Senioren Wohnung Kaufen

Senioren Wohnung Kaufen

Markt für Pflegeimmobilien startet dynamisch ins neue Jahr

Gesicherte Rendite selbst bei einem möglichen Leerstand. Jetzt unverbindlich informieren! Sicherheit durch langjährige Mieteinnahme:

Mietrendite Seniorenresidenz / Eigenkapitalrendite Pflegeimmobilie wo liegen die Differenzen? Nicht nur in Zeiten niedriger Zinsen bleiben (fremdgenutzte) Immobilien eine renditeträchtige Anlagemöglichkeit. Trotzdem empfiehlt sich bei der Anlage in Immobilien eine genaue Analyse und Berechnung. So ist die Berechnung der Eigenkapitalrentabilität auf Basis der Netto-Mietrendite bei Immobilien eine angemessene Option, um die Profitabilität der Liegenschaft einzuschätzen. Schwerpunktmäßig bei Pflegeimmobilien wird für die Bewertung das Ertragswertverfahren genutzt.

Wann und weshalb sich die Sozial-Immobilie für einzelne Kapitalanleger rentiert? Das Angebot für Pflegeimmobilien vergrößert sich seit einer Dekade nicht abreißend. Wir verdeutlichen hier von welchen wichtigen Faktoren die Rendite bei der Kapitalanlage in eine Pflege-Immobilie abhängig ist.

Senioren Wohnung Kaufen Duisburg

Ein Haus wird ein Jahr nach Bauende zur Bestandsimmobilie. Aus steuerlicher Sicht gesehen wird diese Immobilie linear mit 2 % über 50 Jahre abgeschrieben. Für Gewerbeimmobilien gelten andere Abschreibungssätze.

Wenn Sie sich für eine Renditeimmobilie interessieren, sollten Sie prüfen, ob diese die im Folgenden genannten Vorzüge generiert. Nur dann lohnt es sich, über die Investition nachzudenken.

Unabhängig. Diskret. Und sehr persönlich. Wir finden die besten Objekte für Sie ohne Bindungen an Bauträger oder Projektentwickler. Wir nehmen nur Kontakt zu Ihnen auf, wenn Sie es wünschen. Sie finden bei uns Ihren persönlichen Ansprechpartner und das vom ersten Telefonat an. Unangenehme Anrufe gibt es bei uns nicht und Ihre Daten geben wir selbstverständlich nicht an Dritte weiter.

Statistikveröffentlichung im 2-jährigen Rhythmus zu Pflegebedürftigkeit

  1. In der denkbar kurzen Zeit von 14 Jahren (2001-2015) ist die Zahl der in Heimen vollstationär versorgten Pflegebedürftigen um fast 33 Prozent (192 000 der Pflege Bedürftigen) angestiegen. Dieses Wachstum liegt alles in allem stark über der zu erwartenden Alterungsentwicklung.
  2. Bei den 70- bis unter 75-Jährigen war „lediglich“ jeder Zwanzigste 5 Prozent pflegebedürftig, so wurde im Kontrast dazu für die ab 90-Jährigen die höchste Pflegequote ermittelt: Der Anteil der Pflegebedürftigen an allen Bürger dieser Altersgruppe betrug dabei 66%.
  3. Stark gewachsene Nachfrage: Von 1999 bis 2015 steigt die Menge an Leistungsempfängern gem. SGB XI um mehr als vierzig Prozent.
  4. Die Lage im Jahr 2015 stellt sich wie folgt dar: Der Anteil der über 85-jährigen Pflegebedürftigen betrug bereits zu diesem Zeitpunkt 37 Prozent.

Beliebte Immobilien in Duisburg

Der Standort einer Immobilie als Kapitalanlage ist ein bedeutsames Qualitätsmerkmal. Befindet sich die Immobilie etwa in einer unterentwickelten Region, verringern die Chancen auf eine gewinnbringende Vermietung. Daher empfiehlt es sich, in einen Standort mit positiver Zukunftsprognose zu investieren. In Regionen mit niedriger Arbeitslosigkeit und wachsender Wirtschaft sind Kapitalanlage-Immobilien in der Regel wertstabil und gut vermietbar. Bei der Wahl des Standortes sollte auch bedacht werden, dass sich auch durch äußere Umstände, wie z.B. den Wegfall eines größeren Produzenten in der Nähe die Qualität der Lage im Laufe der Zeit ändern kann.

Duisburg

Wunderschöne Eigentumswohnung mit Balkon!!

In Pflegeimmobilien investieren? Lohnt sich das? Anlegen in Kapitalanlageimmobilien im Allgemeinen und Gewinn bringend investieren in Seniorenwohnanlagen im Besonderen rentiert sich. In erster Linie für unsichere Privatanleger, welche eine sichere Kapitalanlage suchen. Wenn die Geldentwertung einsetzt steigen die aufzubringenden Mieten , so partizipieren Inhaber eines Heimplatzes zweifellos. Die in den letzten 180 Monaten statt gefundenen Aufwertungen im Immobiliensektor lassen die Vorausschau zu, dass ein Verkauf mit großer Wahrscheinlichkeit mit einem Gewinn machbar ist. Eine vorbildlich passende Investidee um perfekte Gewinne und spannende Wertzuwächse zu ergattern ist die Geldanlage in eine Rendite-Wohnanlage. Vor allem nach der globalen Banken- und Finanzkrise geniessen Häuser eine steigende Beliebtheit. In den letzten acht Jahren sank die Wahrscheinlichkeit, um mit normalen Häusern eine gute Ausbeute zu erzielen. Preissteigerungen bei Appartements? In Zukunft profitieren nur noch wenige. Die oberhalb dem Durchschnittswert befindlichen beträchtlichen Renditen und relativ geringen Gefahren sind andere Faktoren, die für eine Investition in Wohnformen für Senioren sprechen. Die Großanleger erzielen bereits seit zahlreichen Jahren beachtenswerte Einnahmen. Den meisten Privatanlegern ist sie trotzdem noch ein vergleichsweise fremdes Vorsorgemuster. Schließlich handelt es sich hier um herausragende Geldanlageoptionen mit künftig enorm hochspannender Gewinnspanne.

Aktuelle Immobilienangebote: Wir finden auch für Sie das passende Angebot.

Wie ist die aktuelle Situation heute. Geld anlegen in den Bausparvertrag? Bundesschatzbriefe und andere „sichere“ Kapitalanlageformen rentieren um Null. Wenn dabei eine Mini-Rendite herum kommt, wird sie von Ertrags-Steuer und Inflation gefressen. Die Alternative: Anlage in Aktien, Fonds und Schuldverschreibungen, führt bei vielen zu Sorgenfalten auf der Stirn und an Erinnerungen an die Zeiten der Bankenkrise. Selbst aus heutiger Sichtweise gilt deshalb für unzählige Anleger: Zu groß für viele das Risiko erneut Kapital zu verlieren. Die Kapitalanlage in ein Seniorenheim beziehungsweise der Renditeimmobilie bedeutet für dich als Anleger sehr gute Rendite.

Bei dem größten Teil von Privatinvestoren noch immer leidlich unbekanntes Anlageobjekt. Bei professionellen Investoren ebenso wie Geldhäusern, Versicherungsgesellschaften, Fonds sowie großen Family Offices bereits seit rund 40 Jahren dagegen als lohnendes Kapitalanlageziel genutzt. Die Realität lässt sich wie folgt beschreiben. Die Allgemeinheit spart für die Zukunft nicht nur viel zu wenig, sondern auch in das falsche Anlageobjekt. Jeder Zweite beschäftigt sich nur am Rande oder gar nicht mit dem Thema seiner zukünftigen Rentenvorsorge. Doch in der nahen Zukunft gilt: Es droht eine massive Versorgungslücke, denn die gesetzliche Rentenversorgung allein wird beileibe nicht reichen. Nur mit einer zusätzlichen privaten Vorsorge kann der Lebensstandard im Rentenalter gehalten werden.

  • Langjährige Einnahmen
    Ein Mietverhältnis wird mit einem Generalmieter bei einer Laufzeit von zumindest 20 Jahren vereinbart. Oft kann solch ein Vertragswerk durch eine bereits bei Vertragsabschluß festgelegte Verlängerungsoption um weitere Jahre fortgeführt werden. Auch bei einem Leerstand oder Zahlungsunfähigkeit muss der Vermieter, jedenfalls bei förderfähigen Pflegeeinrichtungen, nicht auf Einnahmen verzichten.
  • Steuervorteile
    Abschreibungen schaffen steuerlich zu berücksichtigende Vorteile. So können Jahr für Jahr 2% auf das Gebäude und sogar Zehn Prozent auf Außenanlagen und Inventar von der Investitionssumme steuerlich abgesetzt werden. Eine gewisse Flexibilität ist durch die Eintragung im Grundbuch gegeben. Sollten Sie den Kaufpreis finanzieren, dann sind auch die gezahlten Zinsen steuerlich wirksam.
  • Eintragung ins Grundbuch
    Eine Grundbucheintragung erfolgt wenn Sie Eigentümer werden. Der Eigentümer hat somit alle Rechte eines Wohneigentums. Sie haben volle Verfügungsgewalt und können die Pflegeimmobilie zu jeder Zeit zum Geschenk machen, in Geld verwandeln, vermachen.
  • Niedrige Unterhaltungskosten
    Der Betreiber der Pflegeeinrichtung trägt die Verantwortung für die Instandhaltungskosten. Das ist beispielsweise bei Renovierungen oder Sanierungen, die die investierte Pflegeimmobilie betreffen, der Fall. Sie als Kapitalanleger sind lediglich anteilig für „Dach und Fach“ zuständig.
  • Pflegemarktentwicklung in den kommenden Jahren
    Der erlebbare Rückgang der Bevölkerung ist ein langfristig wirkender Trend und bietet einen günstigen Augenblick für eine ertragsstarke und sichere Geldanlage. Fazit: Die Menschen werden demzufolge ständig älter, so entsteht der stets steigende Bedarf an Pflegeplätzen.
  • Senioren Wohnung Kaufen
    Investition in „Senioren Wohnung Kaufen“ zeichnet sich als einzigartige Idee zur Geldanlage aus. Wo lässt sich dieser Tage Gewinn und Schutz besser verbinden.

Renditeobjekte in Duisburg

Immobilien sind unsere Leidenschaft. Wenn Sie sich für Sozialwohnungen oder ein Pflegeappartement als Investition interessieren, finden Sie in uns einen zuverlässigen und vertrauenswürdigen Partner mit jahrzehntelanger Erfahrung, der für Sie die passende Wertanlage entdeckt. Nutzen Sie unseren spezialisierten Service und setzen Sie sich mit uns in Verbindung – wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Sichern Sie sich jetzt Ihre maximale Steuerrückerstattung! Setzen Sie auf uns als erfahrenen Experten bei Ihrer Recherche nach einer Altenwohnanlage zur Geldanlage.

Alters und Pflegeheim