Immobilienangebote

Immobilienangebote

Verkauf von Anlageimmobilien in Koblenz

Sichere Sorglosimmobilie kaufen. Finanzkrisenunabhängig. Exklusive Konsultation. 5,1 Prozent Jahresgewinn. Zwanzig Jahre laufende Einnahmen. Unabhängig von Börsen und Banken. Beste Bedingungen. Marktführer. Individuell & persönlich:

Wieso sich eine Pflegeimmobilie für einzelne Anleger rentiert? Es boomt das Angebot für Pflegeimmobilien. Unsere erfahrenen Fachleute erklären Ihnen von welchen zu beachtenden Faktoren die Rendite bei der Kapitalanlage in eine Pflegeimmobilie abhängt.

Immobilienangebote Koblenz

Die Bestandsimmobilie, im Folgenden auch als Rendite-Immobilie bezeichnet, als Geldanlage ist die weit verbreitete Einsteigerimmobilie. Geeignet für Investoren, die bis heute im Immobilienkapitalanlagebereich noch kein Know-how gesammelt haben.

Sie suchen nach einer bestimmten Immobilie? Kein Problem! Wir helfen Ihnen dabei, die geeignete zu finden.

Im Bereich Objektsuche finden Sie eine große Selektion an Renditeimmobilien als Geldanlage. Bereitwillig unterstützen wir Sie auch bei der Kalkulation Ihrer möglichen Rendite und berechnen diverse Finanzierungen für Sie.

Bekanntgabe der Pflegebedürftigkeit nach § 109 SGB XI seit 20 Jahren

  1. 2015 waren 2,9 Millionen Männern und Frauen, die Leistungen der Pflegeversicherung beziehen, davon insgesamt vollstationär betreut: 27 Prozent.
  2. Bei den 70- bis unter 75-Jährigen war “lediglich” jeder Zwanzigste 5 Prozent pflegebedürftig, so wurde währenddessen für die ab 90-Jährigen die höchste Pflegequote ermittelt: Der Anteil der Pflegebedürftigen an allen Bürger dieser Generation betrug dabei 66%.
  3. Die im Jahre 2009 vollstationär in Heimen versorgten Frauen und Männer waren älter als die zu Hause Gepflegten: Von den in Heimen gepflegten waren ungefähr die Hälfte (49 %) 85 Jahre und älter, im Gegensatz dazu bei den im gewohnten Umfeld Versorgten knapp 30%. Eher im Heim als im gewohnten Umfeld wurden hingegen die Schwerstpflegebedürftigen betreut.
  4. Der Zustand im Jahr 2015 stellt sich wie folgt dar: 83 % der Pflegebedürftigen waren 65 Jahre und älter; 85 Jahre und älter waren 37 %.

Unsere Top 10 Vorteile bei einer Kapitalanlage in Pflegeimmobilien

Wo die Immobilie steht ist für die Kapitalanlage eines der wesentlichen Qualitätsmerkmale. Steht die Immobilie etwa in einer unterentwickelten Gegend, vermindern die Chancen auf eine erfolgreiche Vermietung. Daher empfiehlt es sich, in einen Standort mit positiver Zukunftsperspektive zu investieren. In Regionen mit geringer Beschäftigungslosigkeit und wachsender Wirtschaft sind Kapitalanlage-Immobilien meist wertstabil und gut vermietbar. Bei der Wahl des Standortes sollte auch bedacht werden, dass sich auch durch äußere Umstände, wie z.B. den Wegfall eines tragenden Produzenten in der Nähe die Wertigkeit der Lage mit der Zeit verändern kann.

Pflegeimmobilie Großraum Koblenz!

In Seniorenresidenzen anlegen. Weshalb? Rentiert sich das? Die Investition in Wohnungen im Allgemeinen und gewinnbringend investieren in Pflegewohnungen im Speziellen bedeutet mehr Erträge als bei anderen als sicher bezeichneten Vermögensanlagen. Vor allem für vorsichtige Geldgeber, die eine bewährte Kapitalanlage haben wollen. Sobald die Mieten steigen, so partizipieren Halter eines Heimplatzes zweifelsfrei hieran. Wer sich von seiner Immobilie trennen will, kann dies vermutlich mit einem oft erheblichen Preisaufschlag jederzeit tun. Die Anlage in ein Renditeobjekt ist von daher außergewöhnlich geeignet, um hohe Gewinne und Wertsteigerungen zu erlangen. Bereits seit der globalen Banken- und Finanzkrise steigt das Interesse an Zinshäuser als ein ideales Anlageobjekt. Hohe Renditen mit gewöhnlichen Appartments zu machen ist in den vorangegangenen drei Jahren aber immer mühsamer geworden. Bald sind es nur noch eine niedrige Zahl Appartments, die in nächster Zeit bei Aufwertungen etwas abbekommen werden. Die überdurchschnittlich hohen Gewinnspannen und verhältnismäßig geringen Risiken sind andere Punkte, die für eine Investition in Wohnformen für Pensionäre sprechen. Die Versicherungsinstitute erwirtschaften bereits seit zahlreichen Jahren beachtenswerte Erlöse. Zahlreichen Privatanlegern ist sie aber nach wie vor eine relativ anonyme Vorsorgeform. Hierbei handelt es sich hier um erstklassige Investitionsmöglichkeiten mit zukünftig enorm hochinteressanter Gewinnspanne.

Eine Pflegeimmobilien-Investition bietet Ihnen

Wir Menschen in Deutschland leben in der heutigen Zeit länger und gesünder als noch vor Hundert Jahren. Diese Ausweitung von Lebenszeit führt zu den schönen Effekten, dass Enkel und selbst Urenkel, ja auch Ururenkel noch eine mitten im Leben stehende Generation an Rentnern erleben können. Auf der anderen Seite nehmen die Schwierigkeiten, welche mit dem höheren Lebensalter einher gehen zu. Damit einher geht eine steigende Nachfrage nach Pflegeheimen.

Wie ist die aktuelle Situation heute? Geld anlegen in den Bausparvertrag? Zinssparbriefe und Fonds rentieren um Null. Für den Fall das doch noch Zinsertrag heraus kommt, wird selbige von Geldentwertung aufgezehrt. Wie könnte eine andere Option aussehen? Anlage in Wertpapieren, Aktienfonds, führt bei zahlreichen Anlegern zu Sorgenfalten auf der Stirn und an ein Wiedererleben an das einst hochgelobte “Rendite-Segment” – Neuer Markt. Auch aus heutiger Sichtweise gilt aus diesem Gund für unzählige Anleger: Zu groß für viele das Risiko . Eine Investition in ein Seniorenstift beziehungsweise der Pflegeimmobilie bedeutet für dich als Anleger eine vernünftige Sicherheit und Rendite.

Pflegeheime können lokale Pflegeheime sein. Jene zählen als die bekannten Sozialimmobilien zu den zu den vonseiten des Staates zugelassenen Geldanlagen die aus heutiger Sicht förderungswürdig sind. Dazu zählen jedenfalls Altenwohnheime, betreutes Wohnen sowie lokale Pflegeeinrichtungen.

  • Günstige Einstiegspreise!
    Bereits bei 80.000 Euro starten erste Angebote. Viele Immobilien liegen kaufpreistechnisch zumeist zwischen 150.000 bis 250.000 EUR. Durch günstige Zinssätze im Zusammenspiel mit den beschriebenen Erträgen führen zu einem kleinen Eigenanteil der vom Investor aufzubringen ist. Hinzu kommt die schon seit einigen Jahren minimalen Bauzinsen zeigen im jetzigen Umfeld ihre Auswirkungen.
  • Recht auf Eigenbelegung
    Einige dieser Angebote haben ein besonderes Schmankerl. Käufer haben oftmals das besondere Recht, die Pflegeimmobilie oder eine andere Pflegeimmobilie des gleichen Betreibers im Bedarfsfall für sich zu beanspruchen. In vielen Fällen gilt dieses Recht nicht nur für den Käufer daselbst, sondern gleichzeitig auch für seine Familienangehörigen.
  • Das funktioniert in ganz Deutschland
    Der Kapitalanleger muss nicht direkt vor Ort sein, denn um die Verwaltung, die Vermietung, die Instandhaltung kümmern sich die Betreiber der Pflegeimmobilie selbst. Egal wo Sie wohnen, vielleicht auch in Kaiserslautern? Ganz unabhängig davon ist es durchaus möglich sich eine Pflegewohnung in Koblenz zu kaufen.
  • Geförderte Anlageform
    Zu unterscheiden ist hier zwischen nichtförderungswürdigen und förderungswürdigen Pflegeeinrichtungen. Staatliche Förderungprogramme können nur bei förderungswürdigen Pflegeimmobilien einbezogen werden. Es handelt sich hierbei um stationäre Pflegeheime, psychiatrische Institutionen, Sterbekliniken, Behindertenheime. Bei Leerstand der Pflegewohnung oder einer Zahlungsunfähigkeit des Hausbewohners muss bei förderfähigen Immobilien nicht auf den Mietzins verzichtet werden. Diese übernimmt in diesem Fall der Staat. Nicht alle Wohnformen sind förderfähig.
  • Immobilienangebote
    Ein Investment in “Immobilienangebote” ist und bleibt eine clevere Idee zur Geldanlage. Durch die Multiplikation des eingesetzten eigenen Kapitals durch die Baufinanzierung führt es zu einer klar über der Preissteigerung liegenden Ausbeute bei zeitgleich guter Sicherheit.
  • Verheißungsvolle Entwicklungen im Pflegemarkt in den folgenden Jahren
    Die Änderung der Gesellschaftsstruktur ist ein langfristig wirkender Trend und bietet einem Kapitalanleger einen günstigen Augenblick für eine ertragsstarke Investition. Die Menschen werden nachweislich zunehmend älter, die wachsende Nachfrage nach Pflegeheimen.

Aktuelle Immobilienangebote: Wir finden auch für Sie das passende Angebot für Pflegewohnungen

Sie suchen nach einer bestimmten Immobilie? Kein Problem! Wir helfen Ihnen dabei, die passende zu finden.

Wenn Sie sich über Anlage-Immobilien unverbindlich kundig machen möchten oder sich möglicherweise schon für den Kauf einer konkreten Renditeimmobilie entschieden haben, unterstützen Sie unsere Experten für Anlageimmobilien gerne weiter.

Neugierig? Am besten gleich Kontakt aufnehmen und einen individuellen Termin zur Beratung vereinbaren. Gerne begleiten wir Sie auch bei der Besichtigung eines Pflegeheims Ihrer Wahl.

Anlage Immobilien