Wien Zinshaus Kaufen

Wien Zinshaus Kaufen

Pflegeimmobilie als Altersvorsorge lohnt sich

Befassen wir uns gemeinschaftlich diesmal genauer mit dem Themenbereich:

Diese besondere Form der Anlage stellt einen aktuellen Trend dar wegen des demografischen Wandels, dem ein wachsende Nachfrage an Pflegeplätzen folgen direkt aufeinander.

Wien Zinshaus Kaufen Münster

Für Anlage-Immobilien ist, wie im Allgemeinen für fast alle anderen Immobilienklassen auch, vor allem eine gute Lage wichtig. Vor dem Erwerb eines Renditeobjektes muss unter anderem der Bauzustand von einem neutralen Sachverständigem begutachtet werden. Erst wenn das Ergebnis wie erwartet ausfällt, der Kaufpreis passend ist und eine gute und nachhaltiger Mietzins erwartet werden kann, sollten Sie die entsprechende Renditeimmobilie käuflich erwerben. Eine Anlageimmobilie als Kapitalanlage eignet sich generell für einen Großteil der Kapitalanleger.

Wenn Sie eine Wohnung für Betreutes Wohnen in Münster kaufen wollen: Münsters Fachmann steht Ihnen auch hier professionell zur Verfügung.

Sie sind jederzeit Herzlich Willkommen. Wir freuen uns auf das Gespräch oder die Zusammenkunft mit Ihnen.

Pflegeimmobilien gelten seit geraumer Zeit als weitsichtige und verlässliche Kapitalanlage. Mehr darüber lesen Sie in unserem Ratgeber.

Seit zwanzig Jahren wird vonseiten der Statistischen Ämter des Bundes und der Bundesländer im 2-Jahres-Rhythmus die Pflegestatistik nach SGB XI erhoben. Mit der Kundgabe dieses Datenmaterials hat sich die Informationslage zur Pflegbedürftigkeit wesentlich verbessert

  • Binnen 10 Jahren von 1999 bis 2009 stieg die Zahl der Männern und Frauen, die Leistungen der Pflegeversicherung beziehen um sechzehn Prozent. Bei dieser langfristigen Prüfung wuchs der Anteil der vollstationären Pflege stark.
  • Die Situation im Jahr 2015 stellt sich wie folgt dar: 83 % der Pflegebedürftigen sind 65 Jahre und älter; 85 Jahre und älter waren 37 %.
  • Im Dezember 2015 waren in Deutschland 2.860.000 Einwohner pflegebedürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI). Diese Zahl muss, um einen Vergleich zu haben, der Zahl von 1999 einmal gegenüber gestellt werden. Im Jahr 1999 waren 2,02 Millionen Pflegebedürftige. Wachstum um fast 900.000 Pflegebedürftige.
  • Im Vergleich zu 2001 ist bis zum Jahr 2015 die Menge der in Heimen vollstationär versorgten Männern und Frauen, die Leistungen der Pflegeversicherung beziehen um beinahe 33% (192 000 Leistungsempfänger) angestiegen. Der Zuwachs liegt in letzter Konsequenz stark über der zu erwartenden Alterungsentwicklung.
  • Die im Jahre 2009 vollstationär im Heim versorgten Bürger waren älter als die zu Hause Gepflegten: Von den in Heimen gepflegten waren rund fünfzig Prozent jenseits des 85. Lebensjahres hingegen bei den in den eigenen 4 Wänden Versorgten dicht unter dreißig Prozent. Eher im Pflegeheim als zu Hause wurden hingegen die Schwerstpflegebedürftigen und zwar unabhängig der Altersstufe betreut.

Kein Immobilienkunde? Entdecken Sie weitere Lösungen für jeden Anlegertyp.

Erwartungen entsprechend müssen etwa 15.000 Pflegeplätze jedes Jahr gebaut werden. Ohne private Anleger für Seniorenresidenzen besteht keine Aussicht, diese Zahl zu erreichen. Kleine Städte und eher kleine dem Gemeinwohl verpflichtet e Betreiber haben in vielen Fällen nicht die notwendigen Rücklagen, um ältere Häuser als Sozialwohnungen zu sanieren oder Neubauten zu errichten. Zudem können bestehende Altersheime durch der geänderten Heimbauverordnung oder dem veränderten Nutzungsverhalten der Bewohner nicht weiter betrieben werden und müssen durch Neubauten ausgetauscht werden. Eine stets steigende Nachfrage nach modernsten Einrichtungen wird aufgrund dessen deutschlandweit auf längere Sicht gegeben sein. Für Großanleger, die nach einem beständigen Immobilieninvestment suchen, bieten sich Pflegeappartements als Kapitalanlage daher an.

Pflegeheim kaufen!

In Seniorenresidenzen anlegen! Wie? Und vor allem lohnt das? Geld anlegen in Häuser im Allgemeinen und anlegen in Pflegeimmobilien im Speziellen rentiert sich in der jetzigen Zeit. Insbesondere angebracht für Privatanleger, welche eine bewährte Vermögensanlage benötigen. Sobald die Mieten steigen, so profitieren Inhaber des Appartments selbstredend. Die in den letzten 10 Jahren dokumentierten Kaufpreissteigerungen im Immobiliensektor führen dazu, dass schon heute vorhergesagt werden kann, dass der Verkauf mit großer Wahrscheinlichkeit mit einem Profit möglich ist. Hohe Verdienste und Wertsteigerungen kann mustergültig mit der Kapitalanlage in ein Renditeobjekt erlangt werden. Nicht erst seit der Bankenkrise wächst das Interesse an Gebäude als das ideale Anlageobjekt. Interessante Erträge mit normalen Wohnungen zu erzielen ist in den verflossenen drei Jahren aber immer anspruchsvoller geworden. Es gibt in absehbarer Zeit nur noch eine übersichtliche Menge an Häusern, die in Zukunft bei Aufwertungen etwas abbekommen werden. Die oberhalb dem Durchschnitt liegenden hohen Gewinnmargen und vergleichsweise geringfügigen Risiken sind andere Punkte, die für eine Kapitalanlage in Wohnformen für Rentner sprechen. Die Bankinstitute erwirtschaften schon seit zahlreichen Monden bemerkenswerte Profite. Den meisten Kleinanlegern ist sie bei allem, was recht ist noch ein vergleichsweise fremdartiges Vorsorgegerüst. Dabei handelt es sich hier um affengeile Geldanlageoptionen mit künftig enorm interessanter Rendite.

Eigentumswohnung kaufen in den größten Städten (Münster)

Pflegeheime gehören zu den sichersten und gleichzeitig gesuchten Anlagen. Warum könnest du dich nun fragen? Die Lösung wird einfach. Wer als Kapitalanleger in diesem Fall Geld anlegt, lebt neben einer angemessenen Ausbeute von zahlreichen weiteren Vorzügen, die sich jedenfalls sehen lassen können.

Wie ist die aktuelle Situation . Sparen in Rentenversicherungen? Sparbriefe und Fonds rentieren nahe Null. Falls dabei noch Zins heraus kommt, wird diese von der Geldentwertung aufgefressen. Welche anderen Optionen existieren? Anlage in Aktien, Aktienfonds, führt bei vielen zu Stirnrunzeln und an ein erneutes Erleben an das Jahr 2009. Auch aus heutiger Sicht gilt aus diesem Gund für unzählige Anleger: Zu groß für viele die Gefahr erneut eingesetztes Kapital einzubüßen. Die Geldanlage in ein Seniorenheim beziehungsweise der Seniorenresidenz bedeutet für dich als Anleger passable Sicherheit und Rendite.

  • Hohe Renditen
    In der heutigen Zeit in anderen Bereichen kaum noch realistische Mietrenditen zwischen über 4 % des gezahlten Kaufpreises im Jahr lassen sich durch die stabilen Pachteinnahmen und den gewährten Steuervorteilen darstellen. Daraus ergibt sich , dass sich Pflegeappartments in einem Zeitraum von 20 Jahren zum größten Teil selbst bezahlen.
  • Eintrag ins Grundbuch
    Mit dem Kauf Ihrer Immobilie werden Sie als Eigentümer im Grundbuch eingetragen. Er hat somit alle Rechte des Wohneigentums. Sie haben volle Verfügungsgewalt und können die Immobilie zu jeder Zeit vermachen, verkaufen, weggeben.
  • Ortsungebunden investieren
    Der Kapitalanleger also Sie als Besitzer muss nicht vor Ort sein, denn um die Verwaltung, die Vermietung, die Instandhaltung kümmern sich die Pächter der Pflegeimmobilie . Kommen Sie aus Mainz? Dennoch ist es durchaus möglich in Betracht zu ziehen, eine Seniorenresidenz in Münster zu kaufen.
  • Recht auf Eigenbelegung
    Käufer haben oftmals das besondere Recht, die Pflegeimmobilie oder eine andere Pflegeeinrichtung des gleichen Pächters im Bedarfsfall für sich selbst zu beanspruchen. Zumeist gilt dieses Recht nicht nur für den Käufer selbst, sondern auch für seine Familienangehörigen.
  • Wien Zinshaus Kaufen
    Jede Anlage in „Wien Zinshaus Kaufen“ zeichnet sich als unvergleichliche Eingebung zur Vermehrung von Kapital aus. Denn in kaum einen anderen Gebiet lassen sich momentan Gewinn und Sicherheit besser darstellen.
  • Langjährige Einnahmen
    Ein Pachtvertrag wird mit einem Generalmieter und einer Laufzeit von oftmals 20 Jahren vereinbart. In aller Regel kann dieser Vertragswerk durch eine bereits bei Vertragsabschluß festgelegte Verlängerungsoption um weitere Jahre fortgeführt werden. Selbst bei Leerstand oder Zahlungsunfähigkeit müssen sie als Besitzer , so gilt dies auf jeden Fall bei förderfähigen Pflegeeinrichtungen, nicht auf Einnahmen verzichten.

Seniorenresidenz Gibt es eine staatliche Förderung?

Unabhängig. Diskret. Und sehr persönlich. Wir finden die besten Objekte für Sie ohne Bindungen an Bauträger oder Projektentwickler. Wir nehmen nur Kontakt zu Ihnen auf, wenn Sie es wünschen. Sie finden bei uns Ihren persönlichen Ansprechpartner und das vom ersten Telefonat an. Unangenehme Anrufe gibt es bei uns nicht und Ihre Daten geben wir selbstverständlich nicht an Dritte weiter.

Möchten Sie sich neutral zum Thema Immobilienfinanzierung beraten lassen – ohne Provisionen und ohne Interessenkonflikte?

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Gern informieren wir Sie in einem persönlichen Gespräch.

Wien Zinshaus Kaufen Münster