank, mit Immobilien angemessene Gewinnspanne zu erwirtschaften. Es gibt in absehbarer Zeit nur noch eine niedrige Menge an Immobilien, die in voraussagbarer Zeit bei Wertsteigerungen profitieren werden. Die oberhalb dem Durchschnitt liegenden enormen Gewinnspannen und eher geringfügigen Unsicherheiten sind alternative Punkte, die für eine Kapitalanlage in Wohnformen für Rentner sprechen. Die Versicherungen erzielen schon seit vielen Jahren großartige Einkünfte. Der mehrheitlichen Anzahl an kleinen Anlegern ist sie indessen nach wie vor eine vergleichsweise unbekannte Anlageform. Hierbei handelt es sich an dieser Stelle um vorzügliche Kapitalanlagemöglichkeiten mit zukünftig absolut interesse weckender Gewinnmarge.

Unser Leistungsspektrum im Bereich Pflegeimmobilie:

Pflegeappartements gehören zu den sichersten und gleichzeitig stark nachgefragten Anlagen. Warum könnest du dich jetzt fragen? Die Lösung wird leicht. Eine Person die hier Geld anlegt, genießt abgesehen von der guten Gewinnmarge von zahlreichen weiteren Vorteilen, die sich sehr wohl sehen lassen können.

Eine Entwicklung dieser letzten Zeit: Kapitalanlage in Pflegeappartements in Sindelfingen? nicht zuletzt vor allem weil vorhersehbar ist, dass die immer älter werdende und zugleich länger lebende Einwohnerschaft dazu führt, das zukünftig heute vorhandene Platzkapazitäten nicht reichen werden.

Doch wie sieht die heutige Situation aus. Sparen in den Bausparvertrag? Zinsbriefe und andere allgemein als sicher bezeichnete Anlageformen bringen kaum Rendite. Wenn noch eine Rendite heraus kommt, wird selbige von vom Fiskus als Steuer und der Inflation aufgefressen. Welche anderen Möglichkeiten gibt es? Anlage in Wertpapieren, Aktienfonds, führt bei vielen zu Sorgenfalten auf der Stirn und zu einem Flashback an die T-Aktie. Selbst aus heutigem Blickwinkel gilt als Folge dessen für unzählige Anleger: Zu groß das Risiko erneut Geld zu verlieren. Eine Investition in ein Seniorenstift beziehungsweise der Renditeimmobilie verspricht dagegen dem Kapitalanleger passable Sicherheit und Rendite.

  • Pflegemarktentwicklung
    Der bevorstehende Rückgang der Bevölkerung ist ein langfristig wirkender Trend und bietet einem Kapitalanleger die Chance für eine Gewinn bringende Geldanlage. Unsere Gesellschaft wird zunehmend älter, die wachsende Forderung nach Pflegeplätzen.
  • Ortsunabhängigkeit
    Selbst wer nicht vor Ort wohnt kann alle Vorteile einer Renditeimmobilie genießen, denn die komplette Verpachtung ist Aufgabe des Pächters. Ist Ihre Heimatstadt Bergisch Gladbach? Ganz unabhängig davon ist es durchaus möglich sich eine Pflegewohnung in Sindelfingen zu kaufen.
  • Stabile Mieteinnahmen
    Der Mietvertrag wird mit einem Generalmietvertrag und einer Laufzeit des Vertrages von zumindest 20 Jahren abgeschlossen. Fast immer besteht die gesicherte Aussicht diesen Vertrag mit einer Verlängerungsoption um zumeist in Abhängigkeit der Umsetzung des Vertrages 5 – 10 Jahre fortzuführen. Selbst bei einem Leerstand oder Zahlungsunfähigkeit müssen sie als Besitzer der Pflegewohnung, so gilt dies auf jeden Fall bei förderungswürdigen stationären Pflegeimmobilien, nicht auf Einnahmen verzichten.
  • Recht auf Eigenbelegung
    Einige Angebote haben einen besonderen Zusatznutzen. Kapitalanleger haben oftmals das besondere Recht, das Pflegeappartment oder eine andere Pflegeeinrichtung derselben Betreibergruppe im Bedarfsfall für sich zu beanspruchen. Häufig gilt dieses Recht nicht nur für den Käufer daselbst, sondern auch für seine Angehörigen.
  • Privat Haus Kaufen
    Eine Kapitalanlage in „Privat Haus Kaufen“ zeichnet sich als kreative Intuition zur Kapitalvermehrung aus. Wo lassen sich augenblicklich Rendite und Schutz besser verbinden.
  • Steuerliche Vorteile
    Durch Abschreibungen können steuerlich zu berücksichtigende Vorteile erreicht werden. Die Investition selbst und das Gebäude kann mit 2% die Steuerlast senken, Außenanlagen und Inventar jeweils mit 10%. Eine gewisse Flexibilität ist durch die Eintragung im Grundbuch gegeben. Sollten Sie den Kaufpreis finanzieren, dann sind auch die gezahlten Zinsen steuerlich wirksam.

Pflegeappartement als Kapitalanlage in Sindelfingen

Sichern Sie sich jetzt Ihre maximale Steuererstattung! Setzen Sie auf uns als erfahrenen Experten bei Ihrer Recherche nach einer Altersresidenz zur Kapitalanlage.

Wenn Sie sich für eine Renditeimmobilie begeistern, sollten Sie prüfen, ob diese die folgend genannten Vorteile generiert. Nur dann lohnt es sich, über das Investment nachzudenken.

Noch nicht die richtige Anlage-Immobilie gefunden? Nutzen Sie einfach unseren kostenlosen Suchauftrag.

Altenwohnanlage