Wohnungsverkauf Privat

Wohnungsverkauf Privat

Pflegeimmobilie kaufen Neu-Ulm

Mit dem einsetzen der Veränderungen an der Zusammensetzung der aktuell lebenden Generation der deutschen Einwohnerschaft ändert sich zugleich die Nachfrage nach Pflegeplätzen und steigert ebenso auch zukünftig eindeutig prognostizierbar in den nächsten Jahren das Bedürfnis nach Pflegeplätzen und bewirkt infolgedessen einen neuen Trend.

Diese besondere Form der Sicherung von Einkommen für die Zukunft stellt einen aktuellen Trend dar wegen des Wandels der Altersstruktur in Deutschland, der einen steigenden Bedarf an Pflegeplätzen zur Folge hat.

Wohnungsverkauf Privat Neu-Ulm

Ein Haus wird ein Jahr nach Bauende zur Bestandsimmobilie. Steuerlich gesehen wird eine nicht gewerblich genutzte Immobilie linear mit 2 % über einen Zeitraum von 50 Jahren abgeschrieben. Für Gewerbeimmobilien gelten andere Abschreibungssätze.

Hier finden Sie unsere Auswahl an deutschlandweiten Anlageobjekten. Ihr Wunschobjekt ist hier noch nicht dabei? Dann sprechen Sie uns gerne an!

Unser Name steht für die Aufgabe und Verpflichtung, für unsere Kunden rund um deren Immobilien bzw. deren Wünsche und Bedürfnisse da zu sein.

Gerne informieren wir Sie über unsere Angebote und Dienstleistungen. Wählen Sie eine gewünschte Kontaktart aus:

Seit zwanzig Jahren wird von den Statistischen Ämtern des Bundes und der Bundesländer im zweijährigen Rhythmus die Pflegestatistik nach SGB XI erhoben. Mit der Publikation dieser Statistik hat sich die Informationslage zur Pflegbedürftigkeit wesentlich verbessert

  1. Im Jahr 2015 waren knapp 2,9 Millionen Leute der BRD pflegebedürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI) mehrheitlich handelt es sich um Frauen mit fast zwei Dritteln. Gemessen an der höheren Lebenserwartung ist das zugegeben nicht erstaunlich.
  2. Im Jahr 2015 stellte sich der Sachverhalt folgendermaßen dar: Zu diesem Zeitpunkt waren definitiv 37 Prozent der Männern und Frauen, die Leistungen der Pflegeversicherung beziehen schon älter als 85.
  3. Prägnant ist, dass Frauen ab circa dem achtzigsten Geburtstag eine außerordentlich größere Anzahl an Pflegebedürftigen aufwiesen, mithin eher pflegebedürftig sind als Männer dieser Jahrgänge. So ist etwa bei den 85- bis unter 90-jährigen Frauen die Pflegequote vierundvierzig Prozent, bei den Männern in der gleichen Altersgruppe im Kontrast dazu „nur“ einunddreißig Prozentpunkte. Bekräftigung für diesen Fall, dass oftmals die Frau des Mannes noch lebt und die Pflege zu Hause zu einem nicht zu unterschätzenden Beitrag besonders häufig in Kooperation mit einem ambulanten Pflegedienst übernimmt. Frauen, die pflegebedürftig nach § 109 SGB XI sind, sind überwiegend demgegenüber verwitwet.
  4. Stark zunehmende Nachfrage: Summa summarum um mehr als 40% gewachsene Anzahl an Pflegebedürftigen als 1999 bereits im Jahr 2015 festgestellt.

Wie wird eine Eigentumswohnung finanziert?

Wo die Immobilie steht ist für die Investition ein ausschlaggebendes Qualitätsmerkmal. Befindet sich die Immobilie etwa in einer unterentwickelten Region, sinken die Erfolgschancen auf eine gelungene Vermietung. Daher empfiehlt es sich, in einen Standort mit positiver Zukunftsperspektive zu investieren. In Regionen mit geringer Arbeitslosigkeit und florierender Wirtschaft sind Investitions-Immobilien mehrheitlich wertstabil und gut vermietbar. Bei der Wahl des Standortes sollte auch bedacht werden, dass sich durch äußere Umstände, wie z.B. den Wegfall eines größeren Betriebes in der Nähe die Wertigkeit der Lage im Laufe der Zeit ändern kann.

Finden Sie jetzt Ihre passende Rendite Immobilie!

In Pflegewohnungen investieren! Warum? Die Investition in eine Etagenwohnung im Allgemeinen und anlegen in Pflegeheime im Speziellen rentiert sich. Vor allem für vorsichtige Privatanleger, die eine verlässliche Vermögensanlage ihr Eigen nennen wollen. Steigen die von den Mietern zu entrichtenden monatlichen Mieten an, so verdienen Besitzer eines Appartements jedenfalls hieran. Betongold mit Gewinn veräußern ist bei den kommenden Aufwertungen demnächst auf alle Fälle kurzerhand denkbar. Die Geldanlage in ein Zinshaus ist von daher trefflich geeignet, um hohe Reinerlöse und Wertsteigerungen zu erzielen. Bereits seit der Hypothekenkrise wächst das Interesse an Gebäude als ideales Anlagevehikel. Die Option sank, um mit schlichten Häusern angemessene Rendite zu erreichen. Bald sind es nur noch ein paar Appartements, die in Zukunft bei Wertsteigerungen partizipieren werden. Die überdurchschnittlich beträchtlichen Gewinnmargen und verhältnismäßig geringfügigen Risiken sind weitere Punkte, die für eine Kapitalanlage in Wohnformen für Rentner sprechen. Die großen institutionellen Anleger erzielen bereits seit vielen Dekaden imposante Erträge. Den meisten Kleinanlegern ist sie trotzdem nach wie vor eine tendenziell exotische Anlageform. Hierbei handelt es sich an dieser Stelle um großartige Geldanlagegelegenheiten mit zukünftig enorm interesse weckender Rendite.

Die richtige Immobilie war noch nicht dabei?

Ein Trend dieser vergangenen Zeit: Geldanlage in Pflegeappartements in Neu-Ulm? nicht zuletzt sondern auch wegen des starken Anstiegs an benötigten Pflegeplätzen in Seniorenresidenzen.

Wie zeigt sich die aktuelle Lage – Geld anlegen in Rentenversicherungen? Bundesschatzbriefe und Fonds bringen kaum Erträge. Wenn doch noch eine Rendite herum kommt, wird sie von Ertrags-Steuer und der Geldentwertung aufgezehrt. Welche anderen Optionen existieren? Anlage in Aktien, Fonds und Zertifikaten, führt bei vielen zu Sorgenfalten und zu einem Flashback an die T-Aktie. Selbst aus heutigem Standpunkt gilt deshalb für unzählige Anleger: Zu groß das Risiko erneut Geld einzubüßen. Eine Kapitalanlage in ein Seniorenheim oder in die Pflegewohnung verspricht dagegen dir Kapitalanleger sehr gute Rendite.

  • Recht auf Eigenbelegung
    Käufer erhalten oftmals das besondere Recht, das Pflegeappartement oder eine andere Immobilie innerhalb der gleichen Betreibergruppe im Bedarfsfall für sich selbst zu beanspruchen. Zumeist gilt dieses Recht nicht nur für den Käufer selbst, sondern gleichzeitig auch für Familienangehörige.
  • Eintragung ins Grundbuch
    Mit dem Kauf Ihrer Immobilie werden Sie als Besitzer im Grundbuch eingetragen. Der Besitzer erhält somit alle Rechte des Grundstückseigentümers. Als Besitzer haben Sie die volle Verfügungsgewalt und können die Renditeimmobilie zu jeder Zeit zum Geschenk machen, veräußern, vermachen.
  • Geförderte Anlageform
    Es gibt hierbei jedoch Unterschiede zwischen nichtförderfähigen und förderfähigen Pflegeeinrichtungen. Eine staatliche Förderung kann immer nur bei förderungswürdigen Pflegeappartements berücksichtigt werden. Es handelt sich hierbei um Sterbekliniken, Behindertenheime, psychiatrische Einrichtungen, stationäre Pflegewohnheime. Entsteht ein Leerstand der Pflegeimmobilie oder bei einem Eintritt der Zahlungsunfähigkeit des Heimbewohners muss bei förderungswürdigen Pflegeimmobilien nicht auf Mieteinnahmen verzichtet werden. Diese übernimmt in einem solchen Fall der Staat. Jedoch nicht alle Wohnformen sind förderfähig. Zu den nichtförderungswürdigen Immobilien gehören Wohnformen wie das altersgerechte, betreute und Service-Wohnen. Bei dieser Form der Pflegeimmobilie kann der Investor nicht auf staatliche Mittel zurückgreifen.
  • Ortsunabhängigkeit
    Auch wer nicht vor Ort wohnt kann alle Erträge seiner Pflegewohnung genießen, denn die gewöhnliche Verpachtung wird komplett vom Pächter übernommen. Sie leben in Karlsruhe? Ganz unabhängig davon ist es durchaus möglich in Betracht zu ziehen, eine Pflegeimmobilie in Neu-Ulm zu kaufen.
  • Ständige Einnahmen
    Das Mietverhältnis wird mit einem Generalmieter und einer Laufzeit des Vertrages von mindestens 20 Jahren abgeschlossen. Fast immer besteht die Möglichkeit diesen Vertrag mit einer Verlängerungsoption um zumeist Fünf bis Zehn Jahre fortzuführen. Selbst bei Leerstand oder Zahlungsunfähigkeit müssen sie als Besitzer der Pflegeimmobilie, zumindest bei förderungswürdigen Pflegeeinrichtungen, nicht auf vereinbarte Mieteinnahmen verzichten.
  • Wohnungsverkauf Privat
    Ein Investment in „Wohnungsverkauf Privat“ ist und bleibt eine unvergleichliche Intuition zur Geldanlage. Durch die Multiplikation des genutzten Eigenkapitals durch die Baufinanzierung führt es zu einer auffallend über der Geldentwertung liegenden Gewinnmarge bei zeitgleich gutem Schutz des angelegten Kapitals.
  • Steuervorteile
    Abschreibungen ermöglichen steuerlich zu berücksichtigende Vorteile. Die Investition selbst und das Gebäude kann mit 2% die Steuerlast senken, Außenanlagen und Inventar jeweils mit 10%. Durch den Grundbucheintrag ergibt sich eine gewisse Flexibilität. Finanzieren Sie den Kaufpreis sind die zu zahlenden Zinsen gleichfalls in der Steuer absetzbar.

Aktuelle Immobilienangebote: Wir finden auch für Sie das passende Angebot für Seniorenresidenzen

Sprechen Sie uns an! Wir haben ständig geeignete Zinshäuser für Investoren!

Zu allen auf unserem Marktplatz angebotenen Anlage-Immobilien erhalten Sie immer auch eine umfassende Standortbeschreibung! Gerne beraten wir Sie individuell bei der Beurteilung eines Standortes. Sie erreichen uns schnell über das Kontaktformular.

Sie sind jederzeit Herzlich Willkommen. Wir freuen uns auf das Gespräch oder die Zusammenkunft mit Ihnen.

Alters und Pflegeheim