Wohn Und Geschaeftshaus Verkaufen

Wohn und Geschäftshaus Verkaufen

Pflegewohnen

Netto-Mietrendite Sozialwohnungen: Der Käufer der Altersresidenz beabsichtigt normalerweise mit der Nutzung des Pflegeappartements eine möglichst hohe Rendite zu erzielen, das bedeutet, die Gewinne (Mieten) sollen in Beziehung zum investierten Vermögen (Kaufpreis) idealer Weise hoch sein. Besagter Anschauung trägt das Ertragswertverfahren Rechnung.

Mit dem einsetzen der Veränderung an der Zusammensetzung der aktuell lebenden Generation des deutschen Volkes stieg auf vorher ungeahnte Art und Weise der Bedarf an Pflegeplätzen und bildete seit mehreren Jahren damit klar prognostizierbar das Bedürfnis nach Pflegeplätzen und erzeugt infolgedessen eine besondere Tendenz.

Wohn und Geschäftshaus Verkaufen Kiel

Für Renditeobjekte die wir hier einmal genauer beleuchten wollen ist, wie für viele anderen Immobilienklassen ebenfalls, vor allem Lage, Lage und nochmals Lage wichtig. Vor dem Kauf eines Renditeobjektes sollte unter anderem der Bauzustand von einem neutralen Gutachter/Sachverständigem begutachtet werden. Erst wenn das Ergebnis wie erwartet ausfällt, der Einkaufspreis passend ist und eine sichere und nachhaltige Mietrendite erwartet werden kann, sollten Sie die Renditeimmobilie erstehen. Ein Renditeobjekt als Investition eignet sich allgemeingültig für fast alle Anleger.

Sprechen Sie uns an! Wir haben ständig geeignete Pflegeimmobilie für Anleger!

Sie möchten umgehend mit uns in Kontakt treten? Dann rufen Sie doch einfach unseren persönlichen Ansprechpartner an oder besuchen Sie uns persönlich.

Pflegestatistik zeigt seit 20 Jahren Entwicklungen zur Pflegebedürftigkeit

  • Im Vergleich zu 2001 ist bis zum Jahr 2015 die Zahl der in Heimen stationär versorgten Menschen, die gepflegt werden müssen um ein Drittel (192 000 Leistungsempfänger) angestiegen. Der Zuwachs liegt in letzter Konsequenz weit über der demografischen Erwartung.
  • 2015 waren knapp 2,9 Millionen Einwohner der Bundesrepublik Deutschland pflegebedürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI); die Mehrheit (64 %) waren Frauen. In Bezug auf die höhere Lebensdauer ist es durchaus nicht sonderlich verwunderlich.
  • Im Jahr 2015 stellte sich die Situation folgendermaßen dar: 83 % der Pflegebedürftigen waren 65 Jahre und älter; 85 Jahre und älter waren 37 %.

Gepflegtes Anlageobjekt in Kiel!

Für Anlageimmobilien ist, wie im Allgemeinen für alle anderen Immobilienklassen auch, vor allem eine gute Lage wichtig. Vor dem Kauf eines Zinshauses sollte unter anderem der Bauzustand von einem neutralen Sachverständigem geprüft werden. Erst wenn das Ergebnis wie erwartet ausfällt, der Kaufpreis reell ist und eine gute und langfristige Mietrendite erwartet werden kann, sollten Sie die Renditeimmobilie erwerben. Betongold als Investition eignet sich universell für einen Großteil der Kapitalanleger.

Geld in Immobilien gewinnbringend anlegen!

In Pflegeheime investieren. Warum? Wieso? Weshalb? Ein Investment in eine Eigentumswohnung im Allgemeinen und Gewinn bringend investieren in Pflegewohnungen im Speziellen rentiert sich. Insbesondere angebracht für sicherheitsbewusste Geldgeber, welche eine gute Kapitalanlage benötigen. Sobald die Mieten steigen, so profitieren Inhaber des Appartments ohne Zweifel. Dieses Grundeigentum mit Profit zu transferieren ist bei den kommenden Aufwertungen demnächst sicherlich ohne Bedenken denkbar. Die Kapitalanlage in ein Zinshaus ist somit außergewöhnlich geeignet, um hohe positive Ergebnisse und Performance zu ergattern. Seit vielen Jahren sind Gebäude ein ertragsreiches Anlageobjekt und bedeuten langfristige Vertrauenswürdigkeit. Es ist nicht mehr so easy wie noch Jahre zuvor, um mit gewöhnlichen Appartements interessante Rendite zu erwirtschaften. Demnächst werden immer weniger Häuser von Aufwertungen profitieren. Die oberhalb dem Mittelwert befindlichen enormen Renditen und vergleichsweise geringfügigen Unsicherheiten sind alternative Punkte, die für eine Kapitalanlage in Wohnformen für Rentenempfänger sprechen. Die Großanleger erzielen schon seit vielen Jahrzehnten glänzende Profite. Vielen Privatanlegern ist sie indes noch ein tendenziell anonymes Vorsorgemodell. Dabei handelt es sich hier um brillante Investitionschanceen mit zukünftig absolut interesse weckender Rendite.

Unterlagen und Schriftstücke zur Rendite Immobilie

Bei vielen Anlegern nach wie vor leidlich unbekanntes Anlageobjekt. Bei fachmännischen Anlegern wie Banken, Versicherungsgesellschaften, Fonds und größeren Family Offices bereits seit über dreißig Jahren dagegen als ein lohnendes Anlagevehikel genutzt. Die Praxis sieht wie folgt aus: Die meisten sparen für die Zukunft nicht nur zu wenig, sondern leider auch falsch. Nur jeder 2. hat sich nur am Rande oder gar nicht mit der Altersvorsorge beschäftigt. Zukünftig gilt: Eine große Vorsorgelücke wird von auf das Thema Vorsorge spezialisierten Beratern voraus gesagt, denn nur die gesetzliche Rentenvorsorge wird hinten und vorn nicht reichend sein. Nur mit zusätzlicher privater Vorsorge kann der Lebensstandard während des Rentnerdaseins aufrecht erhalten werden.

Pflegeimmobilien zählen zu den sichersten Renditebringern. Aus welchem Grund können Sie sich nun fragen? Die Antwort ist leicht. Ein Anleger der hier Geld anlegt, profitiert neben der angemessenen Gewinnspanne von vielen weiteren Vorteilen, die sich in jedem Fall sehen lassen können.

  • Attraktive Ergebnisse
    In der heutigen Zeit in anderen Bereichen kaum noch realistische Renditen zwischen zumeist über Vier Prozent des Marktpreises pro Jahr lassen mit den stabilen Mieteinnahmen und steuerlichen Vorteilen darstellen. Daraus ergibt sich folglich, dass Pflegeappartements in wenigen Jahren in Abhängigkeit der gewählten Tilgung selbst finanzieren.
  • Niedriger Verwaltungsaufwand
    Vermietertypische Aufgaben werden deutlich reduziert. Die komplette Nebenkostenabrechnung und Mietersuche sind Aufgabe des Pächters
  • Schutz vor Abwertung
    Gewöhnlich sind die Mietverträge indexiert. Das bedeutet, dass die Pacht in zyklischen Intervallen an den steigenden Preisindex angepasst wird. Es wird häufig ein Zeitabschnitt von Fünf Jahren für eine solche Preisanpassung gewählt.
  • Wohn und Geschäftshaus Verkaufen
    Investition in „Wohn und Geschäftshaus Verkaufen“ ist und bleibt eine kreative Intuition zur Geldanlage. Durch die Hebelung des eingesetzten eigenen Kapitals durch die Finanzierung führt es zu einer weit über der Teuerung liegenden Ausbeute bei zugleich gutem Schutz des angelegten Geldes.
  • Steuervorteile
    Abschreibungen erschaffen in der Steuer zu berücksichtigende Begünstigungen. So können Jahr für Jahr 2% auf den Gebäudeanteil und sogar 10 Prozent auf Außenanlagen und Inventar von der Investitionssumme abgeschrieben werden. Eine gewisse Flexibilität ist durch die Eintragung im Grundbuch gegeben. Bei einer Finanzierung des Kaufpreises sind die von Ihnen zu zahlenden Zinsen gleichfalls in der Steuer absetzbar.
  • Gewinn bringende Entwicklung des Pflegemarktes in den kommenden Jahren
    Der demografische Wandel ist ein Trend der langfristig wirkt und bietet einem Kapitalanleger einen günstigen Augenblick für eine Gewinn bringende und zugleich sichere Investition. Die Menschen werden ständig älter, die wachsende Nachfrage nach Pflegeeinrichtungen.
  • Immer noch Einkaufspreise
    Pflegeimmobilien können in Abhängigkeit von Größe und Lage zu Preisen zwischen 80.000 und etwa 300.000 EUR erworben werden. Durch günstige Finanzierungsangebote im Zusammenspiel mit den beschriebenen Erträgen führen zu niedrigen Zuzahlungen. Hinzu kommt die schon seit einigen Jahren fast lächerlich niedrigen Baufinanzierungszinsen zeigen im jetzigen Umfeld ihre Auswirkungen.
  • Vorbelegungsrecht
    Einige unserer Angebote haben ein besonderes Schmankerl. Investoren haben das Recht, die Pflegeimmobilie oder eine andere Pflegeimmobilie innerhalb derselben Betreibergruppe bei Bedarf für sich zu beanspruchen. In vielen Fällen gilt dieses Recht nicht nur für den Käufer selbst, sondern gleichzeitig auch für nahe Familienangehörige.

Seniorenresidenz: Rendite und Vergleich mit alternativen Anlageformen

Hier finden Sie unsere Selektion an deutschlandweiten Anlageobjekten. Ihr Wunschobjekt ist hier noch nicht dabei? Dann sprechen Sie uns gerne an!

Dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir kennen den Markt seit vielen Jahren und finden schnell und diskret das passende Objekt. Übrigens: Wir übernehmen auch die Verwaltung und unterstützen Sie bei der Erhaltung und Wertsteigerung Ihrer Immobilie.

Altersresidenz