Seniorengerechtes Wohnen Leverkusen

Seniorengerechtes Wohnen Leverkusen

Anlageimmobilien kaufen

Untersuchen wir heute das wichtige Thema:

Netto-Mietrendite Senioren Immobilien: Der Besitzer der Altenwohnung beabsichtigt in der Regel mit der Nutzung des Pflegeappartements eine möglichst hohe Rendite zu erlangen, das bedeutet, die Gewinne (Mieten) sollen in Verbindung zum investierten Kapital (Kaufpreis) möglichst hoch sein. Dieser Denkweise trägt das Ertragswertverfahren Rechnung.

Seniorengerechtes Wohnen Leverkusen Ludwigshafen am Rhein

Die Bestandsimmobilie, im Folgenden auch als Renditeimmobilie bezeichnet, als Investition ist die geläufige Anfängerimmobilie. Geeignet für Investoren, die bis dato im Immobilienkapitalanlagegebiet noch nicht so bewandert sind.

Planen Sie eine gute Investition im Zukunftsmarkt Pflege? Dann ist unsere wissensreiche Infobroschüre rund um das Thema Pflege-Immobilie für Sie optimal.

Ich habe Interesse an dem Objekt und bitte um Zusendung von Informationsmaterial.

Seit 1999 wird seitens der Statistischen Ämter des Bundes und der Bundesländer im 2-jährigen Takt die Pflegestatistik nach SGB XI erhoben. Mit der Veröffentlichung dieser Statistik hat sich die Informationslage zur Pflegbedürftigkeit wesentlich verbessert

  • Bei den 70- bis unter 75-Jährigen war „nur“ jeder Zwanzigste fünf Prozent pflegebedürftig, so wurde im Kontrast dazu für die ab 90-Jährigen die höchste Pflegequote ermittelt: Der Anteil der Pflegebedürftigen an allen Leute dieser Gruppe betrug dabei sechsundsechzig Prozent.
  • Ein stark wachsender Bedarf: Von 1999 bis 2015 stieg die Anzahl an Männern und Frauen, die Leistungen der Pflegeversicherung beziehen um mehr als vierzig Prozent.
  • Binnen 10 Jahren von 1999 bis 2009 stieg die Menge der Menschen, die gepflegt werden müssen um 16%. Bei dieser langfristigen Analyse wuchs der Anteil der vollstationären Pflege bedeutend.
  • Im Zeitraum von 2001 bis 2015 ist die Menge der in Heimen vollstationär versorgten Menschen, die gepflegt werden müssen um 32,4 % (192 000 der Pflege Bedürftigen) angestiegen. Der Zuwachs liegt insgesamt kräftig über der Zukunftserwartung.

Für wen sind Pflegeimmobilien als Anlage sinnvoll?

Wohnungen gelten unverändert als stabile Investition. Sie bieten nicht nur Stabilität, Inflationsschutz und Steuervorteile, sondern stellen auch eine weitere Einkommensquelle im Alter dar. Fremdgenutzte Immobilien sind ausgezeichnete Kapitalanlagen. Bei der Planung von Immobilien müssen bedeutsame Facetten beachtet werden, um die nachhaltige Kapitalanlage zu sichern. Zu diesen Punkten zählen unter anderem eine korrekte Standort- und Marktanalyse, die Einhaltung von Bauqualität – insbesondere im Hinblick auf die sich stetig weiterentwickelnden Energieeffizienz-Vorgaben – sowie eine gute Selektion der Objektbeteiligten.

Ludwigshafen am Rhein

Lassen Sie sich von den Vorteilen der Pflegeimmobilie in Ludwigshafen am Rhein als attraktive Geldanlage überzeugen!

In Seniorenwohnungen investieren? Wie – das geht? Ist das eine sichere Kapitalanlage? Geld anlegen in Wohnimmobilien im Allgemeinen und investieren in Seniorenresidenzen im Speziellen sichert mehrjährigen Zins. In erster Linie für Investoren, die eine verlässliche Finanzanlage brauchen. Steigen die Monatsmieten an, so partizipieren Besitzer des Appartements zweifellos daran. Betongold mit Gewinn in den Verkauf geben ist bei den zu erwartenden Wertsteigerungen in absehbarer Zeit mit Sicherheit kurzerhand schaffbar. Eine beispiellos geeignete Investidee um perfekte positive Ergebnisse und hochspannende Wertsteigerungen zu erwirtschaften ist die Anlage in eine Pflegeimmobilie. Nicht erst seit dem Untergang der US-Investmentbank Lehman Brothers steigt das Interesse an Häuser als das ideale Anlageziel. Angemessene Gewinnspannen mit einfachen Appartments zu machen ist in den verflossenen acht Jahren jedoch immer anstrengender geworden. In prognostizierbarer Zeit werden immer weniger Häuser von Aufwertungen partizipieren. Die oberhalb dem Durchschnittswert befindlichen enormen Gewinnspannen und eher geringfügigen Unsicherheiten sind alternative Faktoren, die für eine Geldanlage in Wohnformen für Ruheständler sprechen. Die Versicherungen erzielen bereits seit vielen Monden beachtliche Einkünfte. Den meisten privaten Anlegern ist sie indes noch ein eher unentdecktes Anlagemodell. Hierbei handelt es sich an dieser Stelle um herausragende Kapitalanlageoptionen mit zukünftig enorm attraktiver Gewinnmarge.

Rendite und Vergleich mit alternativen Anlageformen

Bei vielen Investoren immer noch relativ unbekanntes Anlageobjekt? Bei professionellen Investoren ebenso wie Bankgesellschaften, Kapitalanlagegesellschaften, Fonds schon seit den Achtzigern dagegen als ein erfolgreiches Kapitalanlageziel bekannt. Die Realität sieht wie folgt aus: Die Allgemeinheit spart für die Zukunft nicht nur zu wenig, sondern leider auch falsch. Fast jeder 2. hat sich nur am Rande oder überhaupt nicht mit dem Thema zukünftigen Altersvorsorge beschäftigt. Doch in naher Zukunft gilt: Eine furchtbare Rentenlücke wird befürchtet, denn allein die gesetzliche Rente wird hinten und vorn nicht reichend sein. Wer zukünftig nicht spart, wird feststellen: Nur mit zusätzlicher privater Vorsorge kann künftig der Lebensstandard im Rentenalter aufrecht erhalten werden.

Wie lässt sich die Situation am Sparmarkt heute darstellen. Geld anlegen in Versicherungen? Sparbriefe und Bausparverträge rentieren um Null. Für den Fall das dabei eine Mini-Rendite herum kommt, wird selbige von vom Fiskus in Form von Steuern und Inflation aufgefressen. Der Plan B: Anlage in Aktien, Aktienfonds, führt bei zahlreichen Investoren zu Befürchtungen und zu einem Flashback an die Zeiten der Bankenkrise. Auch aus heutiger Sichtweise gilt deshalb für unzählige Anleger: Zu groß die Gefahr erneut Geld zu verlieren. Eine Investition in ein Altenheim oder der Renditeimmobilie verspricht dagegen einem Kapitalanleger sehr gute Sicherheit und Rendite.

  • Geförderte Kapitalanlageform
    Es gibt hierbei jedoch Unterschiede zwischen nichtförderungswürdigen und förderfähigen Pflegeeinrichtungen. Eine staatliche Förderung kann immer ausschließlich bei förderfähigen Pflegeappartments einbezogen werden. Es handelt sich hierbei um stationäre Pflegewohnheime, psychiatrische Institutionen, Hospize, Behindertenheime. Bei einem eventuellen Leerstand der Pflegewohnung oder bei einem Eintritt der Zahlungsunfähigkeit des Heimbewohners muss bei förderungswürdigen Pflegeappartements nicht auf den Mietzins verzichtet werden. Diese übernimmt in einem solchen Fall der Staat. Jedoch nicht alle Wohnformen sind förderfähig. Dazu zählen u.a. Seniorenwohnungen, betreutes und Service-Wohnen. Für den Investor bedeutet das, dass hier keine staatlichen Unterstützungen über die steuerrechtlichen hinaus zum tragen kommen.
  • Positive Entwicklung des Pflegemarktes in den nächsten Jahrzehnten
    Der bevorstehende Bevölkerungsrückgang ist ein Trend der langfristig wirkt und bietet Ihnen einen günstigen Augenblick für eine effektive Geldanlage. Fazit: Die Gesellschaft wird zunehmend älter, ein vermehrter Bedarf an Pflegeheimen entsteht.
  • Seniorengerechtes Wohnen Leverkusen
    Ein Investment in „Seniorengerechtes Wohnen Leverkusen“ zeichnet sich als einzigartige Intuition zur Geldanlage aus. Durch die Multiplikation des genutzten Eigenkapitals durch den Finanzierungskredit führt es zu einer weit über der Preissteigerung liegenden Gewinnspanne und dies bei zeitgleich hohem Schutz des Geldeinsatzes.
  • Inflationsschutz
    Die Pachtverträge sind an die allgemeine Preissteigerung gekoppelt. Das bedeutet, dass die Miete in gleichmäßigen Abständen an den steigenden Preisindex angepasst wird. Meist werden Zeitspannen über fünf Jahre angelegt.
  • Niedriger Verwaltungsaufwand
    Vermietertypische Aufgaben werden deutlich reduziert. Sie als Eigentümer müssen sich nicht um Nebenkostenabrechnung und/oder Mietersuche kümmern.
  • Ortsunabhängigkeit
    Der Investor also Sie als Besitzer muss nicht vor Ort sein, denn um die Verwaltung, die Vermietung, die Instandhaltung kümmern sich die Pächter der Pflegewohnung selbst. Kommen Sie aus Rüsselsheim am Main? Ganz unabhängig davon ist es durchaus möglich eine Seniorenresidenz in Ludwigshafen am Rhein zuzulegen.

Fazit zum Kauf von Pflegeimmobilien

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme über unsere Servicerufnummer oder das Kontaktformular.

Sie haben noch nichts Passendes entdeckt? Kein Problem! Wir haben ständig neue Immobilien im Angebot und helfen Ihnen gerne bei der Suche.

Ludwigshafen am Rhein