Senioren Eigentumswohnung Kaufen

Senioren Eigentumswohnung Kaufen

Kapitalanlage Pflegeimmobilie Ihr bundesweiter Service für Eigenheim- und Pflegeimmobilien: Sicher investieren mit attraktiven Renditen.

Sichere Sorglosimmobilie kaufen. Egal was der Finanzmarkt macht. Wertfreie Konsultation. 5,2 % jährlicher Ertrag. Zwanzig Jahre wiederkehrende Einnahmen. Unabhängig von Banken und Börsen. Fabelhafte Bedingungen. Bundesweiter Marktführer. Angepasst an Ihre Interessen:

Mit dem einsetzen der Veränderungen an der Altersstruktur der deutschen Bevölkerung veränderte sich auf vorher ungeahnte Art und Weise die Nachfrage nach Pflegeheimplätzen und bildete damit klar prognostizierbar in den nächsten Jahren die Nachfrage nach Pflegeplätzen und bildet daher einen neuen Trend.

Mietrendite Seniorenheim / Eigenkapitalrentabilität Pflegeimmobilie wo liegen die Differenzen? Nicht nur in Zeiten tiefer Zinssätze bleiben (fremdgenutzte) Immobilien eine renditeträchtige Anlagemöglichkeit. Dennoch empfiehlt sich bei der Anlage in Immobilien eine genaue Analyse und Kalkulation. So ist die Kalkulation der Eigenkapitalrendite auf Grundlage der Netto-Mietrendite bei Immobilien eine gute Möglichkeit, um die Rentabilität der Liegenschaft zu ermitteln. Besonders bei Pflegeimmobilien wird für die Bewertung das Ertragswertverfahren angewendet.

Senioren Eigentumswohnung Kaufen Frankfurt am Main

Für Anlage-Immobilien die wir hier einmal genauer beleuchten wollen ist, wie für fast alle anderen Immobilienklassen auch, vor allem Lage, Lage und nochmals Lage wichtig. Noch vor dem Kauf eines Zinshauses sollte unter anderem der Bauzustand von einem unabhängigen Gutachter/Sachverständigem geprüft werden. Erst wenn nach Abschluss dieser Prüfung das Ergebnis positiv ausfällt, der Kaufpreis reell ist und eine gute und langfristiger Mietzins erwartet werden kann, sollten Sie die Renditeimmobilie käuflich erwerben. Ein Zinshaus als Investition eignet sich universell für fast alle Kapitalanleger.

Gerne beraten wir Sie individuell oder Sie kommen zu einer unserer Informationsveranstaltungen.

Unabhängig. Diskret. Und sehr persönlich. Wir finden die besten Objekte für Sie ohne Bindungen an Bauträger oder Projektentwickler. Wir nehmen nur Kontakt zu Ihnen auf, wenn Sie es wünschen. Sie finden bei uns Ihren persönlichen Ansprechpartner und das vom ersten Telefonat an. Unangenehme Anrufe gibt es bei uns nicht und Ihre Daten geben wir selbstverständlich nicht an Dritte weiter.

Statistikveröffentlichung im zweijährigen Rhythmus zu Pflegebedürftigkeit

  • Die Situation im Jahr 2015 stellt sich wie folgt dar: Zu diesem Zeitpunkt waren jedenfalls siebenunddreißig Prozent der Menschen, die gepflegt werden müssen schon älter als 85.
  • In der denkbar kurzen Zeit von 14 Jahren (2001-2015) ist die Menge der in Heimen stationär versorgten Menschen, die gepflegt werden müssen um ein Drittel (192 000 Leistungsbezieher) gestiegen. Diese Zunahme liegt alles in allem weit über der demografischen Erwartung.
  • Es waren im Dezember 2015 in Deutschland 2,86 Millionen Menschen pflegebedürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI). Diese Zahl muss, um einen Vergleich zu haben, der Zahl von 1999 einmal gegenüber gestellt werden. Zum Jahreswechsel 1999 waren 2,02 Millionen Pflegebedürftige. Zunahme mehr als 40 Prozent in gerade einmal 16 Jahren!

Infomaterial anfordern

Schon seit Jahrhunderten haben sich Immobilien als eine ebenso langlebige wie wertbeständige Zuflucht erwiesen. Mit der richtigen Immobilie, und darauf kommt es an, lässt sich in des Wortes wahrster Bedeutung viel herbeiführen. Das gilt für die krisensichere Absicherung angefangen beim Vermögensaufbau bis hin zur Investition, die vorerst fremdvermietet und nach einigen Jahrzehnten selbstgenutzt wird. Als sichere Geldanlage ist die ETW genauso gut geeignet wie ein Feriendomizil. Mit der Denkmalimmobilie als Anlageobjekt lässt sich eine dauerhaft gute bis sehr gute Auslastung bei gleichzeig stabilen Erträgen erreichen, und Sozialimmobilien als Geldanlage sind in der heutigen Zeit eine ganz verlässliche Anlagemöglichkeit. Zu den Merkmalen von Immobilien gehört ihre nachhaltige Renditeerwartung. Der Immobilienwert entwickelt und stabilisiert sich losgelöst von regelmäßigen Aufs und Abs am Geldmarkt. Immobilien überdauern im wahrsten Sinne des Wortes Inflationen und Deflationen. Nicht umsonst werden sie oft als Betongold bezeichnet. Damit wird auf ihre Wertstabilität abgezielt. Auch, oder insbesondere in schwierigen Zeiten wird seiner Wertstabilität wegen mit Vorliebe in Gold investiert. Die Immobilie vereint mit der bildlich dargestellten Alterungsbeständigkeit von Beton und der Werthaltigkeit des Goldes beides in sich.

Frankfurt am Main

Eine krisensichere Investition!

In Pflegeimmobilien investieren? Wie geht das? Ist das eine sichere Kapitalanlage? Ein Investment in eine Etagenwohnung im Allgemeinen und Gewinn bringend investieren in Pflegeappartements im Speziellen verspricht langen Zinsertrag. Insbesondere angebracht für unsichere Geldgeber, welche eine zuverlässige Finanzanlage brauchen. Sobald die Mietzahlungen steigen, so partizipieren Inhaber eines Appartments ohne Zweifel hierbei. Wer sich von seiner Immobilie trennen will, kann dies erwartungsgemäß mit einem oftmals erheblichen Preisaufschlag fast immer tun. Die Kapitalanlage in ein Zinshaus ist von daher optimal geeignet, um hohe Gewinnmarge und hochspannende Performance zu erlangen. Vor allem nach dem Beginn der Hypothekenkrise erfreuen sich Wohngebäude einer steigenden Wichtigkeit. In den letzten zehn Jahren sank die Aussicht, mit einfachen Appartments eine interessante Ausbeute zu erzielen. Wertsteigerungen bei Immobilien? In prognostizierbarer Zeit teilhaben nur noch einige wenige. Die oberhalb dem Durchschnittswert befindlichen beachtlichen Gewinnspannen und verhältnismäßig geringen Gefahren sind andere Punkte, die für eine Geldanlage in Wohnformen für Senioren sprechen. Die Banken erwirtschaften bereits seit vielen Jahren gloriose Einnahmen. Vielen Privatanlegern ist sie trotzdem noch ein eher unbekanntes Anlagemodell. Hierbei handelt es sich hier um fabelhafte Investitionsoptionen mit zukünftig extrem faszinierender Rendite.

Frauen investieren anders aber nur ein bisschen

Ein Trend dieser letzten Zeit: Geldanlage in Altersheim in Frankfurt am Main, nicht zuletzt sondern auch wegen der Änderung der deutschen Altersstruktur .

Bei dem größten Teil von Anlegern fortwährend relativ unbekanntes Kapitalanlageobjekt? Bei professionellen Anlegern wie Geldhäusern, Versicherungen, Fonds und bekannten Family Offices schon seit den Achtzigern dagegen als Erfolg versprechendes Anlagevehikel bekannt. Die Realität sieht wie folgt aus. Die Deutschen sparen für die Altersvorsorge nicht nur zu wenig, sondern leider auch in das falsche Vorsorgeprodukt. Nur jeder Zweite beschäftigt sich nur am Rande oder überhaupt nicht mit der Rente. Jedoch in naher Zukunft gilt: Es droht eine furchtbare Versorgungslücke, denn allein die gesetzliche Rentenversicherung wird nicht ausreichend sein. Wer nicht spart, wird feststellen: Nur mit einer zusätzlichen privaten Vorsorge kann künftig der Lebensstandard im Alter aufrecht erhalten werden.

Die Menschen leben in der jetzigen Zeit um viele Jahre länger als noch zu Anfang des letzten Jahrhunderts. Die Verlängerung von Lebensspanne führt zu den positiven Auswirkungen, dass Enkelkinder und selbst Urenkel noch eine mitten im Leben stehende Seniorengeneration erleben können. Andererseits nehmen die Schwierigkeiten, welche mit dem höheren Lebensalter einher gehen zu. Dadurch einher geht ein vermehrter Bedarf an Pflegeplätzen.

  • Senioren Eigentumswohnung Kaufen
    Investition in „Senioren Eigentumswohnung Kaufen“ ist und bleibt eine einzigartige Entscheidung zur Geldanlage. Wo lässt sich im Moment Rendite und Schutz besser verbinden.
  • Steuervorteile
    Durch Abschreibungen können in der Steuer zu berücksichtigende Begünstigungen ermöglicht werden. So können jedes Jahr Zwei Prozent auf das Gebäude und sogar 10% auf die Außenanlagen und das Inventar von der Anlagesumme abgeschrieben werden. Durch den Grundbucheintrag ergibt sich zudem eine gewisse Flexibilität. Sollten Sie Ihre Anlage finanzieren, dann sind auch die gezahlten Zinsen steuerlich wirksam.
  • Geringe Instandhaltung
    Der Betreiber der Pflegeeinrichtung trägt die Verantwortung für die Instandhaltungskosten. Nur „Dach und Fach“, damit also größere Umbauten oder auch z.B. eine Dachneueindeckung gehören in den Bereich den Sie als Investor betreffen.
  • Niedriger Verwaltungsaufwand
    Alle vermietertypischen Aufgaben sinken erheblich. Die Nebenkostenabrechnung und Mietersuche sind Aufgabe des Betreibers der Pflegeimmobilie
  • Staatlich geförderte Kapitalanlageform
    Zu unterscheiden ist hier zwischen nichtförderungswürdigen und förderfähigen Pflegeeinrichtungen. Staatliche Förderungen können immer ausschließlich bei förderungswürdigen Pflegeappartments berücksichtigt werden. Es handelt sich hier um stationäre Pflegewohnheime, Behindertenheime, psychiatrische Einrichtungen, Sterbekliniken. Bei Leerstand der Pflegewohnung oder einer Zahlungsunfähigkeit des Bewohners muss bei förderungswürdigen Pflegeimmobilien nicht auf die Pachteinnahmen verzichtet werden. Diese übernimmt in diesem Fall der Staat. Nicht alle Wohnformen sind förderfähig. Dazu zählen u.a. Seniorenwohnungen, betreutes und Service-Wohnen. Für den Kapitalanleger bedeutet das, dass hier keine staatlichen Unterstützungen über die steuerrechtlichen hinaus zum tragen kommen.
  • Günstiges Preisniveau
    Pflegeimmobilien können in Abhängigkeit von Größe und Lage zu einem Preis zwischen 80.000 und etwa 300.000 EUR gekauft werden. Durch günstige Finanzierungsangebote und vorhin genauer erklärte Mietrenditen führen zu niedrigen Zuzahlungen. Die aktuell niedrigen Baufinanzierungszinsen wirken sich insgesamt sehr positiv für jede langjährige Finanzierung aus.

Pflegeimmobilien Gibt es eine staatliche Förderung?

Sprechen Sie uns an! Wir haben ständig geeignete Rendite-Immobilien für Investoren!

Sie interessieren sich für eine sichere Kapitalanlage? Wir haben gemeinsam mit Experten alles Wissenswerte zum Themenbereich Pflegeimmobilien zusammengefasst. Fordern Sie hier kostenlos und unverbindlich unseren Ratgeber mit allen Informationen zum Kauf einer Pflegeimmobilie als Investition an.

Service für Kapitalanleger Profitieren Sie beim Kauf einer Pflegeimmobilie von vielen Vorzügen und erzielen Sie auf Dauer sichere und hohe Renditen. Wir beraten Sie gerne!

Senioren Eigentumswohnung Kaufen Frankfurt am Main