Rendite Immo

Rendite Immo

Pflegeappartement Kapitalanlage

Gesicherte Rendite selbst bei einem Leerstand. Jetzt unverbindlich informieren! Mietsicherheit:

Diese Form der Investition bildet einen starken Trend nicht allein wegen des Wandels der Altersstruktur hier in Europa, der einen beständigen Bedarf an Pflegeplätzen zur Folge hat.

Rendite Immo Halle (Saale)

Die Bestandsimmobilie, im Nachgang auch als Anlageimmobilie bezeichnet, als Geldanlage ist sie die klassische Anfängerimmobilie. Geeignet für Investoren, die bislang im Immobilienanlagebereich noch keine Erfahrungen gesammelt haben.

Sie sind jederzeit Herzlich Willkommen. Wir freuen uns auf das Gespräch oder die Zusammenkunft mit Ihnen.

Entscheiden Sie sich nach der umfangreichen Beratung durch Ihren persönlichen Kundenbetreuer für ein Investment in eine Renditeimmobilie, sind die weiteren Schritte zur Abwicklung Ihres Immobilienkaufs ganz leicht!

Seit 20 Jahren wird vonseiten der Statistischen Ämter des Bundes und der Bundesländer im 2-jährigen Rhythmus die Pflegestatistik nach § 109 SGB XI erhoben. Mit der Kundgabe dieser Daten hat sich die Informationslage zur Pflegbedürftigkeit wesentlich verbessert

Im Vergleich zu 2001 ist bis zum Jahr 2015 die Menge der in Heimen stationär versorgten Menschen, die gepflegt werden müssen um ein Drittel (192 000 Leistungsbezieher) gestiegen. Diese Steigerung liegt in letzter Konsequenz kräftig über der Zukunftserwartung. Die 2009 stationär in Heimen kuratierten Personen waren älter als die zu Hause Gepflegten: Bei diesen Heimbewohnern waren rund 50 Prozent jenseits des 85. Geburtstages im Gegensatz dazu bei den zu Hause Versorgten knapp 30%. Eher im Heim als im gewohnten Umfeld wurden hingegen die Schwerstpflegebedürftigen betreut. Im Vergleich zu 1999 hat die Anzahl der Männern und Frauen, die Leistungen der Pflegeversicherung beziehen binnen 10 Jahren bis zum Jahre 2009 insgesamt um +16,0 % bzw. 322 000 zugenommen. Bei dieser Betrachtung hat die stationäre Pflege im Heim an Bedeutsamkeit gewonnen. 2015 waren 2,9 Millionen Männern und Frauen, die Leistungen der Pflegeversicherung beziehen, davon zusammenfassend in Heimen vollstationär betreut: 783 000 (27 %). Im Jahr 2015 waren knapp 2,9 Millionen Bürger der Bundesrepublik pflegebedürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI) mehrheitlich waren es Frauen mit fast zwei Dritteln. Unter Berücksichtigung der höheren Lebensdauer ist dies allerdings nicht verwunderlich.

„Allen Menschen Zugang zu Anlage-Immobilien ermöglichen“

Seit jeher haben sich Immobilien als eine ebenso dauerhafte wie langlebige Sicherheit erwiesen. Mit der richtigen Immobilie, und darauf kommt es an, lässt sich im wahrsten Sinne des Wortes viel anfangen. Das gilt für die krisensichere Altersvorsorge angefangen beim Vermögensaufbau bis hin zur Geldanlage, die zunächst fremdvermietet und nach einigen Jahrzehnten selbstgenutzt wird. Als sichere Investition ist die ETW ebenso passend wie ein Feriendomizil. Mit der Denkmalschutzimmobilie als Anlageklasse lässt sich eine solide gute bis sehr gute Auslastung bei gleichzeig stabilen Erträgen erreichen, und Sozialwohnungen als Investition sind in diesen Tagen eine ganz sichere Kapitalanlage. Zu den Merkmalen von Immobilien gehört ihre sichere Renditeerwartung. Der Immobilienwert entwickelt und stabilisiert sich unabhängig von regelmäßigen Schwankungen am Kapitalmarkt. Immobilien überstehen im wahren Sinne des Wortes Teuerungen und Preisverfall. Nicht ohne Grund werden sie vielmals als Betongold bezeichnet. Damit wird auf ihre Wertstabilität abgehoben. Auch in Krisenzeiten wird seiner Wertbeständigkeit wegen bevorzugt in Gold investiert. Die Immobilie bündelt mit der gleichnishaft dargestellten Stabilität von Beton und der Wertbeständigkeit des Goldes beides in sich.

Pflegeimmobilien

Ansprechende ruhige Etagenwohnung in zentraler Lage!

In Pflegewohnungen investieren? Warum? Wieso? Weshalb? Ist das eine sichere Kapitalanlage? Ein Investment in Zinshäuser im Allgemeinen und anlegen in Pflegeimmobilien im Besonderen lohnt sich in der heutigen Zeit. Besonders geeignet für Investoren, die eine sichere Finanzanlage benötigen. Wenn der Preisanstieg eintritt steigen die Monatsmieten , so profitieren Vermieter des Appartments aber gewiss daran. Wer seine Immobilie veräußern will, kann dies voraussichtlich mit einer netten Preissteigerung fast immer tun. Eine Geldanlage in eine Immobilie ist aus diesem Grund ideal geeignet, um hohe Verdienste und interessante Performance zu erlangen. Bereits seit der Lehman Brothers Pleite steigt die Wichtigkeit von Wohnungen als ein ideales Investment. In den verflossenen acht Jahren sank die Aussicht, mit gewöhnlichen Appartments eine gute Rendite zu erlangen. Zukünftig werden immer weniger Appartments von Wertsteigerungen profitieren. Die über dem Durchschnittswert befindlichen immensen Renditen und eher geringen Risiken sind zusätzliche Punkte, die für eine Kapitalanlage in Wohnformen für Senioren sprechen. Die Banken erwirtschaften bereits seit zahlreichen Jahrzehnten ehrfurchtgebietende Einnahmen. Vielen Privatanlegern ist sie allerdings nach wie vor ein recht fremdes Vorsorgekonzept. Dabei handelt es sich hier um grandiose Investitionsmöglichkeiten mit perspektivisch absolut hochinteressanter Rendite.

Pflegeappartements als Alternative zur Eigentumswohnung

Pflegeappartements gehören zu den bekanntesten Kapitalanlagen. Aus welchem Grund wirst du nun fragen? Die Lösung wird leicht. Ein Anleger der hier investiert, genießt abgesehen von der guten Gewinnmarge von zahlreichen anderen Vorzügen, die sich in jedem Fall sehen lassen können.

Wie zeigt sich die aktuelle Lage am Vorsorgemarkt? Sparen in Rentenversicherungen? Tagesgeld und Bausparverträge bringen kaum Erträge. Für den Fall das dabei eine Mini-Rendite herum kommt, wird sie von vom Fiskus in Form von Steuern und der Inflation aufgezehrt. Wie könnte eine andere Option aussehen? Anlage in Wertpapieren, Aktienfonds, führt bei zahlreichen Investoren zu Angstausbrüchen und zu einem Flashback an die Zeiten der Bankenkrise. Auch aus heutiger Sicht gilt aus diesem Gund für unzählige Anleger: Zu groß das Risiko erneut Kapital einzubüßen. Die Geldanlage in ein Seniorenstift beziehungsweise der Renditeimmobilie verspricht hingegen dir Anleger eine vernünftige Ausbeute.

Seniorenresidenzen können stationäre Pflegeeinrichtungen sein. Jene zählen als sogenannte Sozialimmobilien zu den zu den vonseiten des Staates geförderten Geldanlagen die gleichzeitig förderungswürdig sind. In diesen Bereich zählen zum Beispiel Altenwohnheime, betreutes Leben ebenso stationäre Pflege-Einrichtungen.

  • Günstige Einstiegspreise
    Bereits um 80.000 Euro starten einige Angebote. Viele Kaufpreise von Seniorenwohnungen liegen kaufpreistechnisch zumeist zwischen 150.000 bis 250.000 EUR. Günstige Finanzierungen und wie bereits erklärt Mietrenditen führen zu überschaubaren Zuzahlungen. Hinzu kommt die schon seit einigen Jahren niedrigen Baufinanzierungszinsen zeigen im jetzigen Umfeld ihre Auswirkungen.
  • Langfristige Mieten
    Der Pachtvertrag wird mit einem Generalmietvertrag und einer Vertragslaufzeit von oftmals 20 Jahren abgeschlossen. In der Regel kann solch ein Vertragswerk durch eine Verlängerungsoption um weitere Jahre verlängert werden. Auch bei Leerstand oder Zahlungsunfähigkeit muss der Vermieter, so gilt dies auf jeden Fall bei förderungswürdigen Pflegeimmobilien, nicht auf vertraglich besicherte Mieteinnahmen verzichten.
  • Standortsicherheit
    Noch bevor es zu einem ersten Bauabschnitt für eine Pflegeeinrichtung kommt, wurden bereits ausführliche Standortgutachten durchgeführt. Nur wenn diese Analysen die Rentabilität des Pflegeheimes anhand unterschiedlichster Faktoren besichern, wird der Bau starten.
  • Rendite Immo
    Investition in „Rendite Immo“ ist und bleibt eine kreative Wahl zur Geldanlage. Durch die Potenzierung des genutzten Eigenkapitals durch die Baufinanzierung führt es zu einer nachgewiesenermaßen über der Preissteigerung liegenden Gewinnmarge und dies bei zeitgleich hohem Schutz des Geldeinsatzes.
  • Regional Unabhängig
    Auch wer nicht vor Ort wohnt genießt alle Vorteile einer Pflegewohnungen, denn die komplette Verpachtung ist die Aufgabe des Betreibers. Ist Ihre Heimatstadt Esslingen am Neckar? Dennoch ist es durchaus möglich eine Pflegewohnung in Halle (Saale) zuzulegen.
  • Belegungsrecht
    Einige unserer Angebote haben ein besonderes Schmankerl. Käufer erhalten häufig das besondere Recht, die Pflegewohnung oder eine andere Pflegeimmobilie derselben Betreibergruppe im Bedarfsfall für sich zu beanspruchen. Oft gilt dieses Recht nicht nur für den Käufer selber, sondern gleichzeitig auch für Angehörige.

Seniorenresidenzen – Eine Investition in die Zukunft

Was macht unsere Anlageimmobilien so besonders, so gut? Wir erklären es Ihnen nicht nur. Wir zeigen es Ihnen. Überzeugen Sie sich unverbindlich von deren Qualität und sprechen Sie mit unseren Fachexperten vor Ort.

Im Bereich Objektsuche finden Sie eine große Auswahl an Renditeimmobilien als Investition. Bereitwillig unterstützen wir Sie auch bei der Berechnung Ihrer möglichen Rendite und berechnen verschiedene Kredite für Sie.

Nichts gefunden? Wir helfen Ihnen suchen – geben Sie hier Ihren Suchauftrag ab.

Rendite Immo Halle (Saale)